Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Alle gegen AfD

Wolfgang Langer

Europarat-Bediensteter
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
62.819
Punkte Reaktionen
52.937
Punkte
134.042
Geschlecht



Marc Bernhard, MdB

@MarcBernhardAfD

·
38 Min.

#Wiederholungswahl in Berlin
- AfD-Hetzjagd wirkt: Nicht!

Die Wiederholungswahl in Berlin zeigt, dass die Mehrheit sich nicht täuschen lässt.

Immer mehr Menschen erkennen, wer sich für die Interessen unseres Landes einsetzt. Zeit für eine echte Politikwende, nur mit der #AfD!


 

Wolfgang Langer

Europarat-Bediensteter
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
62.819
Punkte Reaktionen
52.937
Punkte
134.042
Geschlecht
Offenburg - Genf. Mit dem Auto zirka 5 - 6 h. Meine Frau ist Inhaberin einer Apotheke in Nyon, nahe Genf.
Insofern werden wir ohnehin im Alter dort leben. Die Lebensqualität ist auch viel höher und die Töchter sind in der Nähe.
ALLES richtig gemacht!
(y) (y) (y)
 

Henry1963

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
13 Dez 2021
Zuletzt online:
Beiträge
9.225
Punkte Reaktionen
13.714
Punkte
29.520
Letztlich finanzieren die Reichen die Unterschicht und die Mittelschicht finanziert sich selber. Die Frage ist doch ob immer alles abgesichert sein soll und die Bürokratie dazu viel zu viel wegfrisst. Ein schlanker Staat und weniger Absicherung gäbe der Mittelschicht mehr Kaufkraft und somit würden Viele von der unteren Schicht in die Mittelschicht aufsteigen. Sozialstaat heisst eben auch süßes Gift verteilen und greift einfach zu kurz.
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
19.977
Punkte Reaktionen
23.237
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Meine Güte, wieso muss man hier jetzt seitenweise über die wiederholte Bürlünwahl philosophieren, wo sich ein paar Prozentpunkte und Plätze am Trog verschoben haben aber ansonsten alles beim Alten bleibt? Muss man das verstehen? :rolleyes::unsure:
 

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
34.594
Punkte Reaktionen
44.551
Punkte
88.820
Geschlecht
--
Letztlich finanzieren die Reichen die Unterschicht und die Mittelschicht finanziert sich selber. Die Frage ist doch ob immer alles abgesichert sein soll und die Bürokratie dazu viel zu viel wegfrisst. Ein schlanker Staat und weniger Absicherung gäbe der Mittelschicht mehr Kaufkraft und somit würden Viele von der unteren Schicht in die Mittelschicht aufsteigen. Sozialstaat heisst eben auch süßes Gift verteilen und greift einfach zu kurz.
Wenn Du Dich da mal nicht täuschst. So eine arme Sau mit Mindestlohn, die noch gar keine Lohnsteuer zahlt, blecht schon jeden Monat 170 Euro in die gesetzliche Krankenkasse. Dazu kommt in ähnlicher Höhe der Arbeitgeberanteil, damit sind wir bei 340 Euro KK, die eben diese arme Sau erwirtschaftet.

Für einen Asylbewerber zahlt Papa Staat aus Steuergeldern runde 100 Euro an die KK. Fehlen doch offensichtlich mindestens 240 Euro zur Kostendeckung, die genau wer aufbringt? Eben.

Die Reichen trifft das bestenfalls marginal, den Löwenanteil bringen arme Schweine bis hin zu Mittelschicht.
 

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
34.594
Punkte Reaktionen
44.551
Punkte
88.820
Geschlecht
--
Meine Güte, wieso muss man hier jetzt seitenweise über die wiederholte Bürlünwahl philosophieren, wo sich ein paar Prozentpunkte und Plätze am Trog verschoben haben aber ansonsten alles beim Alten bleibt? Muss man das verstehen? :rolleyes::unsure:
Zur Kenntnis nehmen reicht. ;)
 

Wolfgang Langer

Europarat-Bediensteter
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
62.819
Punkte Reaktionen
52.937
Punkte
134.042
Geschlecht
Zur Kenntnis nehmen reicht. ;)
Im Prinzip JA.

