Aktuelles

Blitze - Überspannungsschäden an PC und TV

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 22 «  

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.765
Punkte Reaktionen
1.339
Punkte
26.820
Geschlecht
--
Gab es gestern durch Blitze bei vielen von euch Überspannungsschäden?

Bei mir ist der PC und Smart-TV kaputt. Hat jemand Erfahrung, ob sich das Reparieren lohnt, überhaupt machbar ist?
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.955
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
26.820
Geschlecht
meist der ic durchgeschmort, wegwerfen ...macht keine Werkstatt mehr.
Überstrom passiert auch ohne Gewitter bei Umschaltung oder Aufschaltung,
Deshalb vor teuren Geräten immer ein spezielles Netzteil schalten das genau 220 Volt Sinus
durchlässt,
kostet ca. 40-80 €, ich habe welche von der Post die sehr genau sind, und die Lebenszeit
der Geräte quasi verdoppelt, weil die Stromaufnahme begrenzt wird, Überstrom 240V und mehr
schädigen jedes Gerät.
 

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.166
Punkte Reaktionen
1.945
Punkte
74.820
Geschlecht
Gab es gestern durch Blitze bei vielen von euch Überspannungsschäden?

Bei mir ist der PC und Smart-TV kaputt. Hat jemand Erfahrung, ob sich das Reparieren lohnt, überhaupt machbar ist?
Das ist mehr als ärgerlich. Eventuell kann es ja auch noch den Router beschädigen. Wenn möglich, trenne ich all diese Geräte vom Strom, wenn abzusehen ist, dass ein Gewitter nahe kommt.


Meine Erfahrung ist, dass Reparatur ab einem gewissen Alter des Geräts kaum günstiger sind als ein Neukauf.
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
41.964
Punkte Reaktionen
2.246
Punkte
59.820
Geschlecht
Gab es gestern durch Blitze bei vielen von euch Überspannungsschäden?

Bei mir ist der PC und Smart-TV kaputt. Hat jemand Erfahrung, ob sich das Reparieren lohnt, überhaupt machbar ist?
Ich habe einen Überstromschutz zwischengeschaltet, das TV geht über Sat und wenn's die Schüssel erwischt geht das auch nicht durch bis auf Fernseher.
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
203
Punkte
41.152
Geschlecht
Gab es gestern durch Blitze bei vielen von euch Überspannungsschäden?

Bei mir ist der PC und Smart-TV kaputt. Hat jemand Erfahrung, ob sich das Reparieren lohnt, überhaupt machbar ist?
Kann sein, dass die Hausratversicherung das zahlt. Wenn man Überspannungsschutz abgeschlossen hat, dann ganz sicher.
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
203
Punkte
41.152
Geschlecht
meist der ic durchgeschmort,
"der IC"? In den heutigen Elektronicgeräten sind eine Menge IC's und Mikroprozessoren verbaut. Häufig gehen durch Überspannungsimpuls auch die Schaltnetzteile kaputt.

Deshalb vor teuren Geräten immer ein spezielles Netzteil schalten das genau 220 Volt Sinus
durchlässt
Sagt mir jetzt nichts, du meinst wahrscheinlich einen Überspannungsschutz, den man vor dem Gerät in die Steckdose einsteckt. Das ist durchaus sinnvoll, bei einem "Blitz-Volltreffer" hilft das aber auch nicht viel. Ratsam ist auch ein Blitzschutzautomat oder Überspannungsableiter, der in die Sicherungsverteilung eingebaut wird:
DEHN 952400 Stromversorgung Typ2 Überspannungsableiter für Energietechnik: Amazon.de: Gewerbe, Industrie & Wissenschaft | https://www.amazon.de/952400-%C3%9Cberspannungsableiter-Energietechnik-Stromversorgung-4013364108455/dp/B00164MX7W/ref=asc_df_B00164MX7W/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=214271447188&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=12116985340147748684&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043595&hvtargid=pla-613774454112&psc=1&th=1&psc=1

ich habe welche von der Post....
Von der Post? Handeln die mit Netzteilen und Überspannungsschutz?
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.336
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
"der IC"? In den heutigen Elektronicgeräten sind eine Menge IC's und Mikroprozessoren verbaut. Häufig gehen durch Überspannungsimpuls auch die Schaltnetzteile kaputt.


Sagt mir jetzt nichts, du meinst wahrscheinlich einen Überspannungsschutz, den man vor dem Gerät in die Steckdose einsteckt. Das ist durchaus sinnvoll, bei einem "Blitz-Volltreffer" hilft das aber auch nicht viel. Ratsam ist auch ein Blitzschutzautomat oder Überspannungsableiter, der in die Sicherungsverteilung eingebaut wird:
DEHN 952400 Stromversorgung Typ2 Überspannungsableiter für Energietechnik: Amazon.de: Gewerbe, Industrie & Wissenschaft | https://www.amazon.de/952400-%C3%9Cberspannungsableiter-Energietechnik-Stromversorgung-4013364108455/dp/B00164MX7W/ref=asc_df_B00164MX7W/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=214271447188&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=12116985340147748684&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043595&hvtargid=pla-613774454112&psc=1&th=1&psc=1


Von der Post? Handeln die mit Netzteilen und Überspannungsschutz?
Ich denke er meint noch die alten Keramik-Isolatoren, die von der Post damals verwendet wurden, um vor dem Hausanschluss die Telefonnetze abzusichern, die sollen echt gut sein, bei uns am Haus damals wurden die auch immer regelmässig aus dem Hinterhof geklaut und es musste ständig ein Techniker kommen neue dranmachen...




@Roquette
Leider, leider hast du jetzt den Schaden. Ich habe auch nicht genug Ahnung von Elektronik, als das ich es mir erdreisten dürfte ein solches Gerät für andere zu öffnen...

Die hier vorgeschlagenen Vorsicherungen ( Vorsicherungen nennt man die glaube ich ) sind schon der große Hammer, wenn du es einmal RICHTIG machen willst!
Bitte bedenke aber, dass du dann in diesem Fall IN JEDEM FALL einen geprüften Elektriker ranpfeifst, denn die müssen direkt zwischen Stromabnahmestelle und Hausanschluss / Wohnungsanschluss geklemmt werden und das herrscht potenzielle LEBENSGEFAHR! Kriegst du davon einen gebretzelt, springt nicht nur ein Lichtbogen über, dann bist du nach kürzester Zeit knusprig und hast für dein Totenbett eine moderne Frisur und Make-Up wie ein Bergarbeiter.

Zusätzlich dazu,
wenn du dich dazu entscheidest so ein Ding einbauen zu lassen, damit du nicht nach jeder Steckdose für 40-50€ eine Steckerleiste mit Überspannfunktion kaufen musst
( Die sind gut! Ich mag die Produkte von brennenstuhl, die Verarbeitungsqualität der Produkte ist direkt auf den ersten Blick überzeugend, und du kriegst selbst bei Würth fast ALLES an Ersatzteilen, wenn du mal was tauschen musst! Teuer aber zielführend! )

solltest du bei dem Einbau durch einen Elektriker im Stromkasten darüber nachdenken ( dich beraten lassen ),
ob du nicht noch super empfindliche FI-Schalter einbauen lässt.
Es gibt nämlich von Siemens welche, da hast du dann zusätzlich nochmal einen Schutz für Fehlströme!
Bedeutet, du kannst wenn du lustig bist ne Gabel nehmen die Zinken umbiegen und die in die Steckdose stecken und außer,
dass es im Sicherungskasten KLICK macht und der Strom weg ist und du eine hässliche Gabel in der Wand in der Steckdose stecken hast, passiert nichts...

Das setzt allerdings ZWINGEND vorraus, das dein Stromnetz einwandfrei geschaltet ist und keine Kabelkorrosion oder ungeerdete Verbindungen aka. offene, feuchte Kabel in der Wand aka. dem Gesamtstromkreis vorliegen! Ist das nämlich der Fall, kriegst du die Fi-Schalter gar nicht in Betrieb, weil sie direkt auslösen!


