Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Ich und das ICH

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 10 «  

Registriert
26 Jan 2022
Zuletzt online:
Beiträge
1.813
Punkte Reaktionen
495
Punkte
26.752
Ich glaube, dass ich wieder entspannt genug bin, wieder eine Gutenachygeschichte zu schreiben und ich habe sie absichtlich in Religionen gepostet, weil sie meinen Glauben widerspiegelt.
Es war einmal ein ICH mit dem Namen Edgar. Nein, ich meine nicht den Heligen, aber auch er war mit der Lanze gut unterwegs.
Als Querkopf (nicht Querdenker) und Revoluzer freute er sich natuerlich ueber jede neue Regel, weil es sie dann auch brechen konnte.
So war es verboten, dass Werkzeuge aus anderen Dimensionen oder Sonnensystemen verwendet werden, was etwas gleich schwer war.
Doch ICH fand das nur als Herausforderung und krallte sich mein Oekosystem, was man hier Koerper nennt.
Regeln haben meistens auch einen Sinn und was ICH nicht wissen konnte ist, dass es hier auf der Erde nur so von Dunklen wimmelt.
Dunkle krallen sich auch Koerper und fressen deren Vitalkraefte. Vornehmlich von den Schwachen.
So spendierte ICH jede Menge Energie an die Dunklen.
Das sprach sich natuerlich sehr schnell rum und ich wurde zum neuen Festschmaus fuer Grossparties von Dunklen.
Nur ICH bekam das leider nicht mit. Im Gegenteil, er freute sich ueber so viele Schwierigkeiten die immer schwieriger wurden.
Doch ich hatte damit natuerlich keinen Spass und ein guter Geist schickte mich zu einer Charmanin.
Jetzt ging auch meinem ICH ein Licht auf. Nur jetzt war die Verbindung offen fuer beide Seiten und ICH bekam natuerlich auch gleich Besuch von den Dunklen, mit denen er noch keine Erfahrungen hatte.
Die Charmanin hat die Dunkeln natuerlich gebeten zu gehen, aber sie waeren nicht Dunkle, wenn sie das so einfach gemacht haetten.
Ich hatte jetzt sehr viel Zeit zu meditieren und komme schon an sich ganz gut zu Recht mit den Dunklen, aber ICH ueberhaupt nicht.
Er hat sogar eine von den Regeln gebrochen, die er an sich nicht brechen wollte, nur um mir seinen Namen mitzuteilen.
Aber das ist eine andere Geschichte fuer einen anderen Strang.
Ich bin mir schon lange bewusst ueber mein ICH, was bei den meisten Menschen leider nicht so ist. Die Charmanin nannte es den Meister. Auch wenn viele glauben, dass sie keinen haben, bestimmt er doch ihr Leben.
Aus meiner Sicht ist es der goettliche Teil, den wir alle haben. Und wir wurden nach seinem Abbild erschaffen. Steht ja auch schon in der Bibel.
Seit dem ich diese Verbindung offen habe, habe ich auch herausgefunden, dass es solche Verbindungen zwischen fasst allen Menschen gibt. Besonders ausgepraegt sind die, die ueber die Genetik laufen, also Eltern Kinder und umgekehrt, weil sich das Bewusstsein gerne so teilt. Aber Kinder entwickeln natuerlich oft auch ihr komplett Eigenes.
Jetzt gab es da bei meinen Nachkommen eine sehr grosse Schwierigkeit. Mein ICH scheint nie begriffen zu haben wie gross wirklich.
Jetzt habe ich natuelich die ganzen weltlichen Schwierigkeiten und jetzt auch noch die von meinem ICH.
Gut, er ist ein wirklich ueberdurchschnittlich guter Schutzengel, aber ich fange an zu bezweifeln, dass er auch so einen Guten fuer sich hat.
Ich habe lange mit ihm diskutiert, ob ich das hier schreiben sollte, aber der Vatertag war fuer mich ein ausreichender Grund, das heute doch zu tun, auch wenn ich damit in vielen Augen als noch verrueckter dastehe, als ich bin.
Doch das ist nichts im Vergleich zu ICH.
Da die Verbindung jetzt bidirektional ist, kann ich auch anfangen Nein zu sagen und ICH kann mit mir diskutieren, bekomme wertvolle Erkenntnisse und ganz offen geschrieben profitiere ich auch von diesem gewaltigen Ueberschuss an Lebensenergie.
Als ich 20 war hat mir mal ein Arzt gesagt, dass ich innere Organe wie ein 60 jaehriger haette. Jetzt bin ich aussen fasst schon so lange in dieser Dimmension, sehe aber immer noch aus wie ein viel Juengerer. Und das hat nicht nur Vorteile.
Auch wenn mein Bandscheibenvorfall mich an sich kaum noch beeintraechtigt, wenn mich jemand sieht glaubt er mir das meist nicht.
Ich frage mich sehr oft, wie wir das weiter machen und dann macht mir ICH eine dickes laecheln ins Gesicht und sagt mir, keine Ahnung, das ist doch das Interessante.
Deshalb kann ich allen nur sehr empfehlen:
Meditiert und findet die Verbindung zu Eurem ICH. Sie muss ja nicht gleich bidirektional werden, obwohl man sich das wuenscht, wenn man sie einmal bemerkt hat. Nur das macht es wirklich nicht einfacher.
Fazit:
ICH werd das schon hinbekommen.
Und wenn nicht ICH, dann ICH-Quadrat :)
Ja, es gibt sie!

PS:
ICH nennen auch viele ueberich.
 
OP
immernochIch
Registriert
26 Jan 2022
Zuletzt online:
Beiträge
1.813
Punkte Reaktionen
495
Punkte
26.752
Da ich ja nicht mehr editieren kann (Kein Vorwurf), muss es wohl ein Nachtrag sein:
1. In der Ueberschrift haette es eher "der" nicht "das" heissen muessen.

2. Edgar ist sehr grosszuegig mit mir. Stell Dir vor, Du sagst zu Deinem Handy "Siri, ruf Mama an" und bekommst die Antwort "Noe, keine Lust". Was wuerdest Du dann mit Deinem Handy wohl machen?

3. Hatte Besuch und es gab richtig Stunk, dass ich nicht die Tastatur (den Mund) gehalten habe.
Und ich glaube, dass es einer der Wenigen war, vor denen Edgar Respekt hat, um nicht Angst zu schreiben.
Als ich unser letztes Haus verkaufen musste, habe ich einem potentiellen Kaeufer die Hand zur Begruessung gegeben und Edgar hatte so Schiss, dass ich diesen auch sofort in meiner Unterhose hatte, obwohl selbst die Kinder diesen Mann nicht als verschreckend definiert haetten.

So, aber jetzt sollte ich wirklich noch ein bisschen schlafen.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Moslem-Terror in Norwegen?
Butte Montmartre ist natürlich touristique. Geh doch mal ins Cafe Rive Droite, Rue...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Die Heuchelei der Grünen ist schon seit Jahren unerträglich. Ist dir das bisher noch...
Russland bereitet...
Das ist nur der Anfang, da erfolgt bald noch viel mehr unterstützen ... Wir haben die...
DEUTSCHLAND 2022
Überwundenes Problem

Neueste Themen

Oben