Aktuelles

Bitte um Hilfe!

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
A schreibt dies.
B schreibt das.

Nun möchte ich das von A Geschriebene kopieren und kommentieren.
Sodann desgleichen auch das von B Geschrieben

Und zwar vermöge des Textprogramms MS-Word (mitsamt den Hyperlinks).

Also: Wie bewerkstellige ich das?

Weshalb ich um diese Hilfe bitte? Deshalb, weil ich in diesem umfangreichen deutschsprachigen politischen Forum viele Beiträge entdeckt habe, auf welche ich gerne antworten möchte. — Ich benötige jedoch stets Zeit, um meine Gedanken zu verschriftlichen. Beim Schreiben möchte ich immerzu das Zitat, auf welches ich zu antworten gedenke, vor Augen haben.

Mit Dank und Gruß

Leila
 

Zoelynn

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2014
Zuletzt online:
Beiträge
14.239
Punkte Reaktionen
461
Punkte
81.152
Geschlecht
--
reicht dir nicht ,text einfach kopieren und wieder einsetzen wo gewünscht.
machen doch alle so
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
26.793
Punkte Reaktionen
1.453
Punkte
40.820
Hallo Leila ,

schau mal ganz unten in einem Beitrag .
Da hast du rechts die Möglichkeit Bewertungen für Beiträge zu vergeben Daumen hoch Top!
In der Mitte ´+ Zitat , hier hast du die Möglichkeit mehrere Beiträge zum Zitierten vorzumerken ,
wenn du deine Antwort beginnst wirst du gefragt ob du die Zitate einfügen möchtest ,
wenn nicht hast du die Option entfernen .
Rechts hast du so einen nach links gebogenen Pfeil , klickst du darauf zitierst du
den Aktuellen Beitrag .
Ist ein zitierter Beitrag sehr umfangreich und du möchtest auf Abschnitte einzeln antworten ,
dann setze den Cursor an die Stelle an der du den Beitrag teilen möchtest .
Dies kannst du mehrfach tun und in den Zitatabschnitten auch noch löschen was überflüssig ist !
Hoffe konnte dir helfen.
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
11.130
Punkte Reaktionen
699
Punkte
91.818
Ort
Südniedersachsen
Geschlecht
MS Word ist ein Sch eißprogramm. Du benötigst stehts die neue teure Lizenz, um auf die alten Texte zugreifen zu können. Du solltest dringend auf die Libre-Office-Programme oder ähnliche umschalten, welche langfristig die Urheberrechte an Deinen Texten wahren. ich habe meine komplette Sammlung akademischer Texte verloren, weil ich sie in MS Word geschrieben hatte. Never ever.
 
OP
Leila

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
Hallo Leila ,

schau mal ganz unten in einem Beitrag .
Da hast du rechts die Möglichkeit Bewertungen für Beiträge zu vergeben Daumen hoch Top!
In der Mitte ´+ Zitat , hier hast du die Möglichkeit mehrere Beiträge zum Zitierten vorzumerken ,
wenn du deine Antwort beginnst wirst du gefragt ob du die Zitate einfügen möchtest ,
wenn nicht hast du die Option entfernen .
Rechts hast du so einen nach links gebogenen Pfeil , klickst du darauf zitierst du
den Aktuellen Beitrag .
Ist ein zitierter Beitrag sehr umfangreich und du möchtest auf Abschnitte einzeln antworten ,
dann setze den Cursor an die Stelle an der du den Beitrag teilen möchtest .
Dies kannst du mehrfach tun und in den Zitatabschnitten auch noch löschen was überflüssig ist !
Hoffe konnte dir helfen.
 
OP
Leila

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
Ich vermisse die Möglichkeit, Textstellen (mitsamt den Verweisen) zu kopieren und diese in MS-Word zu importieren.

zwei2Raben hat mir wie folgt geantwortet: „MS Word ist ein Sch eißprogramm […]“

Nun meine Antwort an ihn:

Aus beruflichen Gründen installierte ich das Textverarbeitungsprogramm „MS-Word“; d.h. aus Kompatibilitätsgründen zu unseren ca. 1200 Kunden. Vorher schrieb ich meine Texte mit dem Textverarbeitungsprogramm „WordPerfect“. Nach wie vor halte das Textverarbeitungsprogramm „Signum!“ für das beste aller mir bekannten Textverarbeitungsprogramme.

Aller Wahrscheinlichkeit nach sterbe ich dumm.

Gruß von Leila
 
Registriert
11 Nov 2019
Zuletzt online:
Beiträge
1.809
Punkte Reaktionen
671
Punkte
125.518
Ich vermisse die Möglichkeit, Textstellen (mitsamt den Verweisen) zu kopieren und diese in MS-Word zu importieren.

zwei2Raben hat mir wie folgt geantwortet: „MS Word ist ein Sch eißprogramm […]“

Nun meine Antwort an ihn:

Aus beruflichen Gründen installierte ich das Textverarbeitungsprogramm „MS-Word“; d.h. aus Kompatibilitätsgründen zu unseren ca. 1200 Kunden. Vorher schrieb ich meine Texte mit dem Textverarbeitungsprogramm „WordPerfect“. Nach wie vor halte das Textverarbeitungsprogramm „Signum!“ für das beste aller mir bekannten Textverarbeitungsprogramme.

Aller Wahrscheinlichkeit nach sterbe ich dumm.

Gruß von Leila
Erstens ist Word kein Sch****ßprogramm, sondern genial. Zweitens, wo ist das Problem?

leila.PNG
 
OP
Leila

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
Lieber Funkelstern!

Ich danke Dir herzlich für Deine Erklärungsbemühung und Dein bildliches Beispiel.

Ich möchte jedoch gerne einen Beitrag wie folgt kopieren:



Inklusive der rotmarkierten Textelemente. Dies würde mir ermöglichen, mit einem einzigen linken Mausklick zur Quelle des kopierten Beitrages zu gelangen.

Gruß von Leila
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.338
Punkte Reaktionen
231
Punkte
8.152
Geschlecht
.... Ich möchte jedoch gerne einen Beitrag wie folgt kopieren:



Inklusive der rotmarkierten Textelemente. Dies würde mir ermöglichen, mit einem einzigen linken Mausklick zur Quelle des kopierten Beitrages zu gelangen ...
Liebe Leila,

schön wieder etwas von Dir zu lesen. Im Forum HDM (Haus der Meinung) sind wir nicht mehr zusammen gekommen, da ich dort - unmittelbar nach meiner Anmeldung - den Beitrag eines Mitglieds entdeckte, der alle User der PA schlecht redete + eine Diskussion darüber verweigerte. Als ich dann noch herausfand, daß er dort auch als Mod fungiert, fand ich dies unmöglich, habe meine Koffer gepackt + bin weiter gezogen ... ... ...

Zu Deinem "Problem": Wenn Du einen Beitrag mit den Steuerzeichen angezeigt bekommen möchtest, dann klickst Du auf den Button "zitiere ***" + sodann erscheint der Beitrag zuerst in folgender Form:

Lieber Funkelstern!

Ich danke Dir herzlich für Deine Erklärungsbemühung und Dein bildliches Beispiel.

Ich möchte jedoch gerne einen Beitrag wie folgt kopieren:



Inklusive der rotmarkierten Textelemente. Dies würde mir ermöglichen, mit einem einzigen linken Mausklick zur Quelle des kopierten Beitrages zu gelangen.

Gruß von Leila

Danach betätigst Du den Button "[ ]" (Umschaltung in den BBCode) rechts oben neben dem Diskettensymbol. Danach werden die Steuerzeichen angezeigt + Du kannst - wie gewünscht - den Text in jede Textverarbeitung übernehmen ...

