Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Die Zukunft der Welt.

Schwarze_Rose

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
15.562
Punkte Reaktionen
5.189
Punkte
74.820
Geschlecht
Europa ist eine amerikanische Kolonie, die Amerikaner sind der Chef, und steuern mit einem Netz von Geheimdiensten
die öffentliche Meinung. Kritiker werden auf lange Sicht Mundtot gemacht, Kritik am Kapitalismus ist nicht erwünscht.
Es ist relativ merkwürdig, dass man das Kapital Band 1, noch problemlos bekommen kann, wahrscheinlich deswegen,
weil 99% der Bevölkerung, es sowieso nicht versteht.

Die Frage ist:" Wohin?"

Der erste Schritt für Deutschland, wäre ein Austritt aus der NATO, und den Aufbau eines neutralen Bündnisses,
freier und souveräner Staaten. Ein notwendiges Element hierfür ist die direkte Demokratie.
Dies wäre umsetzbar, in Zeiten von Internet auch realisierbar.

30 Jahre Gehirnwäsche in nahezu allen europäischen Staaten hat dazu geführt,
dass sich die Geschichte wiederholt. Eine kleine, gebildete und kluge Elite hat die Fäden in der Hand
während der Rest eine ungebildete Horde Schafe ist, die blind alles glaubt, was im Fernsehen vor serviert
wird.

Wer ließt denn heute noch, außer die Minderheit an Akademikern?

Die Menschen die am meisten leiden, haben schlicht keine Zeit, weil sie von Morgens bis Abends für einen Hungerlohn
arbeiten müssen, um ihre Familien durchzubringen.

Wir als Anarchisten und Kommunisten kämpfen für eine humane Arbeitswelt, Demilitarisierung,
Politie, Vergesellschaftung der Produktionsmittel und für eine Politik der Basis.
Das Ziel ist das Ideal der Rätedemokratie bzw Räterepublik.

Und diesmal werden wir die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen, und Kontrollelemente
in die Verfassung einbauen, sodass etwas wie der Stalinismus nicht nochmal passiert.

Die Theorie ist der wehrhafte, demokratische Sozialismus gegen autoritäre Strukturen.

Wenn wir das nicht tun, gibt es nur die Möglichkeit, eines neuen Kalten Krieges, zwischen Russland/China und
den USA in der Europa als Kanonenfutter verheizt werden wird.

Die jungen Menschen mit soviel Potential werden auf den Schlachtfeldern verbluten, wie schon mal geschehen,
im ersten Weltkrieg.
 

gert friedrich

Deutscher Bundespräsident
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
22.753
Punkte Reaktionen
10.535
Punkte
50.820
Europa ist eine amerikanische Kolonie, die Amerikaner sind der Chef, und steuern mit einem Netz von Geheimdiensten
die öffentliche Meinung. Kritiker werden auf lange Sicht Mundtot gemacht, Kritik am Kapitalismus ist nicht erwünscht.
Es ist relativ merkwürdig, dass man das Kapital Band 1, noch problemlos bekommen kann, wahrscheinlich deswegen,
weil 99% der Bevölkerung, es sowieso nicht versteht.

Die Frage ist:" Wohin?"

Der erste Schritt für Deutschland, wäre ein Austritt aus der NATO, und den Aufbau eines neutralen Bündnisses,
freier und souveräner Staaten. Ein notwendiges Element hierfür ist die direkte Demokratie.
Dies wäre umsetzbar, in Zeiten von Internet auch realisierbar.

30 Jahre Gehirnwäsche in nahezu allen europäischen Staaten hat dazu geführt,
dass sich die Geschichte wiederholt. Eine kleine, gebildete und kluge Elite hat die Fäden in der Hand
während der Rest eine ungebildete Horde Schafe ist, die blind alles glaubt, was im Fernsehen vor serviert
wird.

Wer ließt denn heute noch, außer die Minderheit an Akademikern?

Die Menschen die am meisten leiden, haben schlicht keine Zeit, weil sie von Morgens bis Abends für einen Hungerlohn
arbeiten müssen, um ihre Familien durchzubringen.

Wir als Anarchisten und Kommunisten kämpfen für eine humane Arbeitswelt, Demilitarisierung,
Politie, Vergesellschaftung der Produktionsmittel und für eine Politik der Basis.
Das Ziel ist das Ideal der Rätedemokratie bzw Räterepublik.

Und diesmal werden wir die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen, und Kontrollelemente
in die Verfassung einbauen, sodass etwas wie der Stalinismus nicht nochmal passiert.

Die Theorie ist der wehrhafte, demokratische Sozialismus gegen autoritäre Strukturen.

Wenn wir das nicht tun, gibt es nur die Möglichkeit, eines neuen Kalten Krieges, zwischen Russland/China und
den USA in der Europa als Kanonenfutter verheizt werden wird.

Die jungen Menschen mit soviel Potential werden auf den Schlachtfeldern verbluten, wie schon mal geschehen,
im ersten Weltkrieg.
Klingt wie melodramatisches Schülertheater...in der Abitur-Klasse eines Bremer Gymnasiums...🌥️👨‍👩‍👧‍👦
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.852
Punkte Reaktionen
8.509
Punkte
60.520
Tja, manche vermuten, dass die südl. Hemisphäre wichtiger wird, also Pazifik ("Chimerica"), Lateinamerika und vllt sogar Afrika, während die atlantische Ecke zum Shithole verkommt und alle anderen Hängengebliebenen ihre "Lektionen" lernen müssen...
??

ist eh alles Beschiss.
 

zebra

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
14.487
Punkte Reaktionen
13.552
Punkte
76.820
Geschlecht
Europa ist eine amerikanische Kolonie, die Amerikaner sind der Chef, und steuern mit einem Netz von Geheimdiensten
die öffentliche Meinung. Kritiker werden auf lange Sicht Mundtot gemacht, Kritik am Kapitalismus ist nicht erwünscht.
Es ist relativ merkwürdig, dass man das Kapital Band 1, noch problemlos bekommen kann, wahrscheinlich deswegen,
weil 99% der Bevölkerung, es sowieso nicht versteht.

Die Frage ist:" Wohin?"

Der erste Schritt für Deutschland, wäre ein Austritt aus der NATO, und den Aufbau eines neutralen Bündnisses,
freier und souveräner Staaten. Ein notwendiges Element hierfür ist die direkte Demokratie.
Dies wäre umsetzbar, in Zeiten von Internet auch realisierbar.

30 Jahre Gehirnwäsche in nahezu allen europäischen Staaten hat dazu geführt,
dass sich die Geschichte wiederholt. Eine kleine, gebildete und kluge Elite hat die Fäden in der Hand
während der Rest eine ungebildete Horde Schafe ist, die blind alles glaubt, was im Fernsehen vor serviert
wird.

Wer ließt denn heute noch, außer die Minderheit an Akademikern?

Die Menschen die am meisten leiden, haben schlicht keine Zeit, weil sie von Morgens bis Abends für einen Hungerlohn
arbeiten müssen, um ihre Familien durchzubringen.

Wir als Anarchisten und Kommunisten kämpfen für eine humane Arbeitswelt, Demilitarisierung,
Politie, Vergesellschaftung der Produktionsmittel und für eine Politik der Basis.
Das Ziel ist das Ideal der Rätedemokratie bzw Räterepublik.

Und diesmal werden wir die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen, und Kontrollelemente
in die Verfassung einbauen, sodass etwas wie der Stalinismus nicht nochmal passiert.

Die Theorie ist der wehrhafte, demokratische Sozialismus gegen autoritäre Strukturen.

Wenn wir das nicht tun, gibt es nur die Möglichkeit, eines neuen Kalten Krieges, zwischen Russland/China und
den USA in der Europa als Kanonenfutter verheizt werden wird.

Die jungen Menschen mit soviel Potential werden auf den Schlachtfeldern verbluten, wie schon mal geschehen,
im ersten Weltkrieg.
also du hast zumindest im Ansatz kapiert was da nun so abläuft auf der Welt ...
das ist doch schon mal etwas, du muss jetzt nur noch die Notwendigkeit verstehen, das
auch du in 2 Jahren die AFD wählen musst !!! nicht weil sie dir gefallen soll, sondern um
das alte System zu zerstören !!!
Die AFD wird nur das Sprungbrett in die Freiheit !!! Sie ist das Werkzeug dazu !!!
 

zwei2Raben

sitzen auf wtc7
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
19.960
Punkte Reaktionen
14.642
Punkte
149.042
Geschlecht
Die RAF wurde auf halber Strecke von Geheimdiensten übernommen. Es bot sich an, dass der Staat denkende Menschen eliminierte.
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
76.747
Punkte Reaktionen
21.635
Punkte
65.486
Geschlecht
--
Europa ist eine amerikanische Kolonie, die Amerikaner sind der Chef, und steuern mit einem Netz von Geheimdiensten
die öffentliche Meinung. Kritiker werden auf lange Sicht Mundtot gemacht, Kritik am Kapitalismus ist nicht erwünscht.
Es ist relativ merkwürdig, dass man das Kapital Band 1, noch problemlos bekommen kann, wahrscheinlich deswegen,
weil 99% der Bevölkerung, es sowieso nicht versteht.

Die Frage ist:" Wohin?"

Der erste Schritt für Deutschland, wäre ein Austritt aus der NATO, und den Aufbau eines neutralen Bündnisses,
freier und souveräner Staaten. Ein notwendiges Element hierfür ist die direkte Demokratie.
Dies wäre umsetzbar, in Zeiten von Internet auch realisierbar.

30 Jahre Gehirnwäsche in nahezu allen europäischen Staaten hat dazu geführt,
dass sich die Geschichte wiederholt. Eine kleine, gebildete und kluge Elite hat die Fäden in der Hand
während der Rest eine ungebildete Horde Schafe ist, die blind alles glaubt, was im Fernsehen vor serviert
wird.

Wer ließt denn heute noch, außer die Minderheit an Akademikern?

Die Menschen die am meisten leiden, haben schlicht keine Zeit, weil sie von Morgens bis Abends für einen Hungerlohn
arbeiten müssen, um ihre Familien durchzubringen.

Wir als Anarchisten und Kommunisten kämpfen für eine humane Arbeitswelt, Demilitarisierung,
Politie, Vergesellschaftung der Produktionsmittel und für eine Politik der Basis.
Das Ziel ist das Ideal der Rätedemokratie bzw Räterepublik.

Und diesmal werden wir die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen, und Kontrollelemente
in die Verfassung einbauen, sodass etwas wie der Stalinismus nicht nochmal passiert.

Die Theorie ist der wehrhafte, demokratische Sozialismus gegen autoritäre Strukturen.

Wenn wir das nicht tun, gibt es nur die Möglichkeit, eines neuen Kalten Krieges, zwischen Russland/China und
den USA in der Europa als Kanonenfutter verheizt werden wird.

Die jungen Menschen mit soviel Potential werden auf den Schlachtfeldern verbluten, wie schon mal geschehen,
im ersten Weltkrieg.
was is n jetzt die Zukunft der Welt ??
 
OP
Schwarze_Rose

Schwarze_Rose

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
15.562
Punkte Reaktionen
5.189
Punkte
74.820
Geschlecht
also du hast zumindest im Ansatz kapiert was da nun so abläuft auf der Welt ...
das ist doch schon mal etwas, du muss jetzt nur noch die Notwendigkeit verstehen, das
auch du in 2 Jahren die AFD wählen musst !!! nicht weil sie dir gefallen soll, sondern um
das alte System zu zerstören !!!
Die AFD wird nur das Sprungbrett in die Freiheit !!! Sie ist das Werkzeug dazu !!!
Die AfD hat übleres vor als die Amis, da wähle ich lieber LINKE.
 

Smoker

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
6.246
Punkte Reaktionen
1.684
Punkte
64.820
Geschlecht
Europa ist eine amerikanische Kolonie, die Amerikaner sind der Chef, und steuern mit einem Netz von Geheimdiensten
die öffentliche Meinung. Kritiker werden auf lange Sicht Mundtot gemacht, Kritik am Kapitalismus ist nicht erwünscht.
Es ist relativ merkwürdig, dass man das Kapital Band 1, noch problemlos bekommen kann, wahrscheinlich deswegen,
weil 99% der Bevölkerung, es sowieso nicht versteht.
Einen Teil des Problems hast du erkannt. Leider blendest du alles andere außer die Macht des Kapitals aus. Z.B. die Vernichtung von nationaler, ethnischer oder familiärer Identität.
 
OP
Schwarze_Rose

Schwarze_Rose

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
15.562
Punkte Reaktionen
5.189
Punkte
74.820
Geschlecht
Einen Teil des Problems hast du erkannt. Leider blendest du alles andere außer die Macht des Kapitals aus. Z.B. die Vernichtung von nationaler, ethnischer oder familiärer Identität.
Weil das Quatsch ist...
 

zebra

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
14.487
Punkte Reaktionen
13.552
Punkte
76.820
Geschlecht
Die AfD hat übleres vor als die Amis, da wähle ich lieber LINKE.
das ist auch okay, ich finde es schade das Wagenknecht von ihrer eigenen Partei regelrecht
gemoppt wird > zumindest bekommen die Alt-Washington-Parteien deine Stimme nicht.
 
OP
Schwarze_Rose

Schwarze_Rose

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
15.562
Punkte Reaktionen
5.189
Punkte
74.820
Geschlecht
das ist auch okay, ich finde es schade das Wagenknecht von ihrer eigenen Partei regelrecht
gemoppt wird > zumindest bekommen die Alt-Washington-Parteien deine Stimme nicht.
Die Wagenknecht sollte eine neue Partei gründen...
 

zebra

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
14.487
Punkte Reaktionen
13.552
Punkte
76.820
Geschlecht
Die RAF wurde auf halber Strecke von Geheimdiensten übernommen. Es bot sich an, dass der Staat denkende Menschen eliminierte.
ja das war mal in den 90er Jahren so eine " Verschwörungstheorie " das der CIA/MOSSAD
Die wollen alles Kontrollieren...
der Bürger ist selbst schuld wenn Er Beamte zu Könige macht, Früher mussten diese dienen
und waren Dankbar > Heute sind es undankbare Bestien ?
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Putins Kriegserklaerung?
Doch, man muss auf diesen Nonsens eingehen und richtigstellen. Solchen Widerspruch...
Theorien über die...
Viele marxistische Theoretiker nehmen an, dass die Urgesellschaft klassenlos war, weil...
Wir brauchen Querköpfe und Quertreiber!
Oben