Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Osterfeuer - bald auch " klimaschädlich" und "rassistisch"?/ Norddeutsche Bauern jetzt nur noch " gegen rechts"

Chronos-

Deutscher Bundespräsident
Registriert
1 Feb 2016
Zuletzt online:
Beiträge
3.822
Punkte Reaktionen
4.295
Punkte
80.520
Ort
Gau Baden
Geschlecht

War ja klar wie Kloßbrühe, dass ausgerechnet du Panik-Bastler so einen Artikel dazu benutzt, wieder mal Hysterie zu erzeugen und ein bisschen Verwirrung zu streuen.

Was du natüüürlich unterschlagen hast:

1. Osterfeuer in den Gärten dicht bebauter Stadtteile (hier: Karlsruhe) sind keine Ostertradition, sondern eher eine gelegentliche Marotte.

2. Es geht ausschließlich um die Rücksichtnahme gegen Nachbarn, von denen ja wohl nicht jeder von so einem Feuer in seiner direkten Nähe begeistert sein dürfte.

3. Die Landratsämter erteilen sogar auf Nachfrage und nach Prüfung Genehmigungen für ein solches angebliches "Traditionsfeuer".
Das ist ja wohl ein zivilisatorischer Mindeststandard, dass nicht jeder Hausbesitzer ganz einfach ohne jede Sicherheitsprüfung so ein möglicherweise mehrere Meter hohes Feuer in seinem Garten veranstaltet und womöglich eine Brandgefahr erzeugt.

In unseren extrem dich bebauten Städten und Gemeinden kann einfach nicht jeder nach Gusto ein Feuer veranstalten. Es geht ganz einfach nicht mehr. Ich sehe das hier bei Abständen zwischen den Häusern und deren Balkonen von nur wenigen Metern. Ich möchte auch nicht, dass mein Nachbar einen meterhohen Stapel Holz aufschichtet, anzündet und mir die Hütte verrußt.
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
73.602
Punkte Reaktionen
19.518
Punkte
65.486
Geschlecht
--
Ich habe ja, war einfach mal ne Idee, ein Doppelthema aufgemacht.
Osterfeuer und Bauern.

Von den Bauern halten Menschen, die viel mit denen zu tun haben, nicht sehr viel.
Und ich kenne einen Menschen, dar ihn meinen engsten Freund nennen, der sich im Bereich nördlich von Braunschweig bis hoch ganz nach Norden aufgrund seines Berufes mit ihnen auskennt wie kein zweiter.

Der sagte immer, die Norddeutschen Bauern seien nicht mal konservativ, sondern fast schon linksgrün. Wählen zwar weniger SPD, dafür aber Merkel-CDU oder Grüne.

Der Aufstand der Bauern war lächerlich. Die Politik trat denen zwar auf die Füße, dad ändert aber nichts an der grünen Grundhaltung der norddeutschen Bauern.


Daher auch der Einsatz der Norddeutschen Bauern für die Regierung. Schon vor 2 Monaten demonstrierten die Bauern gegen rechts bei den Riesenaufmärschen.

Bauern sind doch in der westlichen brd ziemlich falsche Fuffziger.




Ob die für die Regierung auch Osterfeuer blockieren würden, geraten diese ins Vollvisier des Staates, was nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte?
Natürlich. Die bringen das fertig.
nur weil du und Deinesgleichen nicht mal Zwergenaufstände hinbekommt, sollen es immer die Bauern für euch erledigen ...

... aber auch bauernschlaue Bauern sind eben nicht dumm, und lassen sich nicht einfach vor jeden Karren spannen und den Nationendepp spielen
 
Registriert
26 Okt 2022
Zuletzt online:
Beiträge
3.492
Punkte Reaktionen
4.095
Punkte
24.520
nur weil du und Deinesgleichen nicht mal Zwergenaufstände hinbekommt, sollen es immer die Bauern für euch erledigen ...