Zu deinem Problem mit dem Schaden...
Viele Geräte haben Vorsicherungen, die sind meistens auch in der Nähe vom Stromeingang auf den Platinen der Geräte.
Die fliegt bei Überspannung raus bzw. brennt durch.
Ist nur die kaputt, hast du eventuell Glück, dass man mit einem 1,00€ Ersatzteil das Gerät wieder zum laufen kriegt!

Im Endeffekt ist das nichts anders als eine Gerätschaft, wo Strom durch einen künstlich verkürzten Draht geleitet wird, der genau so dick ist, dass er die erlaubte Spannung ordnungsgemäß transportieren kann. Kommt es zur Überspannung aus welchem Grund auch immer, brennt der Draht durch, und schützt die Elektronik dahinter.
Es ist dann immer ein Münzwurf, ob er schnell genug dafür gesorgt hat, dass die Spannung abreißt!

Alte Musikanlagen und Boxen haben das so gut wie immer,
damit du NICHT neben der Musik auch noch einen Wohnungsbrand zum tanzen in der Bude erzeugst.
Wobei es auch hier immer wieder zu Wohnungsbränden kommt, wenn Leute die keine Ahnung haben,
einfach KABEL nehmen und die defekte Vorsicherung damit überbrücken!
Deswegen NUR Ersatzteile verwenden, die GENAU auf die Spezifikationen des alten Teils passen!
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.336
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Hier sowas in ganz einfacher Ausführung,
die nennt man wohl bei HIFI Feinsicherungen, gibt es auch als Keramikvariante, die dann etwas anders aussieht.

Im Endeffekt genau die gleiche Nummer wie im Auto die Stecksicherungen...

 
OP
Roquette

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.765
Punkte Reaktionen
1.339
Punkte
26.820
Geschlecht
--
Ich denke er meint noch die alten Keramik-Isolatoren, die von der Post damals verwendet wurden, um vor dem Hausanschluss die Telefonnetze abzusichern, die sollen echt gut sein, bei uns am Haus damals wurden die auch immer regelmässig aus dem Hinterhof geklaut und es musste ständig ein Techniker kommen neue dranmachen...




@Roquette
Leider, leider hast du jetzt den Schaden. Ich habe auch nicht genug Ahnung von Elektronik, als das ich es mir erdreisten dürfte ein solches Gerät für andere zu öffnen...

Die hier vorgeschlagenen Vorsicherungen ( Vorsicherungen nennt man die glaube ich ) sind schon der große Hammer, wenn du es einmal RICHTIG machen willst!
Bitte bedenke aber, dass du dann in diesem Fall IN JEDEM FALL einen geprüften Elektriker ranpfeifst, denn die müssen direkt zwischen Stromabnahmestelle und Hausanschluss / Wohnungsanschluss geklemmt werden und das herrscht potenzielle LEBENSGEFAHR! Kriegst du davon einen gebretzelt, springt nicht nur ein Lichtbogen über, dann bist du nach kürzester Zeit knusprig und hast für dein Totenbett eine moderne Frisur und Make-Up wie ein Bergarbeiter.

Zusätzlich dazu,
wenn du dich dazu entscheidest so ein Ding einbauen zu lassen, damit du nicht nach jeder Steckdose für 40-50€ eine Steckerleiste mit Überspannfunktion kaufen musst
( Die sind gut! Ich mag die Produkte von brennenstuhl, die Verarbeitungsqualität der Produkte ist direkt auf den ersten Blick überzeugend, und du kriegst selbst bei Würth fast ALLES an Ersatzteilen, wenn du mal was tauschen musst! Teuer aber zielführend! )

solltest du bei dem Einbau durch einen Elektriker im Stromkasten darüber nachdenken ( dich beraten lassen ),
ob du nicht noch super empfindliche FI-Schalter einbauen lässt.
Es gibt nämlich von Siemens welche, da hast du dann zusätzlich nochmal einen Schutz für Fehlströme!
Bedeutet, du kannst wenn du lustig bist ne Gabel nehmen die Zinken umbiegen und die in die Steckdose stecken und außer,
dass es im Sicherungskasten KLICK macht und der Strom weg ist und du eine hässliche Gabel in der Wand in der Steckdose stecken hast, passiert nichts...

Das setzt allerdings ZWINGEND vorraus, das dein Stromnetz einwandfrei geschaltet ist und keine Kabelkorrosion oder ungeerdete Verbindungen aka. offene, feuchte Kabel in der Wand aka. dem Gesamtstromkreis vorliegen! Ist das nämlich der Fall, kriegst du die Fi-Schalter gar nicht in Betrieb, weil sie direkt auslösen!


Zu deinem Problem mit dem Schaden...
Viele Geräte haben Vorsicherungen, die sind meistens auch in der Nähe vom Stromeingang auf den Platinen der Geräte.
Die fliegt bei Überspannung raus bzw. brennt durch.
Ist nur die kaputt, hast du eventuell Glück, dass man mit einem 1,00€ Ersatzteil das Gerät wieder zum laufen kriegt!

Im Endeffekt ist das nichts anders als eine Gerätschaft, wo Strom durch einen künstlich verkürzten Draht geleitet wird, der genau so dick ist, dass er die erlaubte Spannung ordnungsgemäß transportieren kann. Kommt es zur Überspannung aus welchem Grund auch immer, brennt der Draht durch, und schützt die Elektronik dahinter.
Es ist dann immer ein Münzwurf, ob er schnell genug dafür gesorgt hat, dass die Spannung abreißt!

Alte Musikanlagen und Boxen haben das so gut wie immer,
damit du NICHT neben der Musik auch noch einen Wohnungsbrand zum tanzen in der Bude erzeugst.
Wobei es auch hier immer wieder zu Wohnungsbränden kommt, wenn Leute die keine Ahnung haben,
einfach KABEL nehmen und die defekte Vorsicherung damit überbrücken!
Deswegen NUR Ersatzteile verwenden, die GENAU auf die Spezifikationen des alten Teils passen!
Danke, sehr informativ. Habe schon Termin mit Elektriker gemacht, um Überspannungsschutzschalter einbauen zu lassen. Ich las aber, dass diese Schalter zu spät auslösen, weil die Überspannung in Millisekunden durchfliesst, schneller als der Überspannungschutzschalter reagieren kann. FI-Schalter habe ich wegen Sauna, Whirlpoolwanne etc schon für jeden Stromkreis im Haus....
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.336
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Danke, sehr informativ. Habe schon Termin mit Elektriker gemacht, um Überspannungsschutzschalter einbauen zu lassen. Ich las aber, dass diese Schalter zu spät auslösen, weil die Überspannung in Millisekunden durchfliesst, schneller als der Überspannungschutzschalter reagieren kann. FI-Schalter habe ich wegen Sauna, Whirlpoolwanne etc schon für jeden Stromkreis im Haus....
Das ist korrekt!
Deswegen lässt sich Siemens auch für seine die im Gegensatz zu den billigen eine Schaltzeit von 1/10 haben für seine die eine von 1/100 haben die Dinger auch gut bezahlen :).
In den vorgenannten alten Leitungsinstallationen wo du Kabelkorrosion oder anderweitige Probleme hast, gibt es meistens außer das Kabelnetz komplett durchzuprüfen und zu überholen dann eben keine andere Möglichkeit als die 1/10 Dinger zu nehmen, denn die ganz empfindlichen lösen da dann sofort aus, weil die sehr sehr empfindlich sind!

Hatte ich in meiner zweiten Wohnung auch,
da gab es aber auch noch ganz andere Probleme, da wurden Kaminschächte einfach nur mit Papier und Pappe zugestopft und dann übertapeziert und solche Klamotten :LOL:,
da floß dem Elektriker sogar nach der Strom an einer Steckdose sogar rückwärts :LOL::LOL::LOL:, da habe ich einen Teufel getan und da irgendwas modernisiert oder angepasst!
Da wurde dann in sehr gute Rauchmelder investiert und gut war...
 

Le Bon

Antisatanist & Foren Ass
Registriert
18 Okt 2014
Zuletzt online:
Beiträge
36.128
Punkte Reaktionen
2.489
Punkte
40.820
Ort
Hamborch
Da ich häufiger in Gegenden zu tun hatte, wo es sehr häufich, meist bei Regen, zu Stromunterbrechungen kam, hatte ich mir angewöhnt, zwischen Laptop und Steckdose eine USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung durch 12 V Akku) anzuschließenn. Jetzt habe ich eine von USV von Cyber Power und da heißt es:
Die Filterelemente an den USV-Ausgängen sind so konzipiert, dass sie durch Blitz und Donner verursachte Überspannungen und Spitzen absorbieren und somit einen vollständigen Schutz für angeschlossene Geräte bieten.
Was Donner mit Strom zu tun hat, erschließt sich mir nicht, aber ich habe noch nie ein Problem gehabt, wenn es gewitterte.
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.336
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Was Donner mit Strom zu tun hat, erschließt sich mir nicht, aber ich habe noch nie ein Problem gehabt, wenn es gewitterte.
Der Donner ist das erste was du hörst,
dann siehst du den Blitz
und dann spürst du den Defekt.

Donner und Blitz haben schon miteinander zu tun, allerdings eher kausaler Natur.

Erst hört man den Pups,
dann riecht und sieht man das Problem
und dann ist es zu spät :LOL:.

Macht schon Sinn das so in eine Kette zu setzen.
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.955
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
26.820
Geschlecht
"der IC"? In den heutigen Elektronicgeräten sind eine Menge IC's und Mikroprozessoren verbaut. Häufig gehen durch Überspannungsimpuls auch die Schaltnetzteile kaputt.


Sagt mir jetzt nichts, du meinst wahrscheinlich einen Überspannungsschutz, den man vor dem Gerät in die Steckdose einsteckt. Das ist durchaus sinnvoll, bei einem "Blitz-Volltreffer" hilft das aber auch nicht viel. Ratsam ist auch ein Blitzschutzautomat oder Überspannungsableiter, der in die Sicherungsverteilung eingebaut wird:
DEHN 952400 Stromversorgung Typ2 Überspannungsableiter für Energietechnik: Amazon.de: Gewerbe, Industrie & Wissenschaft | https://www.amazon.de/952400-%C3%9Cberspannungsableiter-Energietechnik-Stromversorgung-4013364108455/dp/B00164MX7W/ref=asc_df_B00164MX7W/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=214271447188&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=12116985340147748684&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043595&hvtargid=pla-613774454112&psc=1&th=1&psc=1


Von der Post? Handeln die mit Netzteilen und Überspannungsschutz?
😂 sagen wir mal so ... ich hatte da mal Beziehungen, und diese waren speziell für teure Geräte die
eben gegen Überstrom geschützt werden mussten, diese lassen genau 220 V Sinus durch nicht mehr,
und bei Blitz löst die Sicherung aus, ich könnte ein Foto davon einstellen, aber besser nicht ...
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
203
Punkte
41.152
Geschlecht
Hier sowas in ganz einfacher Ausführung,
die nennt man wohl bei HIFI Feinsicherungen, gibt es auch als Keramikvariante, die dann etwas anders aussieht.

Im Endeffekt genau die gleiche Nummer wie im Auto die Stecksicherungen...


Was du da abgebildet hast ist eine Soffitten-Lampe, keine Sicherung.
Bei 12V sollte das wohl eher 5 Watt sein, 50W Soffitte kenn ich nicht....
L 6418 - Signal-Soffittenlampe, S8, 12 V, 5 W | https://www.reichelt.de/de/de/signal-soffittenlampe-s8-12-v-5-w-l-6418-p45837.html?PROVID=2788&gclid=CjwKCAjwhYOFBhBkEiwASF3KGc7VUJ9X9VI7p31vwTsH4XE6SkPef74r2vd0xicWKHce0di3-CqbsRoCoLIQAvD_BwE&&r=1
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
203
Punkte
41.152
Geschlecht
die von der Post damals verwendet wurden, um vor dem Hausanschluss die Telefonnetze abzusichern, die sollen echt gut sein, bei uns am Haus damals wurden die auch immer regelmässig aus dem Hinterhof geklaut und es musste ständig ein Techniker kommen neue dranmachen...
Das muß aber schon lange her sein, sog. "Blankdraht-Freileitungen" gab es bei der Deutschen Bundespost schon seit Anfang der 70er Jahre nicht mehr.
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.336
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Das muß aber schon lange her sein, sog. "Blankdraht-Freileitungen" gab es bei der Deutschen Bundespost schon seit Anfang der 70er Jahre nicht mehr.
H-Hof, vollbetoniert Baujahr 1902, Opas Alptraum...

