Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Gauland hatte wg Boateng wohl doch recht

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
5.240
Punkte Reaktionen
2.379
Punkte
31.820
Geschlecht
--
Gauland soll zu Boateng gesagt haben: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“

Nun stellt sich heraus, dass B. wegen gefährlicher Körperverletzung, Geschädigte seine ehemalige Lebenspartnerin, angeklagt.

Auch im Nachhinein hatte also Gauland recht. Lebensgeführtin verprügeln - was ist, wann der Baum zu weit über B. Grenze wächst, die Katze in B. Garten macht? Lebensgefahr?
 

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
11.732
Punkte Reaktionen
1.591
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Gauland soll zu Boateng gesagt haben: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“

Nun stellt sich heraus, dass B. wegen gefährlicher Körperverletzung, Geschädigte seine ehemalige Lebenspartnerin, angeklagt.

Auch im Nachhinein hatte also Gauland recht. Lebensgeführtin verprügeln - was ist, wann der Baum zu weit über B. Grenze wächst, die Katze in B. Garten macht? Lebensgefahr?

Pass auf, demnächst stellt sich noch raus, dass 12 Jahre im Vergleich zu 1000 Jahren ein "Vogelschiss" sind. :giggle:
 

Brandy

Ministerpräsident
Registriert
15 Aug 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.488
Punkte Reaktionen
42
Punkte
29.102
Geschlecht
--
.......................................
 
Zuletzt bearbeitet:

Brandy

Ministerpräsident
Registriert
15 Aug 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.488
Punkte Reaktionen
42
Punkte
29.102
Geschlecht
--
Gauland soll zu Boateng gesagt haben: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“ ...
>> ... den deutschen Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng ....
So werde der in Berlin geborene und aufgewachsene Fußballspieler, der einen ghanaischen Vater und eine deutsche Mutter hat, zwar als Spieler in der deutschen Nationalmannschaft geschätzt, doch das bedeute nicht, dass er nicht als fremd empfunden werde. Gauland sagte dieser Zeitung: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“
<<

Das gilt doch für alle Fußballspieler - wer wil schon neben solschen Elementen wohnen,
ob neben "Loddar", dem "Kaiser" oder halt auch neben einem Boateng!

Als wir noch einen "richtigen Kaiser" hatten, hätte ein Abkömling aus einer der Kolonien in ein "DFB-Team" gepasst, aber nicht mehr seit "wir" nicht mehr Tsintau, "Deutsch Südwest" etc. oder eben die "Musterkolonie" Togo hatten, deren westlicher Teil heute zu Ghana gehört.
Aber "in Berlin geboren" - welchem "Berlin", es gibt weltweit viele davon - ist doch kein Grund, als Fußballer neben richtigen Deutschen wohnen zu wollen - siehe jetzt auch Metzelder.

>> ... Gauland sagte, unter den AfD-Anhängern gebe es die Sorge, „dass eine uns fremde Religion sehr viel prägender ist als unsere abendländische Tradition“. Und diese große Zahl der Fremden komme nun einmal aus Regionen, in denen vor allem Muslime lebten. <<

Nun ist Boateng zwar nicht Muslim sondern gläubiger Christ, aber AfD-Anhänger fürchten sich nun einmal vor allen Religionen.
Und in Ghana ist der Anteil allein an Christen in der Bevölkerung mit "über 71 Prozent" noch höher, als in Deutschland!
- das passt einfach nicht zu der atheistischen Tradition in Ostdeutschland, wo die AfD tief verwurzelt im Volk ist.

>> Auf seinen linken Unterarm hat er die Gottesmutter Maria tätowiert, auf den rechten Oberarm ein Kreuz. „Weil ich Christ bin“, hatte der 27 Jahre alte Fußballer das vor einigen Jahren begründet. „Ich lasse mir nur Tattoos machen, die für mich eine Bedeutung haben.“ <<

Da machte es auch keinen Unterschied für den ungläubigen "Traditionschristen" Gauland, auch wenn seine eigene Tochter völlig "aus der Art geschlagen" und "evangelische Pastorin" (oder "Pfarrerin") ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamikatze

Ministerpräsident
Registriert
6 Mrz 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.483
Punkte Reaktionen
200
Punkte
29.652
Geschlecht
--
...
Das gilt doch für alle Fußballspieler - wer wil schon neben solschen Elementen wohnen,
ob neben "Loddar", dem "Kaiser" oder halt auch neben einem Boateng! ...
... Hoeness nicht zu vergessen!

Gauland hat doch selber erklärt, dass er bei seiner Äußerung überhaupt (noch) nicht wusste, dass Boateng ein Farbiger ist.
Die "Nachbarschaftsaussage" betraf also gar nicht den "Neger", sondern "Boateng" war nur ein exemplarisches Beispiel, ganz allgemein für Fußballer !!!

Gauland bei Anne Will:

"Ich wusste gar nicht, dass Boateng farbig ist"
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
27.655
Punkte Reaktionen
2.130
Punkte
40.820
Gauland sollte mit seiner Nase für Verbrecher die Polizei hilfreich unterstützen !
 

Smoker

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
5.689
Punkte Reaktionen
357
Punkte
64.152
Geschlecht
Ich würde da nicht vorschnell urteilen. Solche Klagelieder von ehemaligen Betthäschen gibts oft bei Fussballern ...und meist is nix dran.
 
Registriert
8 Jul 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.628
Punkte Reaktionen
62
Punkte
3.102
Geschlecht
Ich würde da nicht vorschnell urteilen. Solche Klagelieder von ehemaligen Betthäschen gibts oft bei Fussballern ...und meist is nix dran.


Wenn auch etwas dran wäre, gibt es keine Deutschen Männer, die ihre Frauen schlagen? Siehe den ehemaligen Fussballprofi Metzelder, der wegen anderen Vorwürfen in Verruf geraten ist. Sie sind solange unschuldig, solange ihre Schuld zweifelsfrei erwiesen ist.
 
Registriert
1 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
1.308
Punkte Reaktionen
52
Punkte
29.952
Geschlecht
Letztlich sind alles nur Menschen, was der eine zum anderen sagt in Zeiten wo die Vernetzung ihren Charme verliert und Menschen ihren Sinnlosen tun weiter frönen.

Gewalt gab es und wird es immer geben, einzig die Gesellschaft könnte dies ändern.

Sinnlose Menschen erstarben schon immer darin.

Wobei ich Fußball nicht mag, den habe ich selber 16 Jahre Praktiziert und danach abgeschlossen.
Primitives Alpha Männchen trifft auf noch primitiveres...

Einzig Frauen und deren gekicke schaue ich gern weil es da noch um den „Sport“ geht.

Beide Sportler sind nun angeschlagen und in der Öffentlichkeit wohl ruiniert, da ist jedes Urteil egal denn man weiß was!

Siehe als Beispiel Kachelmann.
Ein Moderator aus den neunziger hat es doch auch erwischt, der Freispruch auch hier egal....

Der Dreck bleibt kleben auf ewig.....
 

Woppadaq

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
7 Apr 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.191
Punkte Reaktionen
24
Punkte
29.002
Geschlecht
--
Pass auf, demnächst stellt sich noch raus, dass 12 Jahre im Vergleich zu 1000 Jahren ein "Vogelschiss" sind. :giggle:

Ja, schön, wenn das stimmt, dann ist Napoleon auch Vogelschiss. Bach, Beethoven, Goethe, alles Vogelschiss. Wir alle sind nur Vogelschiss.

Fühlst du dich jetzt besser?
 

Kamikatze

Ministerpräsident
Registriert
6 Mrz 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.483
Punkte Reaktionen
200
Punkte
29.652
Geschlecht
--
Ja, schön, wenn das stimmt, dann ist Napoleon auch Vogelschiss. Bach, Beethoven, Goethe, alles Vogelschiss. Wir alle sind nur Vogelschiss.

Fühlst du dich jetzt besser?
Nein nein, das hat Gauland doch ganz anders gemeint:
"Vogelschiss" ist für Gauland der Ausdruck des Ekelerregendsten, was man sich nur vorstellen kann.
Stell dir nur vor, eine "Friedenstaube" ließe ihre animalische Notdurft fallen, genau auf das Haupt von Gauli
oder noch schlimmer, es träfe dessen geliebte Hundekrawatte !

Das wäre doch das Gegenthum von Bach, Goethe oder Mozoven
(und dessen berühmter Compositio
"In diesen heilgen Hallen, wo sonst kein Vöglein sinkt,
da lässt ein Mensch was fallen, was ganz erbärmlich stinkt!"
)

Gauland beim Kongress der Jungen Alternative am 2. Juni
>>
Ja, wir bekennen uns zu unserer Verantwortung für die 12 Jahre.
Aber, liebe Freunde, Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in unserer über 1000-jährigen Geschichte.
[...]
Liebe Freunde, uns muss man nicht vom Unwert des Nationalsozialismus überzeugen. Wir haben diesen Unwert im Blut. ...

<<
aus https://www.afdbundestag.de/wortlaut-der-umstrittenen-passage-der-rede-von-alexander-gauland/

und nachdem er dabei so böse mistverstanden worden war, hat er es in seiner offenen und ehrlichen Art der BILD nocheinmal erklärt:
>>
Er habe in seiner Rede seine tiefste Verachtung für den Nationalsozialismus mit einem Sprachbild zum Ausdruck gebracht, das für Missverständnisse sowie Missdeutung gesorgt hat”, so Gauland.
'Vogelschiss' ist und bleibt für mich der letzte Dreck, ein animalischer Auswurf mit dem ich den Nationalsozialismus verglichen habe”,
erklärte Gauland.
Viele hätten allerdings in dem Begriff eine unangemessene Bagatellisierung gesehen.
„Nichts lag mir ferner als einen solchen Eindruck entstehen zu lassen.”
Er bedauere die entstandene Wirkung. Es sei nicht seine Absicht gewesen, die NS-Opfer zu bagatellisieren oder gar zu verhöhnen.
<<
https://www.bild.de/politik/inland/...ungen-von-afd-chef-gauland-55897036.bild.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
11.732
Punkte Reaktionen
1.591
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Ja, schön, wenn das stimmt, dann ist Napoleon auch Vogelschiss. Bach, Beethoven, Goethe, alles Vogelschiss. Wir alle sind nur Vogelschiss.

Fühlst du dich jetzt besser?

Und, bist du schön getriggert Doppelwopper? :giggle:

Du schusterst dir da einen tollen Kontext zusammen, bei dem es sich um Personen und nicht um einen zeitlichen Kontext dreht. Obwohl ich eindeutig von 12 IM VERGLEICH zu 1000 schrieb. Wie auch immer Gauland das seinerzeit gemeint hat, ist mir auch schnuppe. Aus dem Gesagten konnte man nicht das ableiten, was ihm angedichtet wurde. Außer man hat sich im Gehirn irgendeinen Shit zurechtgedeichselt, so wie du jetzt hier. Warum machst du das?

In dem Zusammenhang frage ich mich auch, warum [MENTION=3300]Kamikatze[/MENTION] jetzt nach deinem Post mit dieser Polemik von der Seite ankommt. :kopfkratz:
 

Woppadaq

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
7 Apr 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.191
Punkte Reaktionen
24
Punkte
29.002
Geschlecht
--
Und, bist du schön getriggert Doppelwopper? :giggle:

Du schusterst dir da einen tollen Kontext zusammen, bei dem es sich um Personen und nicht um einen zeitlichen Kontext dreht.

Aha. Personen und zeitlicher Kontext widersprechen sich also?
 

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
28.345
Punkte Reaktionen
3.290
Punkte
74.820
Geschlecht
In dem Zusammenhang frage ich mich auch, warum [MENTION=3300]Kamikatze[/MENTION] jetzt nach deinem Post mit dieser Polemik von der Seite ankommt. :kopfkratz:

Weil sich [MENTION=3300]Kamikatze[/MENTION] stets zu wichtig nimmt und ihre "Intelligenz" bei weitem überschätzt. Wenn sie sich selber zuhören müsste, würde ihr übel.
 

Woppadaq

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
7 Apr 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.191
Punkte Reaktionen
24
Punkte
29.002
Geschlecht
--
Nicht zwangsläufig. Aber dann, wenn ich direkt einen zeitlichen Vergleich mache, ist es schäbig irgendwelche Personen reinzudichten.

Ahja, wenn ich Napoleon-Zeit reinbringe, ist der Zeitvergleich schäbig, Aber für die Hitler-Zeit ist er wieder angebracht?
 

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
11.732
Punkte Reaktionen
1.591
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Ahja, wenn ich Napoleon-Zeit reinbringe, ist der Zeitvergleich schäbig, Aber für die Hitler-Zeit ist er wieder angebracht?

Nein, Mensch. Du bringst die "Napoleon-Person" rein und löst das durch Geschwurbel vom zeitlichen Kontext. Zeitlich gesehen war die "Napoleon-Zeit" nur ein etwas größerer Fliegenschiss. :rolleyes2:
 
Registriert
25 Jun 2019
Zuletzt online:
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
Punkte
0
Geschlecht
--
Ahja, wenn ich Napoleon-Zeit reinbringe, ist der Zeitvergleich schäbig, Aber für die Hitler-Zeit ist er wieder angebracht?


Man, jetzt Is aber gut ! Gewöhn dich gefälligst dran, wenn die Kameraden ihre braunen Freunde verteidigen hat gefälligst keiner hier dagegen was zu sagen !

Warte erst mal ab, falls die wieder das SAGEN bekommen ! Die werden sich sicherlich an solche Leute wie dich erinnern....
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.002
Punkte Reaktionen
8
Punkte
44.102
Geschlecht
--
Ich bin jetzt nicht ganz im Bilde über Boatengs Familiengeschichte, aber sein Vater scheint aus Ghana zu kommen, einem friedlichen afrikanischen Land.
Statistisch gesehen sind die meisten Ghanaer in Deutschland illegal eingereist und haben Lügengeschichten im Asylamt erzählt ,ungeheuer viel gerafft, gelogen und sind undankbar.

Eine unvorstellbare Verrohung und ein entsprechendes Werteverständnis hat vielleicht mitbekommen,falls sein Vater über Asyl kam.

Ansonsten hat er einzig und allein die Verantwortung.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

"Tagesschau" lügt - wie...
Warum sollte er der Schwarzen Rose nahestehen? In Russland herrscht kein Kommunismus...
Pflichtimpfung für alle?
Bullshitbingo ! Faschismus ist Gleichschritt und Sanktionierung bei Widerspruch. Die...
Heuchelei
Heute im Radio die Meldung: "Campact" fordert Ramelow auf, das die Linke ihren...
Die Pimmel-Affäre
Das weiß ich schon, beantwortet aber nicht meine Frage. Aufgrund des Artikel 63...
Maskenmord in Idar-Oberstein
Berechtigte, allzu berechtigte Wut über den Corona-Faschismus hat sich spontan gegen...
Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.
Das Paradies der grünen Sekte
Berliner Grüne haben ein Wimmelbild veröffentlicht, das eine Gesellschaft abbildet, die es gar nicht gibt.

Neueste Themen

Oben