Ich hoffe dies hilft Dir weiter ... 😉

Liebe Grüße
Tara Marie
 
OP
Leila

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
Liebe Leila,


schön wieder etwas von Dir zu lesen. Im Forum HDM (Haus der Meinung) sind wir nicht mehr zusammen gekommen, da ich dort - unmittelbar nach meiner Anmeldung - den Beitrag eines Mitglieds entdeckte, der alle User der PA schlecht redete + eine Diskussion darüber verweigerte. Als ich dann noch herausfand, daß er dort auch als Mod fungiert, fand ich dies unmöglich, habe meine Koffer gepackt + bin weiter gezogen ... ... ...

Zu Deinem "Problem": Wenn Du einen Beitrag mit den Steuerzeichen angezeigt bekommen möchtest, dann klickst Du auf den Button "zitiere ***" + sodann erscheint der Beitrag zuerst in folgender Form:



Danach betätigst Du den Button "[ ]" (Umschaltung in den BBCode) rechts oben neben dem Diskettensymbol. Danach werden die Steuerzeichen angezeigt + Du kannst - wie gewünscht - den Text in jede Textverarbeitung übernehmen ...

Ich hoffe dies hilft Dir weiter ... 😉

Liebe Grüße
Tara Marie
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.338
Punkte Reaktionen
231
Punkte
8.152
Geschlecht
@Leila

Angezeigt werden die Steuerzeichen nur so lange, wie Du den Text bearbeitest. Wenn Du ihn abschickst, dann wandelt das Programm die Steuerzeichen automatisch um. Du mußt den Text mit den Steuerzeichen aus dem Bearbeitungsmodus heraus kopieren. Oder ich verstehe Dein Problem nicht ...
 
OP
Leila

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
Hoi, Du liebe Tara Marie!

Empfange mein DANKESCHÖN!

Im Haus der Meinung wurde ich nicht heimisch.

Heute noch bin ich der Meinung, daß sich sämtliche deutschsprachigen politischen Internetforen zusammenschließen sollten. Die Zusammenziehung der Gedanken (welche auch die gedankliche Mannigfaltigkeit beinhaltet), ist und bleibt mein Wunsch.

Dich herzlich grüßend

Leila
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
12.049
Punkte Reaktionen
1.059
Punkte
40.820
Hmm. Darüber könnte man sicherlich tagelang streiten. Aber ich mag nicht. ;)
Ich habe seit 20 Jahren die Erfahrung gemacht bei allen PC- und Softwareproblemen,daß geduldiges Klicken und Ausprobieren alle Probleme löst.Auch bei unserem neuen internetfähigen Breitband-Bildschirm. 🍀 🦢
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.338
Punkte Reaktionen
231
Punkte
8.152
Geschlecht
Hoi, Du liebe Tara Marie!
Liebe @Leila, hier noch ein ungefragter Hinweis. Wenn Du User nicht zitierst, sondern nur ansprechen möchtest, dann solltest Du vor den Namen ein @ setzen, denn nur so wird der Angesprochenen üner Deine Nachricht informiert. Ansonsten ist es eben nur Zufall, wie in diesem Fall ... ich hoffe Du siehst mir meine Besserwisserei nach... 😎

Empfange mein DANKESCHÖN!
Sehr gerne, aber nicht der Rede wert ...

Heute noch bin ich der Meinung, daß sich sämtliche deutschsprachigen politischen Internetforen zusammenschließen sollten. Die Zusammenziehung der Gedanken (welche auch die gedankliche Mannigfaltigkeit beinhaltet), ist und bleibt mein Wunsch.
Das habe ich bei Dir schon öfter gelesen, aber noch nie weiter drüber nachgedacht. So auf den ersten Gedanken kann ich das nicht recht nachvollziehen. Was ist schlecht an vielfältigen Angeboten?
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.338
Punkte Reaktionen
231
Punkte
8.152
Geschlecht
Ich habe seit 20 Jahren die Erfahrung gemacht bei allen PC- und Softwareproblemen,daß geduldiges Klicken und Ausprobieren alle Probleme löst.Auch bei unserem neuen internetfähigen Breitband-Bildschirm. 🍀 🦢
Ja, das kann funktionieren ...

Aber mal eine Frage zum Forumprogramm: Warum kann man die Beiträge nicht mehr bearbeiten? Ging doch die ganze Zeit. Jetzt kann ich 10x klicken + es passiert nix ... *grübel
 
OP
Leila

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
33
Punkte
1.352
Hmm. Darüber könnte man sicherlich tagelang streiten. Aber ich mag nicht. ;)

Ich schon! – Schaue, was man mit dem Textverarbeitungsprogramm „Microsoft Word“ herstellen kann (vorausgesetzt, man kennt die Regeln der altbewährten Orthographie und den mittels Frakturtypen gesetzten Bleisatz noch):



Gruß von Leila
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
12.049
Punkte Reaktionen
1.059
Punkte
40.820
Ja, das kann funktionieren ...

Aber mal eine Frage zum Forumprogramm: Warum kann man die Beiträge nicht mehr bearbeiten? Ging doch die ganze Zeit. Jetzt kann ich 10x klicken + es passiert nix ... *grübel
Die eigenen Beiträge bearbeiten...!? Da gibt es wohl ein Zeitlimit.10 Minuten o.ä. Ich habe es nie genutzt.Es dient doch der Authentizität der Beiträge,wenn man gleich beim ersten Mal zum Punkt kommt.Ich fand es früher immer hinderlich,wenn uns die Lehrkräfte nochmal Zeit gaben,das "Eigene" zu überdenken.Das führte nur zum Radieren,Tintenklecksen,unleserlichen Korrekturen...und Verwässern der ursprünglichen guten Idee. 🎭 🦊:cool:
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.338
Punkte Reaktionen
231
Punkte
8.152
Geschlecht
Die eigenen Beiträge bearbeiten...!? Da gibt es wohl ein Zeitlimit.10 Minuten o.ä. Ich habe es nie genutzt.Es dient doch der Authentizität der Beiträge,wenn man gleich beim ersten Mal zum Punkt kommt.Ich fand es früher immer hinderlich,wenn uns die Lehrkräfte nochmal Zeit gaben,das "Eigene" zu überdenken.Das führte nur zum Radieren,Tintenklecksen,unleserlichen Korrekturen...und Verwässern der ursprünglichen guten Idee. 🎭 🦊:cool:
Ja, die eigenen Beiträge! Bei den PN's geht das - glaube ich - ohne Zeitlimit + bei Forumsbeiträgen war es zeitlich begrenzt. Nun geht aber nichts mehr ... fast ein Grund das Forum zu wechseln ...
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Moin Moin, ich bin der Piotrek
Bist du ne Pommes und ich ne Wurst, oder was? Du bist die Wahrheit, laß Dich nicht...
Staatliche Hirnwäsche...
und YES hat Deep Purple im Grifff und Deep Purple die Stones ... was denkst Du was...
160 Milliarden US-Dollar...
..." DJT: “The radical Left Democrat Communist Party rigged and stole the election...
AfD-Kanzlerkandidat/-in
.... Ich habe nach meinem Ausrutscher im jugendlichen, dann im "spätjugendlichen"...
Deutschland - ein...
Unter dem Hastag #wewanttobeheard verbreitet sich derzeit ein Video - 50 Menschen...
Björn Höcke, der politische Till Eulenspiegel
Höcke ist ein politischer Eulenspiegel. Frech nimmt er schöne Worte wie »deutsches Vaterland« ernst.
Die nächste Gefahr
Die vermeintliche Bedrohung durch Cyber-Attacken auf die gesellschaftliche Infrastruktur soll die Angst in der Bevölkerung weiter schüren.
Die krankmachende Spritze
Das Wissen über die schädigende Wirkung der mRNA-Impfstoffe auf die Körper der Geimpften ist immer mehr Medizinern bekannt.

Neueste Themen

Oben