Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Nur ein Gedanke ...

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 0 «  

Volkmar

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
13 Nov 2015
Zuletzt online:
Beiträge
24.801
Punkte Reaktionen
224
Punkte
36.152
Geschlecht
Marktwirtschaft ist zu 100% im Einklang mit der Natur.

Du bekommst etwas und setzt es in Leistung um. Umso größer und anspruchsvoller die Leistung, umso mehr musst du bekommen. Ist eigentlich in der gesamten Natur so. Wie z.B.: die Sonne. Die erbringt sehr viel Leistung ohne die wir nicht leben könnten, aber sie verbraucht natürlich auch viel Material. Bekommt sie nichts mehr, kommt auch keine Leistung mehr. Es gibt natürlich auch Sterne die noch viel mehr verbrauchen und sehr viel Leistung bringen (blaue Sterne), aber deshalb auch sehr kurzlebig sind (Turbo-Kapitalismus). Dann gibt es noch die dunklen Sterne die sehr wenig verbrauchen und lange leben aber deswegen auch sehr launig (wacklig) sind und nur extrem wenig Leistung erbringen (LINKE).

Unsere Sonne liegt in der perfekten Mitte. So sehe ich eine gute Marktwirtschaft.
 

DOLANS

prisoner
Registriert
10 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
10.041
Punkte Reaktionen
2.435
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Unsere Sonne liegt in der perfekten Mitte. So sehe ich eine gute Marktwirtschaft.

Obwohl auch Sie ihre eigenen Ressourcen verbraucht und zur Super-Nova wird?

Das geht aber wegen der Dummheit, Habgier und letztlich dem instinktiven Verhalten der meisten Menschen nicht !

Und das wissen die denkenden Menschen - aber (noch) nicht die >gläubigen< Menschen !
 
OP
Volkmar

Volkmar

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
13 Nov 2015
Zuletzt online:
Beiträge
24.801
Punkte Reaktionen
224
Punkte
36.152
Geschlecht
Freilich ist es Natur , fressen und gefressen werden !

Kultur sollte einen Schritt weiter gehen ...

Natürlich. Sich über Fortschritt weiterentwickeln aber im Rhythmus der Natur und möglichst ohne Krieg. Lernen Atome und alles was uns geboten wird, richtig und sinnvoll zu nutzen. Die Marktwirtschaft ist und bleibt der Anreiz aber für friedliche Zwecke. Ein digitaler Universalismus muss den biologischen Imperialismus ablösen. Wir müssen lernen, dreidimensional zu denken. Nur so kann der Mensch überdauern und die Grenzen die uns immer noch zu hilflosen Dinosaurier machen, überwinden. Ohne Innovationenergie also ohne Anreize, kann das nicht funktionieren. Es funktioniert in der ganzen Natur nicht und was in der Natur nicht funktioniert, stirbt.
 
OP
Volkmar

Volkmar

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
13 Nov 2015
Zuletzt online:
Beiträge
24.801
Punkte Reaktionen
224
Punkte
36.152
Geschlecht
Obwohl auch Sie ihre eigenen Ressourcen verbraucht und zur Super-Nova wird?

Das geht aber wegen der Dummheit, Habgier und letztlich dem instinktiven Verhalten der meisten Menschen nicht !

Und das wissen die denkenden Menschen - aber (noch) nicht die >gläubigen< Menschen !

So ist das halt in unserem Universum. Die Gesetze in diesem Universum sind auch unsere Gesetze. Also muss man die goldene Mitte finden. Oder hältst Du dich für klüger als das Universum. Wie unsere Sonne, die lange lebt aber trotzdem genügend Energie hat. Unsere Sonne wird übrigens auch nicht in einer Super-Nova enden, dafür hat sie zu wenig Masse.

Wie auch immer, ich gehe jetzt feiern. Mit viel Licht. Guten Rutsch ins Jahr 1.
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
43.241
Punkte Reaktionen
3.946
Punkte
59.820
Geschlecht
Marktwirtschaft ist zu 100% im Einklang mit der Natur.

Du bekommst etwas und setzt es in Leistung um. Umso größer und anspruchsvoller die Leistung, umso mehr musst du bekommen. Ist eigentlich in der gesamten Natur so. Wie z.B.: die Sonne. Die erbringt sehr viel Leistung ohne die wir nicht leben könnten, aber sie verbraucht natürlich auch viel Material. Bekommt sie nichts mehr, kommt auch keine Leistung mehr. Es gibt natürlich auch Sterne die noch viel mehr verbrauchen und sehr viel Leistung bringen (blaue Sterne), aber deshalb auch sehr kurzlebig sind (Turbo-Kapitalismus). Dann gibt es noch die dunklen Sterne die sehr wenig verbrauchen und lange leben aber deswegen auch sehr launig (wacklig) sind und nur extrem wenig Leistung erbringen (LINKE).

Unsere Sonne liegt in der perfekten Mitte. So sehe ich eine gute Marktwirtschaft.

Hast du schon mal gesehen das sie Natur Leistungen subventioniert?
Hast du schon mal gesehen das die Natur etwas das Krank ist nicht kaputt gehen läßt?
Hast du schon mal gesehen das die Natur etwas privatisiert?
Hast du je gesehen das es in der Natur Monopole gibt?
Wenn du all diese meine Fragen objektiv beantworten kannst, dann wirst du erkennen das die Natur an UNSERER Marktwirtschaft wohl sehr schnell kaputt gehen wird.
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.002
Punkte Reaktionen
8
Punkte
44.102
Geschlecht
--
Ich bewundere die Natur. Die lebende Natur sehe ich als Teil der Natur, der auch der Mensch angehört.

Leistung wird dort in jeder Sekunde erneut abgefragt,Status ohne Leistung gibt es in der Natur nicht. Heute noch Leitbulle, morgen weggebissen,totgebissen und im Dreck.

Aber es ekelt mich an wie die menschliche Kultur sich in den Hierachien völlig losgelöst von der Leistung entwickelt hat.

Heute König,immer König.Heute Olympiasieger,immer Olympiasieger,Heute Pilot mit Piloteinkommen,bei Corona kein Pilot aber mit Piloteinkommen.

Heute erfolgreich,morgen versagt, Status behalten.Verrückt und beschämend.

Und vor allem nennen wir es Marktwirtschaft oder Kapitalismus als es das zu nennen was es ist :Bestandsschutzwirtschaft,ja eine ganze Bestandsschutzgesellschaft.Ein Irrweg.

Heute Champ, morgen Vollpfosten übermorgen Tot. DAS ist Natur.Und das ist Markt.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

"Tagesschau" lügt - wie...
Für Dich sicherlich gut aber ich hab nen Receiver mit Platte und da nehm ich auf. Dann...
Maskenmord in Idar-Oberstein
Meine Güte, geht es noch? Weil man eine Gesichtsmaske in der Tankstelle, wie übrigens...
Blick von links:"Dies ist...
Wer definiert das Recht und die Gesetze - oder fallen die alleine vom Himmel? Was...
Die Pimmel-Affäre
Die schwäbische Kulutr ist anders als die holsteinische und die schwäbische selbst ist...
Flutkatastrophe 2021
Du ....oder vielleicht Dinge sehen, die du nicht sehen sollst? Du willst doch nicht...
Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.
Das Paradies der grünen Sekte
Berliner Grüne haben ein Wimmelbild veröffentlicht, das eine Gesellschaft abbildet, die es gar nicht gibt.

Neueste Themen

Oben