Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

War das ein Narkoserausch....

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
15.844
Punkte Reaktionen
11.244
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
 

Dummi

Perzeptionist
Registriert
9 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
22.112
Punkte Reaktionen
15.821
Punkte
74.820
Geschlecht
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Beste Genesungswünsche!!! :)
 

gert friedrich

Deutscher Bundespräsident
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
22.753
Punkte Reaktionen
10.537
Punkte
50.820
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Alles Gute für die Zukunft...
Wie äußert sich dieser Narkoserausch...bekommt ihn jeder Patient !?
Wurdest Du vorgewarnt !?
 

zebra

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
14.487
Punkte Reaktionen
13.552
Punkte
76.820
Geschlecht
ich wünsche dir gute Genesung und Erholung,
ab jetzt alles ein bisschen lockerer und langsamer angehen ?
 
OP
schnipp-schnapp

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
15.844
Punkte Reaktionen
11.244
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Alles Gute für die Zukunft...
Wie äußert sich dieser Narkoserausch...bekommt ihn jeder Patient !?
Wurdest Du vorgewarnt !?
Auch dir Danke.....
Nein.....ich wurde in diesen Ausmaß nicht vorgewahrnt, weil dann komm ich zu deiner nächsten Frage.....Nein....nicht jeder bekommt den Rausch bedingt
schon durch die Dauerbeteubung.....bei mir muß es sich wohl um eine sehr schwere Form gehandelt haben....die Hauptnarbe misst 20 cm....der Brustkorb wurde aufgesägt um an die stelle der Bypass durchtrennung zu kommen.......
Der Narkoserausch äußerte sich in eine gigantische Bilderwelt.....sowohl im Schlaf als auch bei Bewusstsein....bei Bewusstsein schwammmen gewaltige
Nebel oder auch Wattebausch ähnlich gebilde in deinen Krankenzimmer umher......
Grusel-Kabinett ähnliche Räume zogen an mir vorbei manchen in rasendem Tempo, andere genüsslich langsam um der grausamkeit ihrer Bilder
zu verdeutlichen.....ich hätte dies nie für möglich gehalten....
wie gesagt....drei Tage war ich dabei, der erste Tag war der Schlimmste.......
 
OP
schnipp-schnapp

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
15.844
Punkte Reaktionen
11.244
Punkte
63.820
Geschlecht
--
ich wünsche dir gute Genesung und Erholung,
ab jetzt alles ein bisschen lockerer und langsamer angehen ?
Ja....so sollte man es angehen....:unsure:;)....die Welt da draussen solle man manchmal einfach draussen lassen, sonst arbeitet man sich auf.....
 

KurtNabb

fränkischer Separatist
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
37.407
Punkte Reaktionen
52.623
Punkte
88.820
Geschlecht
--
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Shit happens, aber normal ist das nicht.

Mir haben sie 3 Bypässe verpasst, und ich war nach einer knappen Woche wieder zu Hause. Wirklich lästig war mir der erste Stuhlgang nach der OP und dass ich ein paar Wochen auf dem Rücken schlafen musste.
 
OP
schnipp-schnapp

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
15.844
Punkte Reaktionen
11.244
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Shit happens, aber normal ist das nicht.

Mir haben sie 3 Bypässe verpasst, und ich war nach einer knappen Woche wieder zu Hause. Wirklich lästig war mir der erste Stuhlgang nach der OP und dass ich ein paar Wochen auf dem Rücken schlafen musste.
bei mir hat es 11 Tage gedauert und richtig ist auf den Rücken zu schlafen .....Stuhlgangmäßig hatte ich mich sogar darauf vorbereitet durch vermeidung von
schwer Verdauliches was nur bedingt was brachte....ich hab mir trotzdem Abführmittel geben lassen damit auch Medikamenten schrott den Körper schneller
verlassen konnten.....
Ja....die Frage ist was ist normal in sollen Fällen....
Was mir an der Sache missviel war einfach die Tatsache, das der Chefarzt und die Nakoseärztin so taten als wenn es dies so nicht gebe.....in der Zwieschenzeit weis ich es mehr oder weniger besser....Es gibt hier keine Schuldzuweisung es ist der Tatsache geschuldet das ein jeder Mensch anders reagiert in einer Lebensbedohlichen Lage....sowohl als Mediziner und als Patient.....
Es gibt den ruhigen Säufer und den Randalierenden.... um es mal einfach auszudrücken....jeder reagiert anders....bei mir wurde über 3 Stunden operiert....da war eine Menge Stoff im Spiel....;) ob sie berechtig war....kann ich nicht beantworten, das können nur Fachleute...
Ich habs überlebt und bin dankbar....Dankbar mit ein paar fehler im system der Aufklärung...
 

KurtNabb

fränkischer Separatist
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
37.407
Punkte Reaktionen
52.623
Punkte
88.820
Geschlecht
--
bei mir hat es 11 Tage gedauert und richtig ist auf den Rücken zu schlafen .....Stuhlgangmäßig hatte ich mich sogar darauf vorbereitet durch vermeidung von
schwer Verdauliches was nur bedingt was brachte....ich hab mir trotzdem Abführmittel geben lassen damit auch Medikamenten schrott den Körper schneller
verlassen konnten.....
Ja....die Frage ist was ist normal in sollen Fällen....
Was mir an der Sache missviel war einfach die Tatsache, das der Chefarzt und die Nakoseärztin so taten als wenn es dies so nicht gebe.....in der Zwieschenzeit weis ich es mehr oder weniger besser....Es gibt hier keine Schuldzuweisung es ist der Tatsache geschuldet das ein jeder Mensch anders reagiert in einer Lebensbedohlichen Lage....sowohl als Mediziner und als Patient.....
Es gibt den ruhigen Säufer und den Randalierenden.... um es mal einfach auszudrücken....jeder reagiert anders....bei mir wurde über 3 Stunden operiert....da war eine Menge Stoff im Spiel....;) ob sie berechtig war....kann ich nicht beantworten, das können nur Fachleute...
Ich habs überlebt und bin dankbar....Dankbar mit ein paar fehler im system der Aufklärung...
Dann wünsche ich Dir mal, dass Du genauso schnell wieder auf dem Damm bist, wie ich es war und noch immer bin. Im Allgemeinen habe ich keine so tolle Meinung von der Ärzteschaft, aber in dem Falle durfte ich den Hut ziehen.
 

Träumer

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
14.059
Punkte Reaktionen
26.468
Punkte
40.520
Geschlecht
Alles Gute für Dich!!!!
 

fallrohr

Positivdenker
Registriert
10 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.677
Punkte Reaktionen
1.323
Punkte
120.520
Geschlecht
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Hey!
Ich wünsche Dir eine vollkommende Genesung. Ich kann davon auch ein Liedchen singen.;)
 

Iles9

Deutscher Bundespräsident
Registriert
6 Okt 2013
Zuletzt online:
Beiträge
9.361
Punkte Reaktionen
9.225
Punkte
68.820
Geschlecht
--
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Von mir auch erst mal gute Besserung und das Dir die Kur auch schnell wieder auf die Beine hilft.
Das mit der Nakose ist definitiv nicht normal. Aber vielleicht warst Du nicht so einfach schlafend zu bekommen das die nochmal Nakosemittel nachlegen mussten. Vielleicht besser Nakoserausch als das Du die OP vielleicht mitbekommen hättest und Dich dabei nicht bemerkbar machen könntest. Das hats auch schon gegeben. Bestimmt auch nicht prickeld wenn die Nakose zu schwach ist.
Ich hab schon 2 Herzops ca 5h und ca. 7h hinter mir rmit Herzlungenmaschine, also ganz ausgeknippst aber sowas hab ich noch nie erlebt. Für mich war eher das Erwachen auf Intensiv mit diesem scheuslichen Tubus im Hals schlimmer.
Warum musstest Du so lange liegen. Bei meinen Herzops haben die mich nach 3 Tagen wieder hochgescheucht, wegen Thrombose und ich musste schon ein paarmal am Tag ums Bett schleichen. Hast Du ne Narbe als Reißverschluss oder in der Haut genäht, die verheilt unauffälliger.
Ich bin auch nicht mehr scharf auf OPs und Krankenhäuser aber wenns nicht anders geht, kann man immer nur hoffen das man an gute erfahrene Ärzte gerät, die es trotz immer mehr bröckelndem Gesundheitssystem zum Glück noch gibt.
 
Registriert
6 Apr 2023
Zuletzt online:
Beiträge
7.837
Punkte Reaktionen
9.034
Punkte
29.520
Sind nicht die
Auch dir Danke.....
Nein.....ich wurde in diesen Ausmaß nicht vorgewahrnt, weil dann komm ich zu deiner nächsten Frage.....Nein....nicht jeder bekommt den Rausch bedingt
schon durch die Dauerbeteubung.....bei mir muß es sich wohl um eine sehr schwere Form gehandelt haben....die Hauptnarbe misst 20 cm....der Brustkorb wurde aufgesägt um an die stelle der Bypass durchtrennung zu kommen.......
Der Narkoserausch äußerte sich in eine gigantische Bilderwelt.....sowohl im Schlaf als auch bei Bewusstsein....bei Bewusstsein schwammmen gewaltige
Nebel oder auch Wattebausch ähnlich gebilde in deinen Krankenzimmer umher......
Grusel-Kabinett ähnliche Räume zogen an mir vorbei manchen in rasendem Tempo, andere genüsslich langsam um der grausamkeit ihrer Bilder
zu verdeutlichen.....ich hätte dies nie für möglich gehalten....
wie gesagt....drei Tage war ich dabei, der erste Tag war der Schlimmste.......
Sind nicht die Träume der Spiegel der Seele? Das Grauen was du gesehen hast ist das Grauen in dir. Betrachte es als Chance, dass sich offensichtlich Teile deines Unterbewusstseins nach außen gearbeitet haben und nun analysiert und eventuell beruhigt werden können. Irgendein Trauma gibt es und das kann nun vielleicht bereinigt werden.

Gute Besserung jedenfalls auch von meiner Seite.
 
Registriert
26 Okt 2022
Zuletzt online:
Beiträge
5.467
Punkte Reaktionen
7.017
Punkte
29.520
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Mögicherweise hattest du ein Delir und ich hoffe, du hast viel getrunken. Ein Delir kann durchaus in eine Demenz münden.
Je älter du wirst, desto höher ist das OP-Risiko. Das Problem ist die Änderung des Hirndrucks durch die OP.
 
OP
schnipp-schnapp

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
15.844
Punkte Reaktionen
11.244
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Dann wünsche ich Dir mal, dass Du genauso schnell wieder auf dem Damm bist, wie ich es war und noch immer bin. Im Allgemeinen habe ich keine so tolle Meinung von der Ärzteschaft, aber in dem Falle durfte ich den Hut ziehen.
Danke....ich bin überwältigt von euere Reaktionen.....hier scheint doch mehr Mensch unterwegs zu sein als man oft annehmen sollte....
Dank meiner Familie die mich Seelig und moralisch jede Sekunde aufbaut , geht es mir unter diesen Umständen sehr gut.....Ich war
im Herzcentrum München und sie hat einen hervorragenden Ruf diese Klinik......wie bei allen Kliniken sind die Küchen der Schwachpunkte.....:unsure:;)
Bis auf die Panne die ich hier um den narkoserausch schilderte , kann ich über Ärzte und Personal verhalten nichts negatives sagen...
 
OP
schnipp-schnapp

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
15.844
Punkte Reaktionen
11.244
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Hey!
Ich wünsche Dir eine vollkommende Genesung. Ich kann davon auch ein Liedchen singen.;)
Ebenfalls..Danke
Wie es aussieht, scheint es eine Volkscheuche zu sein....sind wir froh, das die Forschung hier große Fortschritte gemacht hat und macht....
 

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
70.480
Punkte Reaktionen
62.059
Punkte
88.486
Geschlecht
Hallo Leute.....nun bin ich fast wieder da...hab meinen Bypass ( deren zwei ) OP Überstanden....ich kann nur sagen....wenn nicht zwingend Notwendig.....bitte, bitte nicht nach machen.....
Drei Tage Narkoserausch ....weise Elefanten und Mäuse hab ich nicht gesehen , drum bin ich sicher es war keine Alkoholvergiftung.....nun bin ich wieder daheim um abzuwarten wann
ich auf Kur gehe.....
Wär gerne etwas über die OP wissen möchte kann fragen stellen...
Gute Besserung & Schnelle Genesung. Ganz neue Schläuche, das nenne ich mal Luxus.... (y) ;)
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
54.980
Punkte Reaktionen
22.225
Punkte
69.820
Geschlecht
Danke....ich bin überwältigt von euere Reaktionen.....hier scheint doch mehr Mensch unterwegs zu sein als man oft annehmen sollte....
Dank meiner Familie die mich Seelig und moralisch jede Sekunde aufbaut , geht es mir unter diesen Umständen sehr gut.....Ich war
im Herzcentrum München und sie hat einen hervorragenden Ruf diese Klinik......wie bei allen Kliniken sind die Küchen der Schwachpunkte.....:unsure:;)
Bis auf die Panne die ich hier um den narkoserausch schilderte , kann ich über Ärzte und Personal verhalten nichts negatives sagen...
Jetzt bist du unkaputtbar ;)
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Putins Kriegserklaerung?
Es kommt immer darauf an welchen Sozialismus und auch den kann man demokratisch...
Je größer das Maul, desto...
Schlimmer wurde es nur noch mit dem CDU-Politiker Jens Spahn, der zwar eine...
Wir brauchen Querköpfe und Quertreiber!
Oben