... aber auch bauernschlaue Bauern sind eben nicht dumm, und lassen sich nicht einfach vor jeden Karren spannen und den Nationendepp spielen
Dieser User ist aber nicht für die deutsche Nation, sondern gegen sie, er ist gegen die Deutschen in ihrer Allgemeinheit. Er hält es mit der vietnamesischen Nation.
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.728
Punkte Reaktionen
15.500
Punkte
50.820
Das wird aber nicht passieren, nirgendwo. Es kann nur auf einen Ausgleich hin gearbeitet werden, genau deshalb ist Singapur so erfolgreich.
Was im Kleinen funktioniert , funktioniert im Großen nicht unbedingt , die Abstände sind zu groß !
Kleiner Unterschied in DE hast du in Stadtbezirken schon mehr Religionen als in ganz Singapur ,
Die Urchristengemeinden funktionierten , die heutigen christlichen Kirchen sind Unternehmen ....
Der Kommunismus würde im Kleinen funktionieren oder funktioniert in Genossenschaften oder Kibuzen ( aber die sollen vom Aussterben bedroht sein , nee meine nicht Kiebitze , ja die auch ),
es kann auch Kommunen , jetzt nicht als Stadt / Gemeinde gesehen sondern als Lebensgemeinschaften geben , die funktionieren , aber ab einem bestimmten Rahmen wird es unpersölich und entgleist ...
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.728
Punkte Reaktionen
15.500
Punkte
50.820
Sag mal, du bist doch echt nicht mehr ganz normal?

Nimm endlich zur Kenntnis, dass ich:

1. Weder zu diesen angeblichen "Hypertoleranten" gehöre;

2. noch "keine islamistischen Kumpels" habe, sondern ein erklärter Gegner jeder Islamisierung bin,

und

3. Mich noch nie und nirgends für die Abschaffung von Weihnachtsmärkten und Schweinefleisch ausgesprochen habe sowie weder jemals für Kinderehe, Mehrfachehe, Beschneidung, Schächtung, Ehrenmorde usw. befürwortet habe.

Ich weiss nicht, ob es hier eine Möglichkeit gibt, sich gegen derartig verlogene und ehrabschneiderische Verleumdungen zur Wehr setzen zu können, aber ich hoffe, dass die Moderation gegen solche wirklich hinterhältigen Verleumdungen vorgeht.
Wie in den Wald rein , so rauß , auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil !
Wie wäre es wenn du Assi dich in denem Ton etwas mäßigen würdest ?!
 

Chronos-

Deutscher Bundespräsident
Registriert
1 Feb 2016
Zuletzt online:
Beiträge
3.822
Punkte Reaktionen
4.295
Punkte
80.520
Ort
Gau Baden
Geschlecht
Wie in den Wald rein , so rauß , auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil !
Wie wäre es wenn du Assi dich in denem Ton etwas mäßigen würdest ?!

Eine unfreundliche Sprache ist zwar wenig erfreulich und mitunter vielleicht sogar auch verletzend, hat aber inhaltlich nichts mit den verleumderischen Beschuldigungen und deinen verlogenen Bezeichnungen mir gegenüber wie Olaf Scholz, Musel, Assi usw. zu tun.

Im ersteren Fall mag es zwar unhöflich und ungezogen erscheinen, wäre aber im echten Leben noch lange nicht justiziabel wie im Gegensatz dazu Bezeichnungen als "Olaf Scholz", "Hypertoleranter", "deine islamischen Kumpels" und was du sonst noch an solchen Verbalinjurien und verleumderischen Unterstellungen über mich losgelassen hast.

Denk mal über den prinzipiellen Unterschied zwischen "grober Klotz" einerseits und verleumderischen Unterstellungen andererseits nach und nimm dir deine Ratschläge zuerst selbst einmal zu Herzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Okt 2022
Zuletzt online:
Beiträge
3.492
Punkte Reaktionen
4.095
Punkte
24.520
nur weil du und Deinesgleichen nicht mal Zwergenaufstände hinbekommt, sollen es immer die Bauern für euch erledigen ...

... aber auch bauernschlaue Bauern sind eben nicht dumm, und lassen sich nicht einfach vor jeden Karren spannen und den Nationendepp spielen
Vor allem die Bewertung sogenannter Mehrheitsverhältnisse hat schon seine Würze: Da wurden "einige Bauern" irgendwo gesehen und schon bastelt der Forenvietnamese eine Mehrheit von Bauern daraus, "die" Bauern.
 