Gestern ging es aber vorwiegend um die reale Wahlwirkung der GEZ-COrräckkTIEF-Dauerpropaganda.

Und diese Demos gingen ja wohl voll in die Hose!
;)

Deshalb dankte ich schon vor Wochen für die kostenlose Wahlwerbung.
Wohl zu recht.
 

busse

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
16 Nov 2013
Zuletzt online:
Beiträge
2.410
Punkte Reaktionen
629
Punkte
43.052
Geschlecht
--
Meine Güte, wieso muss man hier jetzt seitenweise über die wiederholte Bürlünwahl philosophieren, wo sich ein paar Prozentpunkte und Plätze am Trog verschoben haben aber ansonsten alles beim Alten bleibt? Muss man das verstehen? :rolleyes::unsure:
Es verschob sich bundesweit nichts(außer Personen im BT).
Aber die Wahlwiederholung in Berlin war von den Wahlbeteiligten in Bezug auf die Wahlbeteiligung nur ca. 50 % und die die abgegebenen Stimmen schon ein Zeichen. Die meisten Wähler waren aus den links-grünen Innenstadtbezirken (S-Bahn Ring) , die Grünen und Linken legten aber trotzdem nur im Promillebereich zu. Die ganzen Demos und der Medienrummel um die Correctiv Fakes haben nach Soziologen und Politologen (Experten) einen "Abschwung" der AfD erzeugt und eine Mobilisierung gegen Rechts. Nur war der im eher linken Berlin nicht zu spüren, sondern ein (für Berlin) massiver Aufschwung.
Das ist die Erkenntnis, die man verstehen sollte.
busse
 

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
66.345
Punkte Reaktionen
52.169
Punkte
81.820
Geschlecht
Es verschob sich bundesweit nichts(außer Personen im BT).
Aber die Wahlwiederholung in Berlin war von den Wahlbeteiligten in Bezug auf die Wahlbeteiligung nur ca. 50 % und die die abgegebenen Stimmen schon ein Zeichen. Die meisten Wähler waren aus den links-grünen Innenstadtbezirken (S-Bahn Ring) , die Grünen und Linken legten aber trotzdem nur im Promillebereich zu. Die ganzen Demos und der Medienrummel um die Correctiv Fakes haben nach Soziologen und Politologen (Experten) einen "Abschwung" der AfD erzeugt und eine Mobilisierung gegen Rechts. Nur war der im eher linken Berlin nicht zu spüren, sondern ein (für Berlin) massiver Aufschwung.
Das ist die Erkenntnis, die man verstehen sollte.
busse
.....was darauf hindeutet, das der Groschen großflächig gefallen ist. Die nächsten Wahlen werden interessant.
 

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
66.345
Punkte Reaktionen
52.169
Punkte
81.820
Geschlecht
Offenburg - Genf. Mit dem Auto zirka 5 - 6 h. Meine Frau ist Inhaberin einer Apotheke in Nyon, nahe Genf.
Insofern werden wir ohnehin im Alter dort leben. Die Lebensqualität ist auch viel höher und die Töchter sind in der Nähe.
Nyon, nahe Genf - Google Search | https://www.google.com/search?client=opera&q=Nyon%2C+nahe+Genf&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8

Eher 10 Sunden, oder?

....upsi...er hat von meinem Standort aus berechnet. Ich nehme alles zurück....
 

