Aktuelles

Deutsche verpisst euch - "Flüchtlinge" her

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.596
Punkte Reaktionen
576
Punkte
24.152
Geschlecht
@nachtstern , genau darum geht es doch.....
Man will jede nationale Identität und gesellschaftliche Einheit zerstören, den diese sind der totalen Globalisierung im Weg.
Diese Pseudolinken merken gar nicht das sie mit ihrer Befürwortung der Massenmigration ihre politischen Ziele verraten und sich zu willfähigen Helfern des globalen Kapitales machen!
das Kapital ist gerade dabei zurück zu rudern ... denn wenn die Melkkuh tot ist kann man nur noch
das Fleisch und die Haut verkaufen.
Die Mehrheit des Geschwertels von kriminellen Analphabeten und Glaubens-Wahnsinnigen sind NUR schädlich
ohne Nutzen ( außer Bunt ... ) , Ergo wird man diese wieder entsorgen > 100 % ...

EU-Innenminister wollen mehr Rückführungen​

EU-Innenminister wollen mehr Rückführungen | https://www.tagesschau.de/multimedia/audio/audio-103563.html
 
OP
Roquette

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.413
Punkte Reaktionen
795
Punkte
26.818
Geschlecht
--
das Kapital ist gerade dabei zurück zu rudern ... denn wenn die Melkkuh tot ist kann man nur noch
das Fleisch und die Haut verkaufen.
Die Mehrheit des Geschwertels von kriminellen Analphabeten und Glaubens-Wahnsinnigen sind NUR schädlich
ohne Nutzen ( außer Bunt ... ) , Ergo wird man diese wieder entsorgen > 100 % ...

EU-Innenminister wollen mehr Rückführungen​

EU-Innenminister wollen mehr Rückführungen | https://www.tagesschau.de/multimedia/audio/audio-103563.html
Die Politiker "wollen" - na und. Ich erinnere daran, dass die Irre aus Berlin eine "nationale Kraftanstrengung für Abschiebungen" vor ca 4-5 Jahren forderte. Und? Was geschieht, das Gegenteil.
 
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
1.127
Punkte Reaktionen
469
Punkte
25.552
Geschlecht
--
Diese Art des von Links und Grün gesteuerten Protestes hat es in Deutschland schon mehrfach und leider auch mit Erfolg gegeben.

Für diese Aktivisten sind Gesetze und Urteile ohne Bedeutung, wenn sie ihnen nicht in die Ideologie passen.
Das ist wie in einer Bananenrepublik, also reine Willkür aufgrund persönlicher Animositäten.

Natürlich ist es schlecht, gut ausgebildete und intergierte Illegale wieder in den Ausgangsort zurückzuschicken; aber da hätte man eben früher einen Riegel vorschieben müssen.
Wenn 2 Staaten den Asylantrag abgelehnt haben, wird das seine Gründe haben. Warum noch Gesetze machen, wenn man sie nachher doch nicht einhalten will/kann? Was ich dem dt. Staat vorwerfe, ist, daß er 3 Jahre gebraucht hat, um zu diesem Akt zu kommen. So etwas muß schneller gehen!
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.974
Punkte Reaktionen
642
Punkte
40.152
Die massive Ausländerkriminalität gilt es zu bekämpfen...jenseits der Denunziation von Mordopfern kranker rechter Täter hier im Forum. 🎭
Wenn du hier schon die Schallplatte mit dem Sprung auflegst , dann könntest du auch noch mal erklären worin du diese Denunziation siehst .
Der Inhalt des Begriffes Denunziation ist dir bekannt ?
 

van Kessel

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
13 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.928
Punkte Reaktionen
506
Punkte
39.152
Geschlecht
Übrigens war Gabriel nach heutigen Maßstäben ein echter "Nazi", Ausländerfeind:

"Die Gesellschaft braucht Klarheit darüber, dass wir hier nicht so ein zufälliges Siedlungsgebiet sind, wo unterschiedlichste Kulturen sich ansiedeln"

Siegmar Gabriel, SPD, in "Bericht aus Berlin", Dezember 2014
Das hat natürlich mit Nazi nichts zu tun, sondern mit der Forderung, nach einem klaren Einwanderungsrecht (auch was die EU-Außengrenzen betrifft). Durch den Deal - welcher für mich außerhalb der Verfassung unseres Landes liegt - mit dem türkischen 'Sultan', wurde das Recht aus der Verfassung gestrichen. Ebenso eine Aktion, wie jetzt die Kanzler-MP-Kungelrunde den Corona-Virus betreffend.

Nicht die Ausländer, sondern wir - das Staatsvolk - müssen aufpassen, weil wir Gesetze haben und diese auch durchsetzen müssen.

Einzelentscheidungen wie Abschiebungen, sind legal, wenn sie nach dem Recht geschehen und man darf keinen im Lande lassen, weil er 'lieb und nett' ist. Denn wenn es danach gehen würde, benötigten wir keine Gesetze mehr. Dies ist auch klar den Menschen zu vermitteln, welche meinen, mit der Menschlichkeit allein, könnte ein Staat existieren. Kann er nicht.

Die Diffamierung des Herrn Lübcke hier muss nicht kommentiert werden. Da zeigen 3 Finger auf den Ankläger.
 
OP
Roquette

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.413
Punkte Reaktionen
795
Punkte
26.818
Geschlecht
--
Das hat natürlich mit Nazi nichts zu tun, sondern mit der Forderung, nach einem klaren Einwanderungsrecht (auch was die EU-Außengrenzen betrifft). Durch den Deal - welcher für mich außerhalb der Verfassung unseres Landes liegt - mit dem türkischen 'Sultan', wurde das Recht aus der Verfassung gestrichen. Ebenso eine Aktion, wie jetzt die Kanzler-MP-Kungelrunde den Corona-Virus betreffend.

Nicht die Ausländer, sondern wir - das Staatsvolk - müssen aufpassen, weil wir Gesetze haben und diese auch durchsetzen müssen.

Einzelentscheidungen wie Abschiebungen, sind legal, wenn sie nach dem Recht geschehen und man darf keinen im Lande lassen, weil er 'lieb und nett' ist. Denn wenn es danach gehen würde, benötigten wir keine Gesetze mehr. Dies ist auch klar den Menschen zu vermitteln, welche meinen, mit der Menschlichkeit allein, könnte ein Staat existieren. Kann er nicht.

Die Diffamierung des Herrn Lübcke hier muss nicht kommentiert werden. Da zeigen 3 Finger auf den Ankläger.
Wo siehst du die "Diffamierung"? Hier mein Ursprungspost, in dem ich hauptsächlich die Benennung der Schule und den Protest gegen geplante rechtskräftige Abschiebung kritisiere:

"Die hessische "Walter-Lübcke-Schule" in Wolfhagen protestiert gegen die Abschiebung einer Schülerin, deren Eltern zuvor in Bulgarien Asyl beantragten. Vor 3 Jahren wurde der Asylantrag in D abgelehnt.

Da ist also eine Schule nach einen Politiker benannt, der Deutsche einlud, Deutschland zu verlassen, wenn man mit der Politik nicht einverstanden ist.

Aber für Leute, die auch rechtlich nicht das Recht haben, sich in D aufzuhalten setzt sich die "Walter-Lübcke-Schule" ein. Muss ich "Verpisst euch, Deutsche" schreiben und nach mir werden Schulen benannt? Gibt es gar keine Scham, keinen Anstand mehr? Wer entscheidet, dass eine Schule nach diesen Lübcke benannt wurde - finden die Deutschen es gut, dass man sie zur Flucht aus ihrer Heimat auffordert?"
 

Politikqualle

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
26 Okt 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.410
Punkte Reaktionen
282
Punkte
31.052
Geschlecht
Wo siehst du die "Diffamierung"? Hier mein Ursprungspost, in dem ich hauptsächlich die Benennung der Schule und den Protest gegen geplante rechtskräftige Abschiebung kritisiere:

"Die hessische "Walter-Lübcke-Schule" in Wolfhagen protestiert gegen die Abschiebung einer Schülerin, deren Eltern zuvor in Bulgarien Asyl beantragten. Vor 3 Jahren wurde der Asylantrag in D abgelehnt.

Da ist also eine Schule nach einen Politiker benannt, der Deutsche einlud, Deutschland zu verlassen, wenn man mit der Politik nicht einverstanden ist.

Aber für Leute, die auch rechtlich nicht das Recht haben, sich in D aufzuhalten setzt sich die "Walter-Lübcke-Schule" ein. Muss ich "Verpisst euch, Deutsche" schreiben und nach mir werden Schulen benannt? Gibt es gar keine Scham, keinen Anstand mehr? Wer entscheidet, dass eine Schule nach diesen Lübcke benannt wurde - finden die Deutschen es gut, dass man sie zur Flucht aus ihrer Heimat auffordert?"
. der dumme deutsche Michel gehorcht und will seine Ruhe haben ..
 

van Kessel

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
13 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.928
Punkte Reaktionen
506
Punkte
39.152
Geschlecht
Wo siehst du die "Diffamierung"? Hier mein Ursprungspost, in dem ich hauptsächlich die Benennung der Schule und den Protest gegen geplante rechtskräftige Abschiebung kritisiere:

"Die hessische "Walter-Lübcke-Schule" in Wolfhagen protestiert gegen die Abschiebung einer Schülerin, deren Eltern zuvor in Bulgarien Asyl beantragten. Vor 3 Jahren wurde der Asylantrag in D abgelehnt.

Da ist also eine Schule nach einen Politiker benannt, der Deutsche einlud, Deutschland zu verlassen, wenn man mit der Politik nicht einverstanden ist.

Aber für Leute, die auch rechtlich nicht das Recht haben, sich in D aufzuhalten setzt sich die "Walter-Lübcke-Schule" ein. Muss ich "Verpisst euch, Deutsche" schreiben und nach mir werden Schulen benannt? Gibt es gar keine Scham, keinen Anstand mehr? Wer entscheidet, dass eine Schule nach diesen Lübcke benannt wurde - finden die Deutschen es gut, dass man sie zur Flucht aus ihrer Heimat auffordert?"
Neben der Kritik an der Schule erkannte ich die Diffamierung eines Ermordeten. Dies hast du fett zu 'Papier gebracht'. Es ist das Recht eines jeden, in diesem Land seine Meinung zu sagen. Das Lübcke als Politiker der Geduldsfaden riss als ihn 'rechte Gesellen' angingen, ist menschlich, d.h. es muss nicht unbedingt klug gewesen sein.

Aus deinem und anderen Posts zu diesem Thema entnehme ich aber auch die Intoleranz gegenüber 'Andersdenkenden'.

Weder du noch ich haben einer Schule einen Namen gegeben. Die Kritik an der deutschen Zuwanderungspolitik muss nicht mit einem ermordeten Politiker fundiert werden.
 
OP
Roquette

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.413
Punkte Reaktionen
795
Punkte
26.818
Geschlecht
--
Das Lübcke als Politiker der Geduldsfaden riss als ihn 'rechte Gesellen' angingen, ist menschlich, d.h. es muss nicht unbedingt klug gewesen sein.
Und wenn ich dann schreibe: "Dass dem Täter als Bürger der Geduldsfaden riss als ihn ' Gesellen' angingen, ist menschlich, d.h. es muss nicht unbedingt klug gewesen sein." dann ist das "pfui"?

Übrigens wurde der Lübcke doch während der Veranstaltung gar nicht von "linken Gesellen" (gibt es dort keine Lehrlinge, Meister?) angegangen. Wir wollen nicht vergessen: Dieser Mann war unser Diener, wurde von uns bezahlt - es stand ihm nicht zu, Deutsche zur Ausreise aufzufordern.