Chronos-

Deutscher Bundespräsident
Registriert
1 Feb 2016
Zuletzt online:
Beiträge
3.822
Punkte Reaktionen
4.295
Punkte
80.520
Ort
Gau Baden
Geschlecht
Um mal ein vorläufiges Fazit dieses Stranges zu ziehen:

1. Ohne jeden konkreten Anlass und nur anhand herbei phantasierter wilder, haltloser Spekulationen wurde ein absurdes Szenario konstruiert und versucht, eine völlig abstruse Hysterie zu generieren.
Dazu wird dann auch noch ein Unheil drohender Strangtitel gebastelt, damit möglichst viel Schrecken bei den Lesern erzeugt werden soll:

"Osterfeuer - bald auch " klimaschädlich" und "rassistisch"?

Rassistisch? Wieso "rassistisch"? Was für ein erschütternder Schwachsinn!


2. Es wurden weder irgendwo in Deutschland irgendwelche Osterfeuer verboten noch gab oder gibt es die geringsten Anzeichen dafür.


3. Ganz im Gegenteil wurde sogar von offizieller Seite bekräftigt, dass aufgrund der jährlichen Einmaligkeit keinerlei Grenzwerte hinsichtlich Luftreinhaltungsvorschriften überschritten werden.


4. Um diese Versicherung vermeintlich entkräften zu können, kam dann noch das falsch zitierte Zitat des ehemaligen DDR-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht "Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen.", das in Wirklichkeit lautet: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten."


5. Aber als ob dieses stümperhafte Verwirrspielchen noch nicht genug wäre, tritt dann noch ein weiterer Verschwörungstheorienorganist auf den Plan und bringt schon die nächste vermeintliche Hiobsbotschaft, Osterfeuer im Garten würden nun auch verboten und bei Zuwiderhandlung würden hohe Strafen drohen.
Dabei gibt es schon seit 2004 ein Gesetz, das solche privaten Osterfeuer auf den Gartengrundstücken auf Länderebene regelt.
Also wieder nix mit Panik schüren.


Schlussfolgerung: Ein völlig sinn- und haltloses Geschreibsel mit vermutlich nur einer vagen Zielsetzung, nämlich ein bisschen Verwirrung und vielleicht auch sinnlose Verärgerung zu erzeugen und die Nutzer gegeneinander aufzuhetzen - und nebenbei auch ein bisschen die übliche Hetze gegen uns Deutsche auszukotzen.

Was für eine abartige miese Nummer!
 
Registriert
26 Okt 2022
Zuletzt online:
Beiträge
3.492
Punkte Reaktionen
4.095
Punkte
24.520
Um mal ein vorläufiges Fazit dieses Stranges zu ziehen:

1. Ohne jeden konkreten Anlass und nur anhand haltloser Vermutungen wurde ein absurdes Szenario konstruiert und versucht, eine völlig abstruse Hysterie zu generieren.
Dazu wird dann auch noch ein Unheil drohender Strangtitel gebastelt, damit möglichst viel Schrecken bei den Lesern erzeugt werden soll:

"Osterfeuer - bald auch " klimaschädlich" und "rassistisch"?

Rassistisch? Wieso "rassistisch"? Was für ein erschütternder Schwachsinn!


2. Es wurden weder irgendwo in Deutschland irgendwelche Osterfeuer verboten noch gab oder gibt es die geringsten Anzeichen dafür.


3. Ganz im Gegenteil wurde sogar von offizieller Seite bekräftigt, dass aufgrund der jährlichen Einmaligkeit keinerlei Grenzwerte hinsichtlich Luftreinhaltungsvorschriften überschritten werden.


4. Um diese Versicherung vermeintlich entkräften zu können, kam dann noch das falsch zitierte Zitat des ehemaligen DDR-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht "Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen.", das in Wirklichkeit lautet: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten."


5. Aber als ob dieses stümperhafte Verwirrspielchen noch nicht genug wäre, tritt dann noch ein weiterer Verschwörungstheorienorganist auf den Plan und bringt schon die nächste vermeintliche Hiobsbotschaft, Osterfeuer im Garten würden nun auch verboten und bei Zuwiderhandlung würden hohe Strafen drohen.
Dabei gibt es schon seit 2004 ein Gesetz, das solche privaten Osterfeuer auf den Gartengrundstücken auf Länderebene regelt.
Also wieder nix mit Panik schüren.


Schlussfolgerung: Ein völlig sinn- und haltloses Geschreibsel mit vermutlich nur einer vagen Zielsetzung, nämlich ein bisschen Verwirrung und vielleicht auch Verärgerung zu erzeugen und die Nutzer gegeneinander aufzuhetzen - und nebenbei auch ein bisschen die übliche Hetze gegen uns Deutsche auszukotzen.

Was für eine abartige miese Nummer!
Um es kurz zu machen: Hast du noch nie etwas von rassistischen Feuern gelesen?
 
Registriert
26 Okt 2022
Zuletzt online:
Beiträge
3.492
Punkte Reaktionen
4.095
Punkte
24.520
Nö, bis dato noch nicht. Bisher kannte ich nur rassistische Fackelzüge.

Aber man lernt eben an jedem Tag seines Lebens dazu...... :ROFLMAO:
Na, das ist in etwa so wie die vietnamesische Ehefrau, die nach Prag reist, aber keinen blassen Schimmer vom überregional bekannten Little Hanoi in Prag hat.
Gibts alles bei diesem Schreiber.
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Europarat-Bediensteter
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
41.481
Punkte Reaktionen
15.837
Punkte
132.042
Geschlecht
... aber auch bauernschlaue Bauern sind eben nicht dumm, und lassen sich nicht einfach vor jeden Karren spannen und den Nationendepp spielen

Bauernschlau ist es, sich jetzt wieder mit den Grünen gutzustellen?
Siehst du anscheinend so.
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
73.602
Punkte Reaktionen
19.518
Punkte
65.486
Geschlecht
--
Vor allem die Bewertung sogenannter Mehrheitsverhältnisse hat schon seine Würze: Da wurden "einige Bauern" irgendwo gesehen und schon bastelt der Forenvietnamese eine Mehrheit von Bauern daraus, "die" Bauern.
diese ganzen oft rein auf Empörung und Frust basierenden Protestbewegungen in Europa inklusive Gelbwesten in F scheitern schon daran, dass zwar offensichtlich wird, dass diese Bewegungen teils aggressiv frustiert gegen alles mögliche sind

aber kein Mensch weiß eigentlich so genau, wofür die alle eigentlich sind ??!!

diese ganzen Kummerkastenbewegungen in Europa kennen reine Destruktivität
alternative Konstruktivität hingegen kommt von ihnen so gut wie gar nicht
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
73.602
Punkte Reaktionen
19.518
Punkte
65.486
Geschlecht
--
Anscheinend ja doch, wie sie sich im Westen nun mit deren Kampf gegen rechts gemein machen.
laber kein Käse

dass sich die Bauern nicht so dermaßen billig vor euren Frusthammelkarren spannen lassen, bedeutet noch lange nicht, dass sie Grün sind
 
Registriert
21 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
10.420
Punkte Reaktionen
2.725
Punkte
109.820
Ort
Franken
Website
www.cophila.de
Geschlecht
Anhang anzeigen 20758
Gestern Abend am heimischen Osterfeuer in der Nähe von meinem Wohnort.

Heute kommt mir ein Gedanke:

Na, wie lange wird es diese wirklich urdeutsche Tradition noch geben?
Diese Tradition ist nicht urdeutsch sondern germanisch und keltisch,
also ein heidnisch-religiöser Brauch, der durch das Grundgesetz bezüglich Religionsfreiheit geschützt ist. ;)
 

gerthans

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
7.879
Punkte Reaktionen
12.690
Punkte
40.720
Geschlecht
--

KurtNabb

fränkischer Separatist
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
35.960
Punkte Reaktionen
48.038
Punkte
88.820
Geschlecht
--

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Ukrainekrieg endet laut...
Die Ostkirche ist Nachfolger des Christentums im ehemaligen Oströmischen Reich...
Corona-Aufarbeitung
Das römische Geschwätz ist mir egal, aber Jesus hätte jedenfalls sorgfältig überlegt...
Die totgesagte Welt
Der herrschende Materialismus betrachtet den Menschen und die Welt als sinn- und leblose Apparaturen.
Sektor für Sektor
Oben