ich sagte ja, ich habe da zu wenig Ahnung von.
Ich weiß nur, dass mein Vater immer geflucht hat, wenn diese Dinger ( Isolatoren ), die mich immer an Bonbons erinnerten geklaut wurden und das ganze Haus kein Telefon mehr hatte...
Da hangen im Hof auch alte Kunststoff-Dosen mit dem Post-Schriftzug drauf rum, die schon als ich Kind war nicht mehr ganz frisch aussahen.
Die Verkabelungen, des Stroms, wie auch des Telefonnetzes im Haus waren das, was man als "historisch gewachsen bezeichnete"...

Als damals der "DSL-Mann" kam,
mussten dem im Keller was zu trinken und essen angeboten werden, weil wohl ein Snickers nicht mehr reichte, um genug Wegzehrung für die schwere Aufgabe zu haben :LOL:.
 

Le Bon

Antisatanist & Foren Ass
Registriert
18 Okt 2014
Zuletzt online:
Beiträge
36.128
Punkte Reaktionen
2.489
Punkte
40.820
Ort
Hamborch
Der Donner ist das erste was du hörst,
dann siehst du den Blitz
und dann spürst du den Defekt.
Jupp! Und der Defekt kommt nicht durch ein Geräusch, sondern durch die elektische Entladung. MMn zwei völlich verschiedene Sachen. Auch wenn der Donner die Wirkung eines Blitzes ist.
Donner und Blitz haben schon miteinander zu tun, allerdings eher kausaler Natur.
Jupp!
Erst hört man den Pups,
dann riecht und sieht man das Problem
und dann ist es zu spät :LOL:.
Aber das Geräusch riehcht nicht.;)
Macht schon Sinn das so in eine Kette zu setzen.
MMn nicht.
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.336
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Vielleicht sowas hier:
Anhang anzeigen 808
Ist zwar nicht aus Kunststoff, aber auch schon ganz schön alt.....
Ne Reichspost stand nicht drauf, da stand nur Post drauf...
Aber tatsächlich ein so ähnliches Ding und ein vermutlich neueres was so aussah...



Die waren aber BEIDE schon in meiner Kindheit nicht mehr in Betrieb und waren nur noch Zierde im Hof, weil man zu faul war die abzuschrauben...
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
203
Punkte
41.152
Geschlecht
Ne Reichspost stand nicht drauf, da stand nur Post drauf...
Aber tatsächlich ein so ähnliches Ding und ein vermutlich neueres was so aussah...



Die waren aber BEIDE schon in meiner Kindheit nicht mehr in Betrieb und waren nur noch Zierde im Hof, weil man zu faul war die abzuschrauben...
Das Ding heißt EVza 78 10DA (Endverzweiger für Außenmontage Jahr 1978 für 10 Doppeladern)
die sind zum Teil auch heute noch in Betrieb.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Rente mit 68 - kommt!
Ich habe zur Entstehung der sozialistischen Utopie eins "bedingungslosen...
Vermieter: Baugesellschaft...
Und noch so ein Supertroll:)) Sehr geehrter User @bejaka, wer in einer Diskussionen...
Leistung lohnt nicht mehr...
... eigentlich passt ihr Beiden gut zusammen, was eure Simplizität betrifft außer in...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
... Mach den Selbsttest: nimm eine Pflanze Buddel sie aus und legen sie in einen...
  • Umfrage
10.000.- Euro Umweltprämie...
Probefahrten macht man mit dem Popometer. Den sollte man aber in der Hose haben...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben