Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Generation Killer ?

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 0 «  

Registriert
10 Dez 2014
Zuletzt online:
Beiträge
5.630
Punkte Reaktionen
1
Punkte
0
Geschlecht
Schon wieder hat ein - diesmal 16-jähriger Junge - ein Mädchen brutal ermordet. Natürlich ist er schuldunfähig.
Schließlich scheinen alle Killer dieser Art schizophren oder jedenfalls psychisch krank.
In der Tageszeitung vom Samstag ist auf der Titelseite ein Bild mit Überschrift von einem 16-Jährigen mit seiner Mutter zu sehen:
" das ist schon okay so, Mama....". darunter steht: "Robert Campe ist IMMER online. SEIN BUCH will Erwachsenen erklären, was junge Menschen im Internet bewegt".
wie komme ich nur darauf, hier Zusammenhänge zu sehen ? Schließlich hat Robert doch nur ein Buch geschrieben.-
Robert wird wahrscheinlich auch keinen Menschen umbringen.
Aber die Trigger-Funktion dieser unaufhörlichen Vernetzung mit aller Welt - mit allen denkbaren und unvorstellbaren Eigenarten und Abartigkeiten menschlichen Daseins - ist sicher in der Lage, je nach Frustpotential, oder Aggressionsstau, oder auch psychischer Kontrollverluste - gewisse Menschen - seien sie noch so jung - zu Mördern zu machen.
Das nimmt rapide zu. Leider wird es bagatellisiert, obwohl Leute wir Professor Pfeifer schon vor Jahren vor solchen Entwicklungen
gewarnt haben. Der Leistungsdruck vom Kindergarten über die Schulen bis hin zur Berufssuche - hat ein Ausmaß erreicht, dass selbst die gesunde Psyche vieler Heranwachsender in - oder an den Rand von Depression und Schlimmerem bringen kann.

Aber alles sind ja begeistert - vom taffen Robert und den Millionen ständig vernetzter Stubenhocker, die schon in der Pubertät Schwielen am Hintern vom Computersitzen bekommen - und später ähnliche im Hirn !
Diese Gesellschaft ist - global - durch und durch krank.-


kataskopos
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
41.073
Punkte Reaktionen
15.889
Punkte
50.820
Schon wieder hat ein - diesmal 16-jähriger Junge - ein Mädchen brutal ermordet. Natürlich ist er schuldunfähig.
Schließlich scheinen alle Killer dieser Art schizophren oder jedenfalls psychisch krank.
In der Tageszeitung vom Samstag ist auf der Titelseite ein Bild mit Überschrift von einem 16-Jährigen mit seiner Mutter zu sehen:
" das ist schon okay so, Mama....". darunter steht: "Robert Campe ist IMMER online. SEIN BUCH will Erwachsenen erklären, was junge Menschen im Internet bewegt".
wie komme ich nur darauf, hier Zusammenhänge zu sehen ? Schließlich hat Robert doch nur ein Buch geschrieben.-
Robert wird wahrscheinlich auch keinen Menschen umbringen.
Aber die Trigger-Funktion dieser unaufhörlichen Vernetzung mit aller Welt - mit allen denkbaren und unvorstellbaren Eigenarten und Abartigkeiten menschlichen Daseins - ist sicher in der Lage, je nach Frustpotential, oder Aggressionsstau, oder auch psychischer Kontrollverluste - gewisse Menschen - seien sie noch so jung - zu Mördern zu machen.
Das nimmt rapide zu. Leider wird es bagatellisiert, obwohl Leute wir Professor Pfeifer schon vor Jahren vor solchen Entwicklungen
gewarnt haben. Der Leistungsdruck vom Kindergarten über die Schulen bis hin zur Berufssuche - hat ein Ausmaß erreicht, dass selbst die gesunde Psyche vieler Heranwachsender in - oder an den Rand von Depression und Schlimmerem bringen kann.

Aber alles sind ja begeistert - vom taffen Robert und den Millionen ständig vernetzter Stubenhocker, die schon in der Pubertät Schwielen am Hintern vom Computersitzen bekommen - und später ähnliche im Hirn !
Diese Gesellschaft ist - global - durch und durch krank.-


kataskopos

Wenn man das Leben als Computerspiel wahr nimmt ist die Hemmschwelle wahrscheinlich gering .

Eltern sollten reale Kontakte ihrer Kinder mehr fördern .

Der Tritt in den A.. die Wohnungtür und mal wieder PC und Handy hinter sich zu lassen ....
 
Registriert
3 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
2
Punkte
0
Geschlecht
--
Was ist das denn getze!
*ratlos guck*
 
OP
K
Registriert
10 Dez 2014
Zuletzt online:
Beiträge
5.630
Punkte Reaktionen
1
Punkte
0
Geschlecht
Ergänzung: in derselben Zeitung : 9 Verletzte nach Axt-Attacke - Offener Vollzug: 125 Gefangene flüchtig.....Zwischenbilanz zum Unterrichtsausfall............immer mehr Unfallfluchten.......3 Verletzte nach Verfolgungsjagd: ein Mann überfiel erst eine Taxifahrerin, dann raste er mit ihrem Auto davon. auf seiner Flucht verursachte er 9 Unfälle ! (in Speyer).........................wie ich plötzlich zum Computerkriminellen wurde (Ein Journalist unter falschem Verdacht).....etc, etc...


kataskopos
 

Horatio

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2013
Zuletzt online:
Beiträge
5.717
Punkte Reaktionen
518
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Was ist das denn getze!
*ratlos guck*
Ich meine, es ist dem TS der Kragen geplatzt.

Nachvollziehbar. Den Anstoß gab wohl die Tat eines nicht näher benannten Jugendlichen,
der mit einem Multitool einem Mädchen die Kehle durchgeschnitten hat. Was aber nicht
weiter schlimm ist, weil der Junge psychisch angeknackst und zeitnah für Schuldunfähig
erklärt wurde. Das Mädel, die Eltern und Angehörigen haben halt mal Pech gehabt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2801

Schon wieder hat ein - diesmal 16-jähriger Junge - ein Mädchen brutal ermordet. Natürlich ist er schuldunfähig.
Schließlich scheinen alle Killer dieser Art schizophren oder jedenfalls psychisch krank.
In der Tageszeitung vom Samstag ist auf der Titelseite ein Bild mit Überschrift von einem 16-Jährigen mit seiner Mutter zu sehen:
" das ist schon okay so, Mama....". darunter steht: "Robert Campe ist IMMER online. SEIN BUCH will Erwachsenen erklären, was junge Menschen im Internet bewegt".
wie komme ich nur darauf, hier Zusammenhänge zu sehen ? Schließlich hat Robert doch nur ein Buch geschrieben.-
Robert wird wahrscheinlich auch keinen Menschen umbringen.
Aber die Trigger-Funktion dieser unaufhörlichen Vernetzung mit aller Welt - mit allen denkbaren und unvorstellbaren Eigenarten und Abartigkeiten menschlichen Daseins - ist sicher in der Lage, je nach Frustpotential, oder Aggressionsstau, oder auch psychischer Kontrollverluste - gewisse Menschen - seien sie noch so jung - zu Mördern zu machen.
Das nimmt rapide zu. Leider wird es bagatellisiert, obwohl Leute wir Professor Pfeifer schon vor Jahren vor solchen Entwicklungen
gewarnt haben. Der Leistungsdruck vom Kindergarten über die Schulen bis hin zur Berufssuche - hat ein Ausmaß erreicht, dass selbst die gesunde Psyche vieler Heranwachsender in - oder an den Rand von Depression und Schlimmerem bringen kann.

Aber alles sind ja begeistert - vom taffen Robert und den Millionen ständig vernetzter Stubenhocker, die schon in der Pubertät Schwielen am Hintern vom Computersitzen bekommen - und später ähnliche im Hirn !
Diese Gesellschaft ist - global - durch und durch krank.-


kataskopos

Wenn er tatsächlich Schizophrenie hat, besonders die Typen paranoide oder hebephrene, ist eine Schuldfähigkeit tatsächlich sehr fraglich. Allerdings bin ich sehr vorsichtig geworden, was das Berichten über Schizophrenie angeht, weil das in den Medien sehr häufig mit Wahn, Denkstörungen und Dissoziativer Identitätsstörung oder auch generell mit Persönlichkeitsstörungen gleichgesetzt wird.
Das Internet bietet durchaus Gefahren für Jugendliche, besonders weil sie für nahezu jedes Problem eine bestätigende Echokammer finden können. Das geht von Suizidplänen über Gewaltfantasien bis hin zur schädlichen Umbildung der Persönlichkeit (proteisches Persönlichkeitsbild), durch das permanente Verlangen nach quantifizierbarer Bestätigung.
Der Leistungsdruck hat einen wirklich hohen negativen Einfluss. Deswegen zeigt die Zahl der psychischen Erkrankungen, gerade der stressinduzierten bei Jugendlichen ja so stark an, bis hin zur stressinduzierten schizophrenen Episode.
 
OP
K
Registriert
10 Dez 2014
Zuletzt online:
Beiträge
5.630
Punkte Reaktionen
1
Punkte
0
Geschlecht
Was ist das denn getze!
*ratlos guck*

Ihre Ratlosigkeit ist die Folge von Ignoranz und Borniertheit.
Ein Thema, welches die katastrophale Entwicklung unserer Gesellschaft andeutet, gibt Ihnen nicht den nötigen Kick für Ihre täglichen (H)-Etze-Säuseleien.- So sehen dann Ihre Beiträge (?) aus.


kataskopos
 
Registriert
1 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
897
Punkte Reaktionen
0
Punkte
0
Geschlecht
--
Ergänzung: in derselben Zeitung : 9 Verletzte nach Axt-Attacke - Offener Vollzug: 125 Gefangene flüchtig.....Zwischenbilanz zum Unterrichtsausfall............immer mehr Unfallfluchten.......3 Verletzte nach Verfolgungsjagd: ein Mann überfiel erst eine Taxifahrerin, dann raste er mit ihrem Auto davon. auf seiner Flucht verursachte er 9 Unfälle ! (in Speyer).........................wie ich plötzlich zum Computerkriminellen wurde (Ein Journalist unter falschem Verdacht).....etc, etc...


kataskopos

Merkel ist schuld!!!
 
Registriert
3 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
2
Punkte
0
Geschlecht
--
Ihre Ratlosigkeit ist die Folge von Ignoranz und Borniertheit.
Ein Thema, welches die katastrophale Entwicklung unserer Gesellschaft andeutet, gibt Ihnen nicht den nötigen Kick für Ihre täglichen (H)-Etze-Säuseleien.- So sehen dann Ihre Beiträge (?) aus.


kataskopos

Es war nicht damit zu rechnen dass ihr in Teilen so schnell die Kurve hinbejommt, nein.
Das, und nur Das hat mich verwundert, aber es ist gut so, falls es nicht ein Strohfeuer ist.
 

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
15.538
Punkte Reaktionen
1.762
Punkte
64.820
Geschlecht
Puh…, man gibt es in Deutschland viele psychisch kranke, geistig verwirrte, mir ist das nie so aufgefallen, aber nach dem ganzen Chaos was hier so gerade stattfinden, wen verwundert dies noch, sie kriechen aus ihren Löchern, weil keine Struktur vorhanden, da wird aus Frust halt mal kurz abgeschlachtet, was soll’s, man bekommt ja assistiert: „ich krank, damit komme ich durch“, Bingo.
 
Registriert
21 Jun 2012
Zuletzt online:
Beiträge
1.086
Punkte Reaktionen
0
Punkte
38.601
Geschlecht
--
Wenn er tatsächlich Schizophrenie hat, besonders die Typen paranoide oder hebephrene, ist eine Schuldfähigkeit tatsächlich sehr fraglich. Allerdings bin ich sehr vorsichtig geworden, was das Berichten über Schizophrenie angeht, weil das in den Medien sehr häufig mit Wahn, Denkstörungen und Dissoziativer Identitätsstörung oder auch generell mit Persönlichkeitsstörungen gleichgesetzt wird.
Das Internet bietet durchaus Gefahren für Jugendliche, besonders weil sie für nahezu jedes Problem eine bestätigende Echokammer finden können. Das geht von Suizidplänen über Gewaltfantasien bis hin zur schädlichen Umbildung der Persönlichkeit (proteisches Persönlichkeitsbild), durch das permanente Verlangen nach quantifizierbarer Bestätigung.
Der Leistungsdruck hat einen wirklich hohen negativen Einfluss. Deswegen zeigt die Zahl der psychischen Erkrankungen, gerade der stressinduzierten bei Jugendlichen ja so stark an, bis hin zur stressinduzierten schizophrenen Episode.

Sehr schöner Beitrag! Danke!
 

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
15.538
Punkte Reaktionen
1.762
Punkte
64.820
Geschlecht
Wenn er tatsächlich Schizophrenie hat, besonders die Typen paranoide oder hebephrene, ist eine Schuldfähigkeit tatsächlich sehr fraglich. Allerdings bin ich sehr vorsichtig geworden, was das Berichten über Schizophrenie angeht, weil das in den Medien sehr häufig mit Wahn, Denkstörungen und Dissoziativer Identitätsstörung oder auch generell mit Persönlichkeitsstörungen gleichgesetzt wird.
Das Internet bietet durchaus Gefahren für Jugendliche, besonders weil sie für nahezu jedes Problem eine bestätigende Echokammer finden können. Das geht von Suizidplänen über Gewaltfantasien bis hin zur schädlichen Umbildung der Persönlichkeit (proteisches Persönlichkeitsbild), durch das permanente Verlangen nach quantifizierbarer Bestätigung.
Der Leistungsdruck hat einen wirklich hohen negativen Einfluss. Deswegen zeigt die Zahl der psychischen Erkrankungen, gerade der stressinduzierten bei Jugendlichen ja so stark an, bis hin zur stressinduzierten schizophrenen Episode.
Du hast für deinen Beitrag von mir ein Top erhalten, dennoch möchte ich genau wie du es geschrieben, immer zu bedenken geben, dass Medien sehr schnell den Stempel „psychisch krank“ verschenken, gerade wenn es um „unsere Neubürger“ geht. Um eine wirklich psychische Krankheit richtig zu diagnostizieren bedarf es Zeit, lange Gespräche mit dem Patienten. Von daher, was die Glaubwürdigkeit der Medien betrifft, wäre ich sehr vorsichtig, man schmeißt dem Bürger ein „Stück Fleisch“ entgegen, entweder er frisst es, oder…, die meisten fressen es, weil sie zu faul um selbst nach wahrer bekömmlicher „Nahrung“ zu suchen.
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.237
Punkte Reaktionen
316
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Ergänzung: in derselben Zeitung : 9 Verletzte nach Axt-Attacke - Offener Vollzug: 125 Gefangene flüchtig.....Zwischenbilanz zum Unterrichtsausfall............immer mehr Unfallfluchten.......3 Verletzte nach Verfolgungsjagd: ein Mann überfiel erst eine Taxifahrerin, dann raste er mit ihrem Auto davon. auf seiner Flucht verursachte er 9 Unfälle ! (in Speyer).........................wie ich plötzlich zum Computerkriminellen wurde (Ein Journalist unter falschem Verdacht).....etc, etc...


kataskopos

Ich glaube die meisten Attentäter waren wohl eher mit dem NICHTsteuerzahlen beschäftigt.

(Migranten aus Niedrigsteuerstaaten)

Das mit dem Computer finde ich gewagt als These. Die Gewalt nimmt überall dort zu, wo die Abgabenlast sinkt bzw die Tendenz zum staatsnahen unterkriechen (Korruption als Gipfel dieser Mentalität) wächst.

Oder halt wie in Schweden,wo Migranten aus Niedrigsteuerstaaten ein Land fluten.

Dagegensteuern kann man nur mit Bargeldabschaffung und Erhöhung der Abgabenlast. Das erhöht die Disziplin und senkt die Möglichkeiten zur Beute und die Langeweile.
 

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
15.538
Punkte Reaktionen
1.762
Punkte
64.820
Geschlecht
Ich glaube die meisten Attentäter waren wohl eher mit dem NICHTsteuerzahlen beschäftigt.

(Migranten aus Niedrigsteuerstaaten)

Das mit dem Computer finde ich gewagt als These. Die Gewalt nimmt überall dort zu, wo die Abgabenlast sinkt bzw die Tendenz zum staatsnahen unterkriechen (Korruption als Gipfel dieser Mentalität) wächst.

Oder halt wie in Schweden,wo Migranten aus Niedrigsteuerstaaten ein Land fluten.

Dagegensteuern kann man nur mit Bargeldabschaffung und Erhöhung der Abgabenlast. Das erhöht die Disziplin und senkt die Möglichkeiten zur Beute und die Langeweile.
Mal eine Frage, meinst du nicht das, dass kriminelle Klientel immer einen Weg finden wird?
Es wird doch wieder mal nur der kleine Bürger, mit diesen Maßnahmen bestraft.
Die großen Fische und ich spreche hier aus Erfahrung, werden nur manchmal spontan gefasst, so ausgeklügelt wie du meinst, ist dieses ganze System noch nicht und es wird noch dauern.
Ich lass mal die Frage ob gewollt oder nicht, leise im Raum stehen.

Nachtrag: Es ging mir um das Thema: Bargeld.
 
Zuletzt bearbeitet:

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
68.867
Punkte Reaktionen
57.195
Punkte
88.486
Geschlecht
Es gibt eine Möglichkeit dem zu entkommen....


....zuhören, er beschreibt es.

 

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
68.867
Punkte Reaktionen
57.195
Punkte
88.486
Geschlecht
Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich jetzt lachen.
Wie immer sage ich dir: „Ich hoffe das du Recht hast in punkto Wahlen in Deutschland“

Morgen gibts einen kleinen Vorgeschmack aus Holland. Gert rockt the House. Es geht rasant in eine Richtung, Grenzen zu, eigene Währungen.
 

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
15.538
Punkte Reaktionen
1.762
Punkte
64.820
Geschlecht
Morgen gibts einen kleinen Vorgeschmack aus Holland. Gert rockt the House. Es geht rasant in eine Richtung, Grenzen zu, eigene Währungen.
Oh man, ich sag nur: „da bin ich ganz willig und bei dir“, dein Wort in… keine Ahnung, weißt ja bestimmt, ich bin dem Glauben nicht gerade angetan.
Aber eins weiß ich, wenn alles so wie du sagst, tanze ich mit dir im Gedanken.
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.237
Punkte Reaktionen
316
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Mal eine Frage, meinst du nicht das, dass kriminelle Klientel immer einen Weg finden wird?
Es wird doch wieder mal nur der kleine Bürger, mit diesen Maßnahmen bestraft.
Die großen Fische und ich spreche hier aus Erfahrung, werden nur manchmal spontan gefasst, so ausgeklügelt wie du meinst, ist dieses ganze System noch nicht und es wird noch dauern.
Ich lass mal die Frage ob gewollt oder nicht, leise im Raum stehen.

Nachtrag: Es ging mir um das Thema: Bargeld.

Nein.Mich als Normalbürger stört das nicht. Ich hasse Schwarzarbeit, verdiene niemals schwarz und habe nichts zu verbergen.

Ich will weder Bettler,Drogendealer,Schwarzarbeiter, Mauschler, Korrupte,Räuber,Taschendiebe oder sonstwen mitfinanzieren.

Ich will mich selbst ein Stück weit geisseln um den Krebs der Gesellschaft zu besiegen.


Auch bei einer Krebsdiagnose muss man sich selbst mit Chemo geisseln. Ohne Opfer geht es nicht.Aber das Opfer für den ehrlichen Bürger ist bei Bargeldabschaffung klein.

Allerdings will ich totale Transparenz. Ich will die Steuererklärung eines jeden einsehen können wie in Skandinavien und ich fordere Live-Webcams für die Schreibtische eines jeden Staatsbediensteten.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Corona-Impfungs-Sammelstran...
Demnach also NGM, nicht wahr? Was empfiehlt der Nochnichtnobelpreisträger frusti...
Deutschland stürzt ab
Du meinst, hochqualifizierte Fachkräfte aus Freisetzungen wegen "Deindustrialisierung"...
Döp dö dö döp!
Oben