Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

SPD und Grüne, versprochen und gebrochen

bluetie

Zionistischer Freimaurer
Registriert
14 Aug 2017
Zuletzt online:
Beiträge
1.023
Punkte Reaktionen
127
Punkte
5.152
Geschlecht
Aber ganz sicher sehen sie genügend Spielraum zum Subventionieren von Zuwanderern und ganz sicher ist auch immer genügend Steuergeld da, um Israels Marine zu finanzieren....
letzteres ist ja auch gut, denn beim Konflikt westliche Zivilisation vers. Orientalische Despotie muss man die westliche Zivilisation unterstützen, ansonsten ist man selbst der Barbar.
 
Registriert
26 Feb 2021
Zuletzt online:
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
102
Punkte
7.402
Immerhin hat die FDP ihre Absicht die Steuerlast für Wohlhabende zu mindern nicht durchsetzen können. Dass es ob der Wünsche der FDP keine weitere Steuerentlastung geben kann liegt auch auf der Hand. Aber warten wir ab wie die FDP ihre Zusagen finanzieren will. Richtet euch schon mal auf eine GroKo ein. Der Knackpunkt für die FDP dürfte sein wenn das Finanzministerium bei Leuten landet die was von Finanzen verstehen.
Oje ich hoffe die sprichst da nicht von SPD oder schlimmer noch dem Bündnis 90 die Geldvernichter, denn leider sind das die einzigen anderen Leute bei denen das Finanzministerium landen kann und das wäre eine absolute Katastrophe! Die SPD und Grünen und Geld sind in etwa wie ein 5 Jähriges Mädchen mit Geld:

- sie will unbedingt die neue Barbie Puppe, sie hätte auch genug Geld dafür aber...
- rot-grün will das Klima retten (irrsinniges Vorhaben) aber zumindest für das deutsche Teilchen hätten sie genug Geld dafür aber...

- an einem Band werden Kaugummis gekauft und Geld an Freundinnen verliehen die auch allen möglichen Blödsinn kaufen.
- an einem Band werden mehr und mehr Flüchtlinge ins Land geholt und versorgt (nobel aber eben schweinisch teuer!) und deutsche Steuergelder werden an andere Länder verschenkt für Entwicklungshilfe oder als Entschuldigung ein angebliches Massaker, dass der Kaiser vor über hundert Jahren befohlen haben soll usw. usw.

- nun zur Barbie Puppe... ich habe nicht genug Geld
- nun zur Umwelt... uns reicht das Geld nicht

- Der Pappa gibt mir schon mehr der ist reich
- Wir nehmen es von den Reichen

- Nein Kleines, du bekommst genug Taschengeld
- Leckt mich Sozen von mir gibt es kein Geld, selbst wenn ich auswandern muss

- Story Ende beim kleinen Mädchen
- Gut dann nehmen wir es halt wieder einmal von den Armen (so wie immer)

Viele hier sind vielleicht zu Jung um sich zu erinnern wie wir "die Gürtel enger schnallen" mussten um aus der Staatsverschuldung herauszukommen. (Das übrigens war etwas das uns von vorhergehenden Generationen eingebrockt wurde und was wir für die jüngere Generation taten, damit deren Steuergelder nicht genauso verheizt werden wie unsere um die Zinsen alter Schulden zu bezahlen!!!). Und ja ich bekomme einen Hass wenn ich daran denke, dass wir kaum die schwarze 0 erreicht hatten und schon flog unser Geld Tonnenweise aus dem Fenster um "Flüchtlinge" zu retten und man konnte da nicht vernünftig sein wie andere Länder und sagen: "Gut wir können uns X Flüchtlinge leisten ohne das Budget zu brechen, also wir nehmen X Leute auf." Nein, wir sind ja ein "reiches" Land also jeder der kommen will wird hier Finanziert.
Und weg wars, das Geld!
Dann kam Corona.
Man konnte es nicht wissen, aber für ein "reiches Land" wäre dies (finanziell-) kein Problem geworden. Wenn man natürlich vorher bereits alle Ersparnisse aus dem Fenster warf...
Und jetzt, nachdem kein Geld mehr da ist, jetzt fällt dem grünen Gesocks wieder ein, dass sie ja eigentlich die Umwelt retten wollten...
Und da MUSS einmal gesagt sein: So viel Geld haben auch wir nicht! Man kann entweder:

1. Das eigene Land in ein Paradies verwandeln. (aber dann müsste man ja deutsche Steuergelder für Deutsche ausgeben... niemals!)
2. Alle Flüchtlinge dieser Welt retten (und dann motzen wenn der deutsche Steuerzahler etwas gegen diese Geldverschwendung hat)
oder: 3. Das Klima retten

Nur eines diese Projekte kann finanziert werden! Und vor allem Links und Grün haben sich für No. 2 entschieden. Wie gesagt, eine noble Geste einige der Flüchtlinge sind sicherlich dankbar... Aber jetzt ist das Geld eben weg!
Also BITTE nicht diese Schwachmaten von SPD oder Grün ans Finanzministerium lassen, denn deren Lösung ist: Wir werden weiterhin Geld verschwenden, die Armen jetzt und zukünftige Generationen werden dafür gerade stehen (müssen)!
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.281
Punkte Reaktionen
466
Punkte
44.152
Geschlecht
letzteres ist ja auch gut, denn beim Konflikt westliche Zivilisation vers. Orientalische Despotie muss man die westliche Zivilisation unterstützen, ansonsten ist man selbst der Barbar.
Das ist aber nicht der Grund für die Subventionierung der israelischen Marine mit deutschen Steuergeldern. Vielmehr sieht die heutige Bundesregierung, auch egal wer da jetzt dran kommt, sich als Folge des Holocaust in einer besonderen Wiedergutmachungs- und Verantwortungsrolle gegenüber Israel.
Da liegt der berühmte Hase im Pfeffer, und es fragt auch kein Medienvertreter mal, wie lange das 76 Jahre nach Kriegsende mit Wiedergutmachung denn nun noch gehen soll? Auch vor dem Hintergrund, dass wir nicht mehr 1945 haben und hier allmählich die 3. Nachkriegsgeneration heran wächst, wird die Frage immer dringender.
Auch der Begriff "Verantwortung" gegenüber Israel wird nie thematisiert. Verantwortung beinhaltet auch immer das Wort "Haftung", und was bedeuted das jetzt?
Sollte Israel irgendwie beroht oder militärisch in Schwierigkeiten geraten, egal ob selbst verschuldet oder nicht, dann muß Deutschland helfend einspringen? Womit denn?
Unsere Regierungen haben einen unheimlichen Bammel davor....
 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
24.272
Punkte Reaktionen
2.569
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Das Gruselkabinett des Grauens!

(Liste Stand JETZT)


• Bundeskanzler: Olaf Scholz (SPD)

• Finanzen: Christian Lindner (FDP)

• Wirtschaft und Klima: Robert Habeck (Grüne)

• Außen: Annalena Baerbock (Grüne)

• Innen: Christine Lambrecht (SPD)

• Transformation/Bau (noch nicht abschließend geklärt): Svenja Schulze (SPD)

• Gesundheit: Michael Theurer (FDP)

• Arbeit und Soziales: Hubertus Heil (SPD)

• Verkehr: Anton Hofreiter (Grüne)

• Verteidigung: Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP)

• Justiz: Volker Wissing oder Marco Buschmann (FDP)

• Umwelt/Landwirtschaft/Ernährung (noch nicht abschließend geklärt): Steffi Lemke (Grüne)

• Bildung und Forschung: Klara Geywitz (SPD)

• Familie: Katrin Göring-Eckardt (Grüne)

• Entwicklung: Bärbel Kofler (SPD)

• Kanzleramt: Wolfgang Schmidt (SPD)



Das wars! 😂😂😂😂😂

Dies ist die letzte "Regierung" der Freiluftirren- sowie Affenanstalt, der Okkupationsverwaltung BRaD!

Möge selbige auf ewig in der Jauchegrube der Geschichte verschwinden!

Wird das Ruder nicht gerissen, heißt es für Uns Alle nur Eines:

Die Vernichtung Unseres Seins.

🌍 Verschwörungen 🌍 | https://t.me/GeheimeswissenderEliten/18091


1637474219621.png
 

admonitor

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
30 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
5.919
Punkte Reaktionen
159
Punkte
46.652
Geschlecht
--
Baerbock Außenminister, das dürfte witzig werden.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

Drohende Impfpflicht
Aber ich bin gefährlich und Unsolidarisch: Thomas Rose | VK |...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
... schön wär's : So isset Selbst auf den Kanaren ist es zZ aKalt...
Rußland
"Sprecher Dmitrij Peskow führte aus, Russland sei nicht in der Position, in der Region...
Bild des Tages
Das ist ja in den Pathologen Videos noch viel besser zu sehen und im zweiten Teil...
Angela Merkel
" Emotionaler Abschied: Beim Lied "Rote Rosen" kämpft Merkel mit den Tränen Quelle...
Die Zermürbungstaktik
Das Corona-Establishment wendet psychologische Kriegsführung und Folter an, um Abweichler auf Linie zu bringen. Exklusivabdruck aus „Die belagerte Welt“.
Die Sorgenlähmung überwinden
Sorgen sind verständlich, gerade in diesen Zeiten, doch vor lauter Sorgen um unser Leben könnten wir versäumen, eben dieses Leben zu leben
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.

Neueste Themen

Oben