Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Das drama von beirut

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 0 «  

New York

Deutscher Bundespräsident
Registriert
23 Feb 2014
Zuletzt online:
Beiträge
10.514
Punkte Reaktionen
2.403
Punkte
64.820
Geschlecht

Ist absolut nachvollziehbar, dass Israel mit ihrem Mossad gegen die Terrorgruppe Hisbollah vorgeht und sich sehr wohl informiert und dagegen ankämpft. Ist ja letztlich Landesverteidigung. Ob der Anschlag ein Unfall war oder die Hisbollah überführt wurde und das Lager selber explodieren ließ um Israel einmal mehr zu beschuldigen weiß ich nicht. Kann mir bei diesen Terroristen alles vorstellen.

BG, New York
 

nachtstern

einzig wahrer
Registriert
15 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
82.290
Punkte Reaktionen
34.311
Punkte
96.486
Geschlecht
Ist absolut nachvollziehbar, dass Israel mit ihrem Mossad gegen die Terrorgruppe Hisbollah vorgeht und sich sehr wohl informiert und dagegen ankämpft. Ist ja letztlich Landesverteidigung. Ob der Anschlag ein Unfall war oder die Hisbollah überführt wurde und das Lager selber explodieren ließ um Israel einmal mehr zu beschuldigen weiß ich nicht. Kann mir bei diesen Terroristen alles vorstellen.

BG, New York

Und ick kann mir beim Mossad alles vorstellen °^
wäre nicht das Erste mal, das dieser Anschläge in fremden Ländern verübt.
 

nachtstern

einzig wahrer
Registriert
15 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
82.290
Punkte Reaktionen
34.311
Punkte
96.486
Geschlecht
Registriert
21 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
9.424
Punkte Reaktionen
1.674
Punkte
109.820
Ort
Franken
Website
www.cophila.de
Geschlecht
FÜr solche wie dich werden sie da keie Verwendung haben. Zu weibisch. Also bewirb dich nicht weiter.

Lieber Meister Jakob, sog. Folterkeller gibt es überall auf der Welt (nicht nur in Syrien) sogar bei uns in Deutschland. In Deutschlands Gefängnissen heißen sie nur anders, und zwar sind das die "Spezial- oder Arrestzellen" (auch Bunker genannt).

Und klar, in Syrien sind die Rebellen und Terroristen (unterstützt vom Westen), welche das Land zerstören, die Guten Halsabschneider.

Du bist halt ein Fall für den ... naja du weißt schon. :winken:
 

Tooraj

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Jan 2014
Zuletzt online:
Beiträge
8.665
Punkte Reaktionen
1.626
Punkte
48.820
Geschlecht
--
sehr guter Beitrag,
ja es gibt bei den Moslems durch Clan-Bildung und Glaubens Hierarchien wenig Ansätze für Lösungen,
wie bei uns > wer am Sautrog hockt will weiterfressen und die Unteren dürfen nicht nach oben,
Beamte gegen Steuerzahler > Nur das der Beamte Gesetze für SICH ausarbeitet und Nie umgekehrt ...
Deswegen gibt es auch Pensionen und Renten, ebenfalls in der KV hat der Steuerzahler Nachteile.

Breaking News: Libanesische Regierung tritt geschlossen zurück .
https://www.n-tv.de/politik/Libanons-Regierung-kuendigt-Ruecktritt-an-article21963955.html

Und wie soll das weiter gehen ? Die libanesischen Revolutionäre haben keine Führung - und sind einfach nur empört.
Zudem haben sie schwere Schuld auf sich geladen, indem sie einen libanesischen Polizisten in den Tod trieben.

Im Vergleich dazu: die friedlichen Revolutionäre der früheren DDR waren vergleichsweise gut aufgestellt und weitgehend unter dem
Dach der evangel. Kirche organisiert - auch wenn sie nicht unbedingt dem Christentum angehörten. Und die SED-Regierung trat nicht geschlossen zurück,
sondern diskutierte am "runden Tisch" und verwaltete übergangsweise das Land noch einigermaßen.

Und im übrigen reibt man sich hierzulande ein bisschen die Augen und versteht nicht so recht, dass Macron den "Patenonkel" des Libanon spielt.
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
15.929
Punkte Reaktionen
8.214
Punkte
106.820
Geschlecht
D ist genau so kaputt wie der Libanon. Aber die irre Regierung tritt nicht zurück. Wem sollte man auch die Übergangsregierung überlassen? Das Gekäfere, was dann nach oben gespühlt wird, ist ja nicht besser.
 

Heiko A.

Deutscher Bundespräsident
Registriert
1 Jul 2012
Zuletzt online:
Beiträge
3.860
Punkte Reaktionen
1.615
Punkte
68.820
Geschlecht
--

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaften konversativen Mettfetzen
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.430
Punkte
89.820
Ort
Dortmund
Geschlecht
Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass der Pilz der Explosion so aussah wie einer, den wir von einer Nuklear-Explosion her kennen?

Ich wusste gar nicht, dass dieser typische Pilz wohl durch die Energieentladung selbst und nicht durch eine Reaktion in einer Atombombe zustande kommt.

Grundsätzlich glaube ich schon von den Bildern her, dass dort Nirat gezündet wurde.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass der Libanon eines der Shithole-Länder ist, die von Arbeitssicherheit und generell von höheren Arbeiten keine bis kaum eine Ahnung haben, ist das irgendwie schon plausibel, dass die das Pulver einfach wie bei einem Bauhof in eine Ecke gekippt haben und da dann eventuell einer ne Kippe drauf geschmissen hat, oder ein Kurzschluss in einer Lampe oder vergleichbares dieses Unglück ausgelöst haben könnten...
 

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
38.317
Punkte Reaktionen
10.035
Punkte
49.820
Geschlecht
Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass der Pilz der Explosion so aussah wie einer, den wir von einer Nuklear-Explosion her kennen?

Ich wusste gar nicht, dass dieser typische Pilz wohl durch die Energieentladung selbst und nicht durch eine Reaktion in einer Atombombe zustande kommt.

Grundsätzlich glaube ich schon von den Bildern her, dass dort Nirat gezündet wurde.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass der Libanon eines der Shithole-Länder ist, die von Arbeitssicherheit und generell von höheren Arbeiten keine bis kaum eine Ahnung haben, ist das irgendwie schon plausibel, dass die das Pulver einfach wie bei einem Bauhof in eine Ecke gekippt haben und da dann eventuell einer ne Kippe drauf geschmissen hat, oder ein Kurzschluss in einer Lampe oder vergleichbares dieses Unglück ausgelöst haben könnten...

Das mit dem "Atompilz" ist mir auch aufgefallen!
 
Registriert
26 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
7.452
Punkte Reaktionen
3.385
Punkte
38.820
Geschlecht
--
Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass der Pilz der Explosion so aussah wie einer, den wir von einer Nuklear-Explosion her kennen?

Ich wusste gar nicht, dass dieser typische Pilz wohl durch die Energieentladung selbst und nicht durch eine Reaktion in einer Atombombe zustande kommt.

Grundsätzlich glaube ich schon von den Bildern her, dass dort Nirat gezündet wurde.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass der Libanon eines der Shithole-Länder ist, die von Arbeitssicherheit und generell von höheren Arbeiten keine bis kaum eine Ahnung haben, ist das irgendwie schon plausibel, dass die das Pulver einfach wie bei einem Bauhof in eine Ecke gekippt haben und da dann eventuell einer ne Kippe drauf geschmissen hat, oder ein Kurzschluss in einer Lampe oder vergleichbares dieses Unglück ausgelöst haben könnten...

Die Regierung wurde schon vor Jahren gewarnt. Aber da tut keiner was wenn er nicht einen Haufen Geld extra dafür kriegt.
 

interrogativ

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
11 Nov 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.714
Punkte Reaktionen
2
Punkte
46.002
Atom-Pilz? Experten erklären Aussehen der Explosion in Beirut

Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass der Pilz der Explosion so aussah wie einer, den wir von einer Nuklear-Explosion her kennen?

Ich wusste gar nicht, dass dieser typische Pilz wohl durch die Energieentladung selbst und nicht durch eine Reaktion in einer Atombombe zustande kommt.

Grundsätzlich glaube ich schon von den Bildern her, dass dort Nirat gezündet wurde.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass der Libanon eines der Shithole-Länder ist, die von Arbeitssicherheit und generell von höheren Arbeiten keine bis kaum eine Ahnung haben, ist das irgendwie schon plausibel, dass die das Pulver einfach wie bei einem Bauhof in eine Ecke gekippt haben und da dann eventuell einer ne Kippe drauf geschmissen hat, oder ein Kurzschluss in einer Lampe oder vergleichbares dieses Unglück ausgelöst haben könnten...