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
14.815
Punkte Reaktionen
9.813
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Das ist gelogen. Die Grünen und die Linke haben leicht zugelegt.
Selbst der Sender Welt und N-TV haben bestätigt das nur die CDU und die AFD dazu gewonnen haben...
aber lügt dir selber weiter etwas vor...um so schlimmer wird dein Erwachen...
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
19.977
Punkte Reaktionen
23.237
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Es verschob sich bundesweit nichts(außer Personen im BT).
Aber die Wahlwiederholung in Berlin war von den Wahlbeteiligten in Bezug auf die Wahlbeteiligung nur ca. 50 % und die die abgegebenen Stimmen schon ein Zeichen. Die meisten Wähler waren aus den links-grünen Innenstadtbezirken (S-Bahn Ring) , die Grünen und Linken legten aber trotzdem nur im Promillebereich zu. Die ganzen Demos und der Medienrummel um die Correctiv Fakes haben nach Soziologen und Politologen (Experten) einen "Abschwung" der AfD erzeugt und eine Mobilisierung gegen Rechts. Nur war der im eher linken Berlin nicht zu spüren, sondern ein (für Berlin) massiver Aufschwung.
Das ist die Erkenntnis, die man verstehen sollte.
busse
Nun gut, soweit gehe ich ja mit. Aber dafür mehrere Seiten? Naja...
 

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
14.815
Punkte Reaktionen
9.813
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Auf dem Gutshof der nicht mehr betrieben wird und in Genf, weil ich dort lange gearbeitet habe und dort auch geheiratet habe. Meine drei Töchter wohnen nicht mehr zu Hause, zwei davon sind in der Schweiz. Den Gutshof werde ich bald verkaufen, sofern ich überhaupt einen Käufer finde.
Du tust mir Leid....:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Wie groß ist den Gutshof....:unsure:
 

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
14.815
Punkte Reaktionen
9.813
Punkte
63.820
Geschlecht
--
kann sein, dass die 3, 4% Punkte Einbruch bei der AfD nur ne kurzzeitige Delle sind

bis zur Europawahl ist noch einige Tage hin, und die Europawahl wird von Vielen gerne als Abrechnungs- und Denkzettelwahl genutzt

der AfD würde man auf dem Weg, den 4 Monaten bis dahin, einfach nur wünschen, in Deckung zu bleiben und sich nicht mehr allzuviele von diesen kontraproduktiven Deppenaktionen zu leisten ...

... ich gehe aber davon aus, dass sie das weder kann, noch will
warten wir es ab....
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Premiumuser +
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
18.152
Punkte Reaktionen
22.608
Punkte
118.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
14.815
Punkte Reaktionen
9.813
Punkte
63.820
Geschlecht
--
ganz objektiv gesehen sind die Rechten keinen Furz anders oder besser, als die Linken
nur eben genau umgekehrt

das gilt übrigens auch für die sog. "rechten" oder alternativen Medien

die machen bei objektivem Hinsehen eigentlich genau dasselbe, was sie auch den linken und den ÖR Medien vorwerfen
komplette Einseitigkeit

nur eben genau in die andere Himmelsrichtung

ich hör sie mir zwar trotzdem an, aber auch hier muss der objektiv kritische Hörer einfach feststellen
"viel zu einseitig, und fast keine Fähigkeiten zur Eigenkritik"

also dasselbe, was auch die linken Medien machen
In gewisser weise muss ich dir beipflichten....trotzdem wäre es falsch die herrschende Seite wieder zu wählen....
Ich bleib dabei...ich wähle AFD.....sie hat die größte Chance etwas zu verändern und ich denke, es hat wenig
mit Rechts, Nazi und sonstige Knallköppe zu tun....Und ans Geld und Macht denkt die Andere seite auch nur an sich....
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 3 « (insges. 3)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Nawalny ist tot.
Das sind Ukrainer, nicht Russen. In Berlin sind Deutsche. Du musst schon präzise sein...
Der Hass auf die Grünen.
Beispiele gefällig? "Schulden anderer Staaten bezahlen" - macht sich nicht so gut...
Schöne neue Abnormalität
Oben