Aktuelles

Ein Held, den keiner will

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 8 «  

Schwarze_Rose

Mitglied des Bundestages
Premiumuser +
Registriert
14 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.962
Punkte Reaktionen
246
Punkte
8.152
Geschlecht
--
Du glaubst selbst das der Storch die Kinder bringt, Naivling. Mehr Fake-stories in der ARD gucken und die BLÖD lesen....

Hätte nicht gedacht dass du die BILD nicht magst, ist doch genau dein Stil.
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
26.066
Punkte Reaktionen
1.215
Punkte
40.820
Überprüfe einmal deine Forumseinstellungen, ich kann alles wie von mir beschrieben sehen. Wenn Du meinen Beitrg zitierst, kannst du natürlich das von mir zitierte nicht mehr sehen. Die Historie wird im Zitat nicht dargestellt, dazu mußt Du weiter hochskrollen oder das ">>"Zeichen benutzen. Aber das habe ich dir ja schon einmal gesagt.


Persönliche Angriffe haben mit sachlicher Diskusion nichts zu tun. Deshalb gehe ich darauf auch nicht näher ein.

Beim zurückskrollen bin ich über Gott gestolpert der gerade aus einer Rippe was basteln wollte , wie weit soll ich denn noch zurück :kopfkratz:

Warum belegst du deine Behauptungen nicht mit sichtbaren Zitaten ?

Ich lehne persönliche Angriffe ab , dein trollhaftes Verhalten ist eine Feststellung !
 
Registriert
12 Nov 2016
Zuletzt online:
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
3
Punkte
24.402
Geschlecht
Falsch. Die Asylpolitik ist offener Rassimus gegen Deutsche und Ruinierung Deutschlands.

Das kommt dabei raus, wenn man in der Kneipe als Bierfilz sein bester Kunde ist. :kopfkratz:

Dann werden Rassisten auf einmal zu besorgten Bürgern.
 

schelm65

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.633
Punkte Reaktionen
1.244
Punkte
44.820
Geschlecht
Hinter der Asylkritik versteckt sich der Rassismus, ganz einfach.
Den Rechten passt es wunderbar in den Kram wenn ein Ausländer kriminell ist, dann heißt es JA wir haben es IMMER gesagt.
Fakt ist jedoch, dass aus der Denkweise der Rechten die Probleme entstehen weil denen die Hilfe benötigen aufgrund von Rechtem Gedankengut
die Hilfe entzogen wird und tada schon ist die Karriere eines kriminellen Ausländers vorprogrammiert und der Dorffascho ist glücklich wenn die NPD im Parlament sitzt.

Was für ein irres Geschwätz.
 

schelm65

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.633
Punkte Reaktionen
1.244
Punkte
44.820
Geschlecht
Das kommt dabei raus, wenn man in der Kneipe als Bierfilz sein bester Kunde ist. :kopfkratz:

Dann werden Rassisten auf einmal zu besorgten Bürgern.

Das verwechselst du. Recht und Gesetz ist kein Rassismus. Aber das kommt dabei raus, wenn Faschisten glauben Antifaschisten zu sein.
 
Registriert
12 Nov 2016
Zuletzt online:
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
3
Punkte
24.402
Geschlecht
Jetzt kommt wieder die Fascho - Rabulistik für ganz arme Jungen. Und dein verkürztes Heine - Zitat zu verwenden, ins Gegenteil zu verkehren ist auch typisch für euch. Peinlich, peinlich!
 

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
10.977
Punkte Reaktionen
76
Punkte
44.552
Geschlecht
--
Jetzt kommt wieder die Fascho - Rabulistik für ganz arme Jungen. Und dein verkürztes Heine - Zitat zu verwenden, ins Gegenteil zu verkehren ist auch typisch für euch. Peinlich, peinlich!

Du hattest aber lange Urlaub Roschaffa...:rolleyes:
 

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
10.977
Punkte Reaktionen
76
Punkte
44.552
Geschlecht
--
Hinter der Asylkritik versteckt sich der Rassismus, ganz einfach.
Den Rechten passt es wunderbar in den Kram wenn ein Ausländer kriminell ist, dann heißt es JA wir haben es IMMER gesagt.
Fakt ist jedoch, dass aus der Denkweise der Rechten die Probleme entstehen weil denen die Hilfe benötigen aufgrund von Rechtem Gedankengut
die Hilfe entzogen wird und tada schon ist die Karriere eines kriminellen Ausländers vorprogrammiert und der Dorffascho ist glücklich wenn die NPD im Parlament sitzt.

Der Schelm hat vollkommen recht damit:

Was für ein irres Geschwätz.

Wie bescheuert das Geschwätz ist, kannst du unter anderem an dem Einwurf mit der EnPeeDee sehen. Frag dich mal in wievielen Parlamenten die Sitzen und welchen Einfluss sie politisch in Schland haben um den "Dorffascho" glücklich zu machen. Merkst du was?
 
G

Gelöschtes Mitglied 2801


Einwanderung in Deutschland wäre kein Problem, wenn wir Talente wie den Mann hier selektiv einwandern liesen, ähnlich der Strategien der Kanadier, Australier oder Neuseeländer.
Das tun wir nur nicht, ein Einwanderungsland kann aber nur erfolgreich sein, wenn man die Elite selektiert und diejenigen die kulurell adaptiv sind und diejenigen aussiebt, die zum Beispiel grundlegende Werte wie Gleichberechtigung nicht anerkennen oder nicht ausreichend gebildet und damit auf dem Arbeitsmarkt auch kaum zu gebrauchen sind.
Von letzteren haben wir schon genügend Deutsche.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2801

Hinter der Asylkritik versteckt sich der Rassismus, ganz einfach.
Den Rechten passt es wunderbar in den Kram wenn ein Ausländer kriminell ist, dann heißt es JA wir haben es IMMER gesagt.
Fakt ist jedoch, dass aus der Denkweise der Rechten die Probleme entstehen weil denen die Hilfe benötigen aufgrund von Rechtem Gedankengut
die Hilfe entzogen wird und tada schon ist die Karriere eines kriminellen Ausländers vorprogrammiert und der Dorffascho ist glücklich wenn die NPD im Parlament sitzt.

Entschuldige aber, wer in diesem Land leben will, soll doch bitte für seinen Unterhalt arbeiten. Wer das als Ausländer nicht schafft, muss das Land eben wieder verlassen. Es kann ja wohl nicht angehen, dass Leistungen von den Steuern der arbeitenden Menschen erpresst werden mit dem Argument, man werde sonst kriminell.
 

schelm65

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.633
Punkte Reaktionen
1.244
Punkte
44.820
Geschlecht
Jetzt kommt wieder die Fascho - Rabulistik für ganz arme Jungen. Und dein verkürztes Heine - Zitat zu verwenden, ins Gegenteil zu verkehren ist auch typisch für euch. Peinlich, peinlich!

Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Das ist leider so, unabhängig davon, ob das Original von Heine stammt. Heine steht in Klammern nur als Urheber, damit Schlaumeier wie du nicht auf die Idee kommen einen Anspruch auf die Urheberschaft durch mich zu behaupten.

Aber, vermutlich darf bei Holzschnittdenkern nichts verwendet werden, was andere schon gesagt haben. Das hätte natürlich den Vorteil deine dumme Rassismus - Keule nicht lesen zu müssen.
 

schelm65

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.633
Punkte Reaktionen
1.244
Punkte
44.820
Geschlecht
Einwanderung in Deutschland wäre kein Problem, wenn wir Talente wie den Mann hier selektiv einwandern liesen, ähnlich der Strategien der Kanadier, Australier oder Neuseeländer.
Das tun wir nur nicht, ein Einwanderungsland kann aber nur erfolgreich sein, wenn man die Elite selektiert und diejenigen die kulurell adaptiv sind und diejenigen aussiebt, die zum Beispiel grundlegende Werte wie Gleichberechtigung nicht anerkennen oder nicht ausreichend gebildet und damit auf dem Arbeitsmarkt auch kaum zu gebrauchen sind.
Von letzteren haben wir schon genügend Deutsche.

Da kann ich dir vollumfänglich zustimmen. Willkommen im Club der Nahtsies, Rächtspopulisten, Rassisten und Dorffaschisten. :coffee:
 
Registriert
12 Nov 2016
Zuletzt online:
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
3
Punkte
24.402
Geschlecht
Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Das ist leider so, unabhängig davon, ob das Original von Heine stammt. Heine steht in Klammern nur als Urheber, damit Schlaumeier wie du nicht auf die Idee kommen einen Anspruch auf die Urheberschaft durch mich zu behaupten.

Aber, vermutlich darf bei Holzschnittdenkern nichts verwendet werden, was andere schon gesagt haben. Das hätte natürlich den Vorteil deine dumme Rassismus - Keule nicht lesen zu müssen.

Ist es nicht, denn er meinte zu seiner Zeit genau solche Leute, wie dich, die ihn um den Schlaf bringen. Wenn du also diesen Satz aus dem Zusammenhang löst, begehst du eine der schlimmsten Lügen und Verfälschungen. Heine musste als politisch Verfolgter aus Deutschland fliehen und seine Gedanken bezogen sich auf die damaligen politischen Verhältnisse, nicht auf die Parolen irgendwelcher dummen Rassisten.

"Nachtgedanken
Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.

Die Jahre kommen und vergehn!
Seit ich die Mutter nicht gesehn,
Zwölf Jahre sind schon hingegangen;
Es wächst mein Sehnen und Verlangen.

Mein Sehnen und Verlangen wächst.
Die alte Frau hat mich behext,
Ich denke immer an die alte,
Die alte Frau, die Gott erhalte!

Die alte Frau hat mich so lieb,
Und in den Briefen, die sie schrieb,
Seh ich, wie ihre Hand gezittert,
Wie tief das Mutterherz erschüttert.

Die Mutter liegt mir stets im Sinn.
Zwölf lange Jahre flossen hin,
Zwölf lange Jahre sind verflossen,
Seit ich sie nicht ans Herz geschlossen.

Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land,
Mit seinen Eichen, seinen Linden,
Werd ich es immer wiederfinden.

Nach Deutschland lechzt ich nicht so sehr,
Wenn nicht die Mutter dorten wär;
Das Vaterland wird nie verderben,
Jedoch die alte Frau kann sterben.

Seit ich das Land verlassen hab,
So viele sanken dort ins Grab,
Die ich geliebt – wenn ich sie zähle,
So will verbluten meine Seele.

Und zählen muß ich – Mit der Zahl
Schwillt immer höher meine Qual,
Mir ist als wälzten sich die Leichen,
Auf meine Brust – Gottlob! sie weichen!

Gottlob! durch meine Fenster bricht
Französisch heitres Tageslicht;
Es kommt mein Weib, schön wie der Morgen,
Und lächelt fort die deutschen Sorgen.

Heinrich Heine (Entstehungsjahr: 1843)

https://www.xn--kultrlich-t9a.de/lyrik/gedichte-2015/nachtgedanken/
 

schelm65

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.633
Punkte Reaktionen
1.244
Punkte
44.820
Geschlecht
Ist es nicht, denn er meinte zu seiner Zeit genau solche Leute, wie dich, die ihn um den Schlaf bringen. Wenn du also diesen Satz aus dem Zusammenhang löst, begehst du eine der schlimmsten Lügen und Verfälschungen. Heine musste als politisch Verfolgter aus Deutschland fliehen und seine Gedanken bezogen sich auf die damaligen politischen Verhältnisse, nicht auf die Parolen irgendwelcher dummen Rassisten.


Muhahaha.... du meinst, der Jude und Freigeist Heine, der vor Antisemitismus und Meinungsunfreiheit aus Deutschland floh, würde sich heute hier frei und wohl fühlen, unter millionenfach importierten Antisemitismus und einer Meinungsdiktatur, die ihn als Rächtspopulisten diffamieren und aus den Talkshows ausladen würde, wenn er dazu mit seinen Mitteln den Status geißelt ?

Da bist du im Irrtum.
 

golomjanka

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
28 Apr 2015
Zuletzt online:
Beiträge
29.315
Punkte Reaktionen
504
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Immer schwierig mit kontrafaktischen Gedanken. Was hätte die historische Person heute gedacht und gemacht? Ich würde mal sagen, wer in seiner Zeit verfolgter Kritiker war, der wäre es auch in anderer Zeit.

Beim genannten Heinrich Heine und anderen, wo das deutsche Volk zentraler Punkt neben den sozialen Widersprüchen war, könnte man kaum andere Inhalte vermuten.
Wenn schon kontrafaktisch, dann bitte keine Verzerrungen, a la Heinrich Heine würde heute "Mittel-Meer-Schlepper" sein. Wer damals den Kern der Probleme IMMER erkannt und beschrieben hat (beachte: Die schlesischen Weber !!), der hätte doch seine Intelligenz nicht Ideologien geopfert.

Man sollte sehr vorsichtig sein in der Beschlagnahme historischer Künstler und Kritiker. Was sie getan und gedacht haben, ist eindeutig. Was sie heute tun würden, bedingt das Ignorieren möglicher Entwicklung (auch Fehlentwicklung) ihrer Persönlichkeit und der Rahmenbedingungen.
Besonders allergisch werde ich allerdings, wenn sich jemand persönlich daneben stellt, als ob er selbst ein Gleichnis dessen Courage und Geisteskraft wäre. Es gibt bei Heinrich Heinrich da ein ganz unrühmliches und ekelhaftes Beispiel. Falls ihr den "Wolf Biermann" kennt, einen künstlerisch unbedeutenden Zonen-Provokateur, halb Ost, halb West, primitiv von Zeh bis Halb-Glatze, der hat sich mehrfach neben Heines Grab fotographieren lassen und sich in Interviews auf dessen Qualität behauptet. Gleichfalls natürlich damit den Heine auf seine Stufe beleidigt. So eine bescheuerte Suff-Figur. Da ist dann das Kontrafaktische Kalkül & unglaubliche Frechheit.
 

Wolfgang Langer

Ministerpräsident
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
20.604
Punkte Reaktionen
2.805
Punkte
23.820

Schwerer Raub in Gesundbrunnen – Wer hat diese zwei Männer gesehen?​


Diese beiden Männer sind verdächtig einen 27-Jährigen am U-Bahnhof Osloer Straße ausgeraubt zu haben Diese beiden Männer sind verdächtig einen 27-Jährigen am U-Bahnhof Osloer Straße ausgeraubt zu haben Foto: Polizei Berlin

Wer hat diese beide Männer gesehen? Sie sollen am 14. November 2020 einen 27-Jährigen bedroht und ausgeraubt haben. Jetzt sucht die Polizei Berlin sie mit Bildern einer Überwachungskamera.

Schwerer Raub in Gesundbrunnen – Wer hat diese zwei Männer gesehen? | https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/schwerer-raub-in-gesundbrunnen-wer-hat-diese-zwei-maenner-gesehen

Schon 7 Monate später Fahndungsbilder,
was haben wir doch für schnelle EntscheiderINNEN?!
:ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Leistung lohnt nicht mehr...
Schon klar. Du bestätigst mich immer wieder. Du magst ja alles mögliche sein- nur eben...
Muslime fordern getrennte...
Also vom Gebiss her ist der Mensch kein Fleischfresser und Gott hat den Menschen nur...
Deutschland - ein...
Und des Herrn Lauterbach, der mit Frau Mohn aus der Bertelsmanngruppe unter einer...
Wer war Adolf Hitler?
Mit der WWK wurde Hitler an die Macht gespült. Schwer zu glauben sie wäre deshalb...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Klima-Gläubige verkleiden Fassaden: Ein Vollpfosten im EG reicht, um 8 Wohnungen zu...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben