Aktuelles

Klimawandel oder Klimalüge ?

Ist der Mensch für die globale Erwärmung verantwortlich?

  • JA

    Stimmen: 177 59,2%
  • NEIN

    Stimmen: 125 41,8%

  • Umfrageteilnehmer
    299

Wolfgang Langer

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
22.126
Punkte Reaktionen
4.467
Punkte
23.820


Wunderschön ist die Regelmäßigkeit der Milanković-Zyklen zu erkennen, die von den Kreisel-Trudelbewegungen des Systems Erde-Sonne kommen.

Fast wie ein EKG-Herzschlag.
...
Rechts der kleine Haken ist übrigens der Temperatur-Rückgang der letzten 8000 Jahre (schwingungsförmig nach unten)
 
Registriert
21 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
7.192
Punkte Reaktionen
164
Punkte
60.652
Website
www.cophila.de.tl
Geschlecht
niemand hat je behauptet, wir werden 100% erreichen

aber mehr als 80% in Deutschland sagen, dass sie inzwischen keine existenziellen Sorgen mehr haben
das halte ich für einen nie geträumten Wert ... eine absolute Superzahl
Logisch, schließlich geht's auf die Bundestagswahl zu !
 

schnipp-schnapp

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
8.013
Punkte Reaktionen
729
Punkte
48.818
Geschlecht
--
Logisch, schließlich geht's auf die Bundestagswahl zu !
Ich glaub der will dich nur auf den Arm nehmen... :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
oder glaubt du wirklich das der das selber glaubt....dann kann aber die Bundestagswahl nichts dafür....
das sind andere Lügner....;)...
Übrigens: Verbrecher lügen auch.....:cool:
Jedenfalls hält er einige Dinge nicht auseinander....weil sie bloß auf Durchschnittwerte bassieren....
Als Beispielrechnung
Jeman hat ein Ei und ein andere hat 99 Eier....nach seiner Rechnung hat also jeden 50 Eier...🤣🤣🤣🤣🤣
Du musst das nur mit seiner Logik sehen....:cool:
Unser Finanzmister will auch nich Reich sein......das sind andere..... 🤣 🤣 🤣 🤣 :mad: seit neuesten hat er etwas mehr als der kleine Steuerzahler....
Es stehen ja Bundestagswahlen an......und er will ein treppchen höher steigen...weil da könnte er ja dann doch Reich werden....
 

van Kessel

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
13 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.914
Punkte Reaktionen
1.186
Punkte
39.820
Geschlecht
Es ist gut dokumentiert und stammt ja nicht von Tichy.

Schon im Jahr 1946 machte die amerikanische Firma General Electric erste Versuche künstlich Regen zu verursachen. Mittlerweile ist das in weiten Teilen der Welt längst alltäglich geworden.

Schon die Beeinflussung des Wetters für zivile Zwecke ist höchst umstritten. Doch es gab auch schon Versuche, Wettermanipulation als militärische Waffe einzusetzen.

• Wolken werden beschossen, um Regen zