Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Tatort Freibad

gerthans

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.488
Punkte Reaktionen
4.624
Punkte
33.720
Geschlecht
--
Es geht wieder los! Mit den Sommertemperaturen massieren sich die sexuellen Übergriffe von Moslems auf Mädchen in unseren Freibädern. Im Islam gelten unverhüllte Frauen als sexuelles Freiwild und Merkels Nafris benehmen sich bei uns wie zu Hause.

Solchen Männern Schwimmbad-Verbot zu erteilen traut sich keiner mehr, weil er von den antideutschen Linksgrünen sonst als Nazi geächtet wird:

So geht es vielen, die gegen Täter mit Migrationshintergrund aktiv werden. Als der Sozialdezernent Markus Schnapka 2016 in Bornheim bei Bonn nach desaströsen Erfahrungen ein Schwimmbad-Verbot für männliche Flüchtlinge verhängte, die übergriffig wurden, hagelte es vernichtende Kritik (EMMA berichtete im Februar 2016). Schnapka, der selbst seit 1977 in der Arbeit mit MigrantInnen engagiert ist, wurde vom Flüchtlingsrat NRW und dem Bündnis „Bonn stellt sich quer“ des „Rassismus“ bezichtigt.
Frauen: Freiwild im Freibad? | https://www.emma.de/artikel/frauen-freiwild-im-schwimmbad-336983

Im bayerischen Kaufbeuren wurden vor kurzem in einem Freibad drei 12-jährige Mädchen belästigt:

Laut des Berichts hielt die Gruppe die Mädchen am 15. Juni zwischen 16 und 16.30 Uhr fest und berührten sie im Intimbereich. Nachdem der Bademeister die Attacken bemerkt hatte, schmiss er die Gruppe raus.
Die Ermittler suchen jetzt Zeugen. Die Gruppierung wird wie folgt beschrieben: Es handelt sich um sechs Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 12 bis 17 Jahren. Sie hatten einen dunkleren Teint und dunkle, kurze Haare. Die Tatverdächtigen sprachen gebrochenes Deutsch.
Kaufbeuren: Drei Mädchen (12) im Freibad sexuell belästigt | https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/im-kaufbeurer-freibad-drei-maedchen-12-sexuell-belaestigt-80447132.bild.html

Hoffentlich kriegt dieser energisch zupackende Bademeister keinen Ärger. Wenn es nach den Antideutschen ginge, bekäme er Berufsverbot. Umso beeindruckender ist seine Zivilcourage!
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
2.712
Punkte Reaktionen
3.176
Punkte
22.120
Ort
SH - Mittelangeln
Geschlecht
Zuletzt im künstlichen Freibad?
- 1996 (Schweiz - St Gallen)

Zuletzt im natürlichen Freibad?
- 1987 (Hessen)

Kann also da überhaupt nicht mehr mitreden.

Zuletzt im Hallenbad?
- 2005 (MP - Stralsund)
________________________________________
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.774
Punkte Reaktionen
6.411
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Tja...same procedure as every year.

Genau den Satz habe ich hier sicher schon vor 5 Jahren geschrieben. Bringt eh nix, der Drops ist gelutscht.
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
48.375
Punkte Reaktionen
12.071
Punkte
69.820
Geschlecht
Es geht wieder los! Mit den Sommertemperaturen massieren sich die sexuellen Übergriffe von Moslems auf Mädchen in unseren Freibädern. Im Islam gelten unverhüllte Frauen als sexuelles Freiwild und Merkels Nafris benehmen sich bei uns wie zu Hause.

Solchen Männern Schwimmbad-Verbot zu erteilen traut sich keiner mehr, weil er von den antideutschen Linksgrünen sonst als Nazi geächtet wird:


Frauen: Freiwild im Freibad? | https://www.emma.de/artikel/frauen-freiwild-im-schwimmbad-336983

Im bayerischen Kaufbeuren wurden vor kurzem in einem Freibad drei 12-jährige Mädchen belästigt:


Kaufbeuren: Drei Mädchen (12) im Freibad sexuell belästigt | https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/im-kaufbeurer-freibad-drei-maedchen-12-sexuell-belaestigt-80447132.bild.html

Hoffentlich kriegt dieser energisch zupackende Bademeister keinen Ärger. Wenn es nach den Antideutschen ginge, bekäme er Berufsverbot. Umso beeindruckender ist seine Zivilcourage!
Ja, der Islam gehört nicht zu Deutschland das muß man einfach realisieren.
 

zebra

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
9.447
Punkte Reaktionen
5.112
Punkte
46.820
Geschlecht
wer Mädchen hat kann definitiv in kein öffentliches Bad mehr, ansonsten der Vater hat eine Schusswaffe dabei
und die Mädchen genug Pfefferspray ... was nutzt den begrabschten / vergewaltigten Kindern ein mit Bewährung
davonkommender lachender Krimineller ?
Nein das ist vorbei in Deutschland > es gibt keine Sicherheit mehr für Mädchen und Frauen.
Ich würde so einen Vergewaltiger im Wasser ersäufen wie einen Hund, und damit vielen Kindern Leid ersparen ?
Junge Deutsche Männer sollten öfters mal unter die Burka greifen und das zur Religion machen ... warum Nicht ?
Moslems tun das auch oder ?
 

Le Bon

Antisatanist & Foren Ass
Registriert
18 Okt 2014
Zuletzt online:
Beiträge
42.248
Punkte Reaktionen
12.883
Punkte
99.042
Ort
Hamborch
Geschlecht
Hoffentlich kriegt dieser energisch zupackende Bademeister keinen Ärger. Wenn es nach den Antideutschen ginge, bekäme er Berufsverbot. Umso beeindruckender ist seine Zivilcourage!
Ich habe gestern auf einer kleinen Feier mit ein paar "Kuffnucken";) genau dieses Thema besprochen. Alles Väter von Töchtern. Sie haben übereinstimmend gesahcht, wären sie im Bad gewesen, hätten sie den Jungs was anne Backen gehauen! Dann wäre kein Wort von Nahtzieh gefallen.*LOL*
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
54.271
Punkte Reaktionen
6.931
Punkte
58.820
Geschlecht
--
wer Mädchen hat kann definitiv in kein öffentliches Bad mehr ...
... selbstverständlich kann man

man(n.) muss nur anfangen zu lernen, dass die Mädchen ab einem gewissen Alter anfangen interessant zu werden
das war auch "bei uns" schon so, vor nahezu 40 Jahren
 

zebra

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
9.447
Punkte Reaktionen
5.112
Punkte
46.820
Geschlecht
... selbstverständlich kann man

man(n.) muss nur anfangen zu lernen, dass die Mädchen ab einem gewissen Alter anfangen interessant zu werden
das war auch "bei uns" schon so, vor nahezu 40 Jahren
kucken völlig Normal und ok für Jungs, aber nicht anfassen ...
wie gesagt man kann es auch umdrehen das man als Christ sagt Muslima muss man unter die Burka greifen
damit die toleranter und Weltoffeneren werden ...Ich höre den ZR der Muslime bis hier her schreien ...und wenn das
dann auch nur immer wieder Bewährung gibt ... warum nicht ? Es gilt ein Gleichheitsprinzip !!!
 

zebra

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
9.447
Punkte Reaktionen
5.112
Punkte
46.820
Geschlecht
... Anfassen
huch, das war im BRAVO Zeitalter aber noch sowas von ... "Vorsicht, vermintes Gelände"
im Bravo Zeitalter hatte der "einsame seltene Farbige " das Problem im Bad begrabscht zu werden 😂
aber bei diesen Ehrenlosen Hunden hört der Spaß auf, wer dazu noch minderjährige begrabscht muss
extrem bestraft werden ... notfalls Zwangs Kastration Chemisch + Sicherheitsverwahrung.
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
54.271
Punkte Reaktionen
6.931
Punkte
58.820
Geschlecht
--
im Bravo Zeitalter hatte der "einsame seltene Farbige " das Problem im Bad begrabscht zu werden 😂
aber bei diesen Ehrenlosen Hunden hört der Spaß auf, wer dazu noch minderjährige begrabscht muss
extrem bestraft werden ... notfalls Zwangs Kastration Chemisch + Sicherheitsverwahrung.
du hast vielleicht Probleme, Mann

als ich im Jahre 2020 meinen Gartenpool aufgestellt habe, hat die Jugend erst gelacht, dann saßen sie irgendwann jeden Abend drin
Mädelz, Jungs, 10, 12 an der Zahl mit allen möglichen Kaltgetränken in der Hand ... alle kurz vorm Abi, welches dann schließlich ein Jahr verschoben wurde

was die da jeden Abend so getrieben haben im Gartenpool !?
... wer weiß das schon so genau

und ich wills auch gar nicht wissen

Hauptsache sie hatten ihren Spaß, mit damals 16, 17, 18 Jahren
meine Fresse
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.774
Punkte Reaktionen
6.411
Punkte
58.820
Geschlecht
--
du hast vielleicht Probleme, Mann

als ich im Jahre 2020 meinen Gartenpool aufgestellt habe, hat die Jugend erst gelacht, dann saßen sie irgendwann jeden Abend drin
Mädelz, Jungs, 10, 12 an der Zahl mit allen möglichen Kaltgetränken in der Hand ... alle kurz vorm Abi, welches dann schließlich ein Jahr verschoben wurde

was die da jeden Abend so getrieben haben im Gartenpool !?
... wer weiß das schon so genau

und ich wills auch gar nicht wissen

Hauptsache sie hatten ihren Spaß, mit damals 16, 17, 18 Jahren
meine Fresse
*muahahaha*

Ja, was für ne Story - "meine Fresse".


Nur, dass deine Geschichte nichts mit den inzwischen jahrelang passierenden Vergewaltigungen zu tun hat, Sportsfreund.
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.774
Punkte Reaktionen
6.411
Punkte
58.820
Geschlecht
--
... selbstverständlich kann man

man(n.) muss nur anfangen zu lernen, dass die Mädchen ab einem gewissen Alter anfangen interessant zu werden
das war auch "bei uns" schon so, vor nahezu 40 Jahren
Nur haben "wir" sie nicht hinter ein Gebüsch gezogen und gezwungenermaßen gruppengefickt.
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
2.712
Punkte Reaktionen
3.176
Punkte
22.120
Ort
SH - Mittelangeln
Geschlecht
Nur haben "wir" sie nicht hinter ein Gebüsch gezogen und gezwungenermaßen gruppengefickt.
Damals war es "Pupertät & Erkundungs Spiel" - Das was die Ankömmlinge veranstalten ist -> Herkunftsnormalität = Schuld haben eindeutig die Hereinlasser und nicht die Ankömmlinge.
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.774
Punkte Reaktionen
6.411
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Damals war es "Pupertät & Erkundungs Spiel" - Das was die Ankömmlinge veranstalten ist -> Herkunftsnormalität = Schuld haben eindeutig die Hereinlasser und nicht die Ankömmlinge.
Richtich. Trotzdem wird es einem hier als "Ausländerfeindlichkeit" und in Folge Rechtsextremismus ausgelegt, wenn man das sagt. Und kritisieren tue ich eher die "Hereinlasser" und nicht so sehr die Ankömmlinge. Auch wenn ich es nicht normal finde irgendwo hin zu kommen um die eigenen Sitten hier einführen zu wollen. Wobei das auch schon x-mal hier besprochen wurde und ruck-zuck bei Adolf und Konsorten endet. Natürlich tut es das ebenfalls nicht zufällig. Sondern um jegliches ernsthafte Gespräch darüber zu verunmöglichen.
 

Schipanski

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.774
Punkte Reaktionen
6.411
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Beide haben Schuld, finde ich.
Naja, die Ankömmlinge machen halt das was geht. Und da sie wissen, dass ihre "Community" wächst, während die einheimische schrumpft, machen sie es halt. Schlicht weil sie es können und weil es politisch so gewollt ist.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

AfD in Marl( nrw) stimmt...
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man den religiösen Lärm egal welcher Religion...
Russland muss die Ukraine...
Das eben will Putin nich sehen. Das weiß kein anderer besser als Putin, die...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Fängt der Kohleboom in Afrika gerade erst an? |...
Einseitige Berichterstattung?
Die Schlag-Zeilen der hiesigen Pressagenturen sind eindeutig. GEWALT sells, Hass und...
DEUTSCHLAND 2022
Überwundenes Problem

Neueste Themen

Oben