30 000 Kinder sollen täglich verhungern, an Mangelerscheinungen sterben. Und diese Kinder waren, sind unschuldig, anders als.....
 
OP
Roquette

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.413
Punkte Reaktionen
795
Punkte
26.818
Geschlecht
--
Neben der Kritik an der Schule erkannte ich die Diffamierung eines Ermordeten. Dies hast du fett zu 'Papier gebracht'. Es ist das Recht eines jeden, in diesem Land seine Meinung zu sagen. Das Lübcke als Politiker der Geduldsfaden riss als ihn 'rechte Gesellen' angingen, ist menschlich, d.h. es muss nicht unbedingt klug gewesen sein.

Aus deinem und anderen Posts zu diesem Thema entnehme ich aber auch die Intoleranz gegenüber 'Andersdenkenden'.

Weder du noch ich haben einer Schule einen Namen gegeben. Die Kritik an der deutschen Zuwanderungspolitik muss nicht mit einem ermordeten Politiker fundiert werden.
Ich habe mir gerade nochmal angehört, was Lübcke sagte:

"Es lohnt sich in diesem Land zu leben. Und da muß man für Werte eintreten. Und wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen."

Also nicht nur die Ansichten eines Lübckes muss man teilen, sondern auch seine "Werte". Namhafte Verfassungsrechtler ( Papier, Prof Scholz, di Fabio, Bertrams, Ferdinand Kirchhof, Prof Schachtschneider, sowie viele Afd-; CSU-, FDP-Wähler/Mandatsträger, Mitglieder der "Werteunion" sollen unser Land verlassen??

Und seine "Werte"! Glaubst du im Ernst, einer der "Werteprediger" würde eine kinderreiche muslimische Familie als Nachbarn haben wollen?

Und: Warum hat Lübcke diese Aufforderung Werte zu teilen oder sonst das Land zu verlassen nicht an die eingedrungenen ausgesprochenen Feinde der Andersgläubigen, der Frauen usw gerichtet?
 
Registriert
1 Apr 2021
Zuletzt online:
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
6
Punkte
7.222
Krankes Merkelzeitalter!!!
Selbst diese Kanzlerin IM Erika/Merkel schmeißt unsere Deutsche Fahne bei öffentlichen Veranstaltungen verächtlich beiseite......
Einmal Stasi - immer Stasi!🤮
 

van Kessel

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
13 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.928
Punkte Reaktionen
506
Punkte
39.152
Geschlecht
Krankes Merkelzeitalter!!!
Selbst diese Kanzlerin IM Erika/Merkel schmeißt unsere Deutsche Fahne bei öffentlichen Veranstaltungen verächtlich beiseite......
Einmal Stasi - immer Stasi!🤮
Dies stimmt nicht. Frau Merkel nahm einem ihrer übermütigen Wahlgewinner - welcher mit diesem Fähnchen seine Freude über den Wahlsieg feierte - dieses Fähnchen ab, weil sie (ich auch übrigens) es als unpassend empfand, einen Wahlsieg mit der deutschen Fahne zu feiern (schließlich sind alle Mitglieder von anderen Parteien auch Deutsche).

Sie warf das Fähnchen nicht zu Boden, sondern überreichte es irgendeinem anderen Helfer? zwecks Entfernung dieser völlig überzogenen Aktion eines CDU-Aktivisten. Nicht immer die ollen Kamellen aufwärmen.

Keine Nation dieses Planeten hat diesen Selbsthass wie die Deutschen. Als alle anderen Völker rund um Deutschland, schon Nationen waren, haben die Mitglieder dieses Dialekt-Sammelsuriums, noch immer diskutiert, was deutsch eigentlich ist.

Dabei war die Wiederangliederung der beiden Deutschland 1990 doch die beste Gelegenheit, als ein Wald von schwarz-rot-goldenen Fähnchen, den Weg zeigte.

Und nur ein Volk, welches sich selbst so gering einschätzt (oder auch oft überschätzt) ist die Beute von Fremden. Deutschland gehört auf die Couch, vielleicht hilft das.
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.974
Punkte Reaktionen
642
Punkte
40.152
Wo siehst du die "Diffamierung"? Hier mein Ursprungspost, in dem ich hauptsächlich die Benennung der Schule und den Protest gegen geplante rechtskräftige Abschiebung kritisiere:

"Die hessische "Walter-Lübcke-Schule" in Wolfhagen protestiert gegen die Abschiebung einer Schülerin, deren Eltern zuvor in Bulgarien Asyl beantragten. Vor 3 Jahren wurde der Asylantrag in D abgelehnt.

Da ist also eine Schule nach einen Politiker benannt, der Deutsche einlud, Deutschland zu verlassen, wenn man mit der Politik nicht einverstanden ist.

Aber für Leute, die auch rechtlich nicht das Recht haben, sich in D aufzuhalten setzt sich die "Walter-Lübcke-Schule" ein. Muss ich "Verpisst euch, Deutsche" schreiben und nach mir werden Schulen benannt? Gibt es gar keine Scham, keinen Anstand mehr? Wer entscheidet, dass eine Schule nach diesen Lübcke benannt wurde - finden die Deutschen es gut, dass man sie zur Flucht aus ihrer Heimat auffordert?"
Kann man eine Schule abschieben ?
 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
22.034
Punkte Reaktionen
769
Punkte
35.818
Geschlecht
--
Mich würde mal interessieren wie viele wirklich Deutsche hier schreiben. Können nicht viele sein.
 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
22.034
Punkte Reaktionen
769
Punkte
35.818
Geschlecht
--
Einen kenne ich, mich!
Gratuliere, dann sind wir schon zu zweit. Ich kenne mich auch und solche Aussagen, wie oben , gehen mir am Ar... vorbei, da ich weiß, wer ich wirklich bin und wenn die Kassen leer sind, können wir ihnen ja die Adressen und Villen derjenigen nennen, die ihnen die Versprechungen gemacht haben, dann können die das unter sich klären.

Habe heute im versifften Käseblatt gelesen, sie benennen jetzt in einem Viertel die Straßennamen um, in jüdische Namen.. Das Wort Quartiere viel ebenfalls wieder. Zum Glück, wohne ich dort nicht.

In ihrem Land werden sie gerade massenweise geimpft und sterben wie die Fliegen, diesmal kann man uns das nicht anhängen.

Wir können stolz auf unsere Ahnen zurückblicken und dafür hassen sie uns und wollen uns vernichten, wir haben etwas, was sie nie haben werden. Wir kommen direkt aus der Schöpferquelle.:)
Wir müssen nur die Weiber und Kerle wieder werden, die wir einmal waren und aus deren künstlichen Welt aussteigen.


1617796322187.png


Das keltische Pentakel, auch wir haben machtvolle Symbole.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

Bundesverdienstkreuz für...
Merkel hat jetzt ihr Ermächtigungsgesetz. Hat jemals eine Regierung auf der Welt eine...
Deutschland - ein...
Ein Glück , das du mich aufgeklärt hast . Wollte als vorbildlicher Bürger kurz vor...
Tirpitz wird zur Unperson
Das ist so nicht richtig. Die Sache ist komplex, wie immer. Der WKI hatte mehrere...
Bild des Tages
nicht "neu", das Du "Fan" der deutschen Bundesregierung bist.... vielleicht sogar...
Satanismus
Das ist mir bekannt. Ich habe dieses Beispiel eingestellt, weil es auf der Wewelsburg...
Der Anfang vom Ende des Rechtsstaats
Die Berliner Republik war die demokratisch legitime, rechtsstaatliche Nachfolgerin des Deutschen Reichs.
Berater der Bundesregierung nennt Impfverweigerer „Volksfeinde“
Oben