Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
28.333
Punkte Reaktionen
2.549
Punkte
40.820
. diese Terroristen die den Bürgerkrieg in Syrien angefacht haben sollte man ruhig foltern .. dann kommen die wieder auf andere Ideen ..
Aber das sind doch die Partner der NATO so wie in Afghanistan wo die USA Frieden mit den Taliban geschlossen haben und
jetzt Y-Reisen halb Afghanistan im Gepäck mit bringen will , weil die Angst vor den Partnern der USA haben ?!
 

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
18.334
Punkte Reaktionen
5.368
Punkte
56.820
Geschlecht
--
Da hattest du wohl ein Häufchen abgesetzt, denn eine Wahl innerhalb einer Partei ist wohl kaum mit der Wahl von Assad zu vergleichen. So gesehen passte meine Einschätzung schon.
Das sagst Du so in Deinem jugendlichen Leichtsinn. Nur ist die Argumentation in beiden Fällen die Gleiche: Eine Wahl ohne echte Gegenkandidaten ist nicht so wirklich demokratisch. Insofern war die Wahl Assads allemal demokratischer als die der Baerböckin.

Nebenbei bemerkt: Die Wahl unseres Bundespräsidenten war um keinen Deut besser. Man wusste schon wochenlang vorher, wer's wird. Weil der nämlich auch nicht gewählt, sondern im Hinterzimmer ausgeklüngelt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
18.334
Punkte Reaktionen
5.368
Punkte
56.820
Geschlecht
--
. diese Terroristen die den Bürgerkrieg in Syrien angefacht haben sollte man ruhig foltern .. dann kommen die wieder auf andere Ideen ..
Im Prinzip ja, aber eine der wahrscheinlicheren Ideen ist, dass sie sich auf den Weg machen und uns hierzulande auf den Frack und auf's Portemonnaie gehen.
 
Registriert
22 Nov 2020
Zuletzt online:
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
269
Punkte
22.352
Geschlecht
. diese Terroristen die den Bürgerkrieg in Syrien angefacht haben sollte man ruhig foltern .. dann kommen die wieder auf andere Ideen ..
Assad dieser "Schlächter" fährt die geschlagenen Terroristen inkl. ihrer Brut in mehreren hundert Bussen sogar noch von Aleppo nach Idlib anstatt sie alle aufzuknüpfen.
 

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
18.334
Punkte Reaktionen
5.368
Punkte
56.820
Geschlecht
--
Assad dieser "Schlächter" fährt die geschlagenen Terroristen inkl. ihrer Brut in mehreren hundert Bussen sogar noch von Aleppo nach Idlib anstatt sie alle aufzuknüpfen.
Jep. Sein Vater war da ein ganz anderes Kaliber. Als die Muslim-Brüder in den 80ern schon mal aufmuckten, richtete er umgehend ein ordentliches Massaker an, danach war wieder für 30 Jahre Ruhe.

So mancher Schweinebande wird man einfach nur mit der großen Klatsche Herr. Hafez wusste die zu gebrauchen, und unterm Strich gab es viel weniger Opfer. Bashar ist einfach zu gut für die Welt, in der er lebt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
12 Dez 2019
Zuletzt online:
Beiträge
1.174
Punkte Reaktionen
302
Punkte
41.652
Geschlecht
Das sagst Du so in Deinem jugendlichen Leichtsinn. Nur ist die Argumentation in beiden Fällen die Gleiche: Eine Wahl ohne echte Gegenkandidaten ist nicht so wirklich demokratisch. Insofern war die Wahl Assads allemal demokratischer als die der Baerböckin.

Nebenbei bemerkt: Die Wahl unseres Bundespräsidenten war um keinen Deut besser. Man wusste schon wochenlang vorher, wer's wird. Weil der nämlich auch nicht gewählt, sondern im Hinterzimmer ausgeklüngelt wird.
Was du so alles in deinem jugendlichen Leichtsinn schreibst. :cool:

Die Wahl Assads war wohl nur in Augen Assads und Russland demokratisch.
 
Registriert
2 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
519
Punkte Reaktionen
193
Punkte
21.952
Geschlecht
--
Er wird es nicht belegen können, ebenso wie seine folgende Behauptung:

" In Assads "Folterkeller" wurden tausende Verdächtige im Zusammenhang mit 11/ 9 von der US -Armee zur Befragung gebracht, ganz demokratisch versteht sich."

Da muss man sich schon fragen, welchen Stoff dieser User raucht.
Compa alter Accountfaker, hast Du das Memo nicht gelesen? :D

Syrien/USA Jahrelang ließen die USA in Syrien Terrorverdächtige foltern
Syrien/USA - Gute Folter, schlechte Folter | https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/gute-folter-schlechte-folter
 

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
18.334
Punkte Reaktionen
5.368
Punkte
56.820
Geschlecht
--
Was du so alles in deinem jugendlichen Leichtsinn schreibst. :cool:

Die Wahl Assads war wohl nur in Augen Assads und Russland demokratisch.
WIe gesagt: So demokratisch wie die der Baerböckin oder Steinmeiers.
 
Registriert
12 Dez 2019
Zuletzt online:
Beiträge
1.174
Punkte Reaktionen
302
Punkte
41.652
Geschlecht
Compa alter Accountfaker, hast Du das Memo nicht gelesen? :D

Syrien/USA Jahrelang ließen die USA in Syrien Terrorverdächtige foltern
Syrien/USA - Gute Folter, schlechte Folter | https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/gute-folter-schlechte-folter
Na gut, dann antworte ich halt einmal auf deinen Beitrag.

Zum Thema Folter war ja im "Spiegel" zu lesen:

ai-Bericht zu Syrien: Foltermorde in Assads Gefängnissen - DER SPIEGEL

Nun, der "Spiegel" hat hier ja keinen besonderen guten Ruf.

Klar, wenn man nun deinen Link genau betrachtet, wer dahinter steckt, kann man über den Link von dir nur laut lachen.
 

Che

Unangepasster
Registriert
13 Jul 2012
Zuletzt online:
Beiträge
6.662
Punkte Reaktionen
165
Punkte
44.652
Geschlecht
--
So manchen Streit habe ich hier ausgefochten früher, unter anderem auch wegen der Fakenews von den Chemiewaffen.
Und nun, Jahre später, das...:
Giftgas in Syrien: BBC gesteht Fake News ein | https://www.heise.de/tp/features/Giftgas-in-Syrien-BBC-gesteht-Fake-News-ein-6185652.html

Besser wäre es gewesen, wenn in Deutschland die lautesten Medienkrakeeler wenigstens darauf hingewiesen hätten, dass sie da womöglich im Irrtum waren, aber selbstverständlich Fehlanzeige...
Business as usual !
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Prepper
In der Stadt wird das anders sein. Dort werden sich die Leute eher die Köpfe...
Biden oder Trump.
Damit Ihr dem Fake-Biden und seiner Show nicht auf den Leim geht, hier ne kurze...
BILD-Chef Reichelt als...
Der Mann ist ein überzeugter Wandlungskünstler .....
Über das Herumhacken auf Höcke
Ich bin ehrlich: Ich pfeife auf Deine Gebote. Und ich pfeife La Paloma, sogar, wenn...
Monotheismus
Auch der Polytheismus lässt sich missbrauchen, wurde und wird missbraucht.. was heute...
Stromlos glücklich – energetische Märchenspiele beim SWR
So schön wird der Blackout! In einem TV-Experiment schaut ein Filmteam einer Familie zwölf Tage beim Bewältigen des Alltags ohne Strom zu.
Neblige Perspektive
In einer Phase der Neuordnung der Welt müssen wir uns die Frage stellen, wo wir eigentlich hinmöchten.
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.

Neueste Themen

Oben