Das mit dem "Atompilz" ist mir auch aufgefallen!


https://theworldnews.net/at-news/atom-pilz-experten-erklaren-aussehen-der-explosion-in-beirut
 

Sumsina

Zicken Sumse
Registriert
22 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
3.024
Punkte Reaktionen
53
Punkte
25.502
Geschlecht
Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass der Pilz der Explosion so aussah wie einer, den wir von einer Nuklear-Explosion her kennen?

Ich wusste gar nicht, dass dieser typische Pilz wohl durch die Energieentladung selbst und nicht durch eine Reaktion in einer Atombombe zustande kommt.

Grundsätzlich glaube ich schon von den Bildern her, dass dort Nirat gezündet wurde.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass der Libanon eines der Shithole-Länder ist, die von Arbeitssicherheit und generell von höheren Arbeiten keine bis kaum eine Ahnung haben, ist das irgendwie schon plausibel, dass die das Pulver einfach wie bei einem Bauhof in eine Ecke gekippt haben und da dann eventuell einer ne Kippe drauf geschmissen hat, oder ein Kurzschluss in einer Lampe oder vergleichbares dieses Unglück ausgelöst haben könnten...

Es gibt auf YouTube einige Videos von Experten, die die Videos der Explosionen ausgewertet haben. Auch die Fake Videos, wo angeblich eine Rakete eingeschlagen sein soll. Fakt ist, dass eine externe Zündung, wie Raketen 100% ausgeschlossen ist. Trotzdem kann es immer noch ein Terroranschlag gewesen sein. Was es definitiv NICHT ist, eine nukleare Explosion. Auch diese Behauptung, die es im Netz haufenweise gibt, wurde widerlegt und das auch glaubhaft. Zu dem misst man Vorort keine erhöhte Strahlenwerte. Da waren vor allem die Anwohner fix dabei das zu überprüfen. Und wo ihr einen Atompilz gesehen habt wollt, ist mir auch ein Rätsel.
 

interrogativ

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
11 Nov 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.714
Punkte Reaktionen
2
Punkte
46.002
Volker Perthes: Regierung im Libanon könnte gestürzt werden

Die Regierung wurde schon vor Jahren gewarnt. Aber da tut keiner was wenn er nicht einen Haufen Geld extra dafür kriegt.

Jetzt ruft die "Regierung" nach dem IWF.


Volker Perthes: Regierung im Libanon könnte gestürzt werden
08.08.2020, 11:42 Uhr
Volker Perthes: Regierung im Libanon könnte gestürzt werden
"Der renommierte Politikwissenschaftler Volker Perthes setzt im Interview mit Bayern 2 auf konditionierte internationale Hilfe für den Libanon. Er hält es für möglich, dass die Regierung im Libanon gestürzt werden könnte."
".. damit Hilfe nicht einfach wieder in die Taschen einiger reicher Klientele fließt."
Quelle: https://www.br.de/nachrichten/deuts...g-im-libanon-koennte-gestuerzt-werden,S73vMFC


http://www.derlibanon.de/Webseite/N-Geographie/N-Geographie.html
 
Zuletzt bearbeitet:

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaften konversativen Mettfetzen
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.430
Punkte
89.820
Ort
Dortmund
Geschlecht
Es gibt auf YouTube einige Videos von Experten, die die Videos der Explosionen ausgewertet haben. Auch die Fake Videos, wo angeblich eine Rakete eingeschlagen sein soll. Fakt ist, dass eine externe Zündung, wie Raketen 100% ausgeschlossen ist. Trotzdem kann es immer noch ein Terroranschlag gewesen sein. Was es definitiv NICHT ist, eine nukleare Explosion. Auch diese Behauptung, die es im Netz haufenweise gibt, wurde widerlegt und das auch glaubhaft. Zu dem misst man Vorort keine erhöhte Strahlenwerte. Da waren vor allem die Anwohner fix dabei das zu überprüfen. Und wo ihr einen Atompilz gesehen habt wollt, ist mir auch ein Rätsel.

HÄ?
Hast du dir mal verschiedene Aufnahmen von der Explosion angeschaut?
Es gibt sowohl eine Aufnahme die von der Seite auf die Lagerhalle hält, wo man den Beginn der Reaktion HÖREN, wie auch sehen konnte ( NIE IM LEBEN GEFÄLSCHT! Sehr authentisch das was da zu sehen ist... ).
Das hat sich hochgeschaukelt wie bei einer Feuerwerksbatterie bis es dann recht zügig zum Finale kam und man diesen Pilz erkennen konnte.
Auf anderen Aufnahmen sehr deutlich zu erkennen der Pilz!

Ich habe ja gar nicht behauptet das es eine Atomexplosion war, ich sagte ja lediglich, dass mir aufgefallen ist, dass es diesen typischen Staubpilz wie bei einer Atombombe gab.
Aber auch logisch, denn wenn da fast 3 TONNEN "Sprengstoff" gezündet wurden, der eventuell ein wenig sanfter ist als TNT, dann muss das RICHTIG gescheppert haben!

Du siehst auf Überwachungskamerabildern aus Privathaushalten die enorme Wucht und Druckwelle mit der die Fenster und Menschen wie Blätter durch die Gegend geschleudert wurden.
Und das NUR bei 3 Tonnen Sprengstoff!

Das Ding über Hiroshima nannte man Little Boy, eine der kleinsten AtomBOMBEN in ihrer Form, kleinere sind nur als taktische Marschflugkörper als strategische Punktschlag-Artillerie-Marschflugkörper entworfen worden um gezielt Panzer und Truppverbände auf zu reiben ( hier ca. 20 -300 Tonnen ). Die Sprengkraft vom Little Boy lag aber immerhin bei 13kt = Äquivalent zu 13.000 Tonnen TNT Sprengkraft!


Schau dir das Video nochmal genauer an!
Es gibt aber auch bessere Aufnahmen die das besser dokumentieren.
Auch gibt es zumindest eine Aufnahme, wo man GENAU DAS, was man aus Entfernung sieht aus nächster Nähe so zu sagen aus einem Hinterhof mit Sicht auf die Lagerhalle beobachten kann.

Du hörst dieses für Feuerwerk typische geknattere, dann siehst du einen Lichtblitz bzw. ein aufleuchten vom Nitrat ( vermutlich Siedepunkt erreicht oder sowas ) und 0,2 Sekunden danach wird die fatale Kettenreaktion ausgelöst, es verbrennt nicht mehr, es EXPLODIERT INSTANT!
Die Explosion hat sich EXAKT so verhalten, wie wir das von Feuerwerk her kennen, aber wirklich exakt...

EDIT:
Und jetzt will ich euch mal Folgendes sagen!
Wenn die Angabe stimmen sollte, dass es knapp 3 Tonnen waren die da detoniert sind, dann will ich als Mensch gar nicht wissen, was passiert, wenn man 13.000 Tonnen explodieren lässt!

Ich denke selbst bei der kleinsten Atombombe die man so bisher gebaut hat und kennt,
wäre die da detoniert, der GESAMTE Hafen, wie auch die halbe Stadt wären komplett ausradiert worden.

Hier, das ist ein Simulator für Atombomben und deren Schadwirkung.
Wenn ich mir das so anschaue, das hier sind 2 Tonnen Sprengkraft direkt im Zentrum hochgejagt, ist das mit der Angabe der Menge des Sprengstoffes eine plausible Größe.
Die Sprengwirkung und der Radius passt ziemlich genau zu den Bildern aus Beirut!

Einstein war es glaube ich damals, der vor seinem Tot sinngemäß sagte,

"DIESMAL haben wir das Arsenal um uns alle auszumerzen..."

Und er soll recht behalten...



( Mal zum Vergleich 13.000 Tonnen Sprengkraft )



Und dann die RICHTIGE Apokalypse mit der größten jemals getesteten Atombombe, die die Menschen wohl bisher gebaut haben...
( Putins Boys haben die getestet, das hat so gescheppert, da sind ÜBER DAS MEER auf der anderen Seite noch Scheiben in über 1.000 Kilometern geborsten! )

( 100 MEGATONNEN Sprengkraft )



Das ist so furchteinflössend, wenn ich da genauer drüber nachdenke fällt mir das gar nichts mehr zu ein, einfach nur = Schockstarre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Klimawandel, persoenliche...
Ist hier im Forum manifest. Energiegelaber ohne Physikkenntnisse ist es hier im Forum...
  • Umfrage
10.000.- Euro Umweltprämie...
Gelogen. Wechsel-Akkus nicht existent. Richtig ist: Mobilitäts-Apps: Die Ladeplanung...
" Leipzig leuchtet" ein...
Hunderte Menschen setzen in Leipzig Zeichen für Demokratie |...
Die Truman-Show
Was der Film mit Jim Carrey suggeriert, gilt auch für die mediale Inszenierung von Politik: Nichts ist echt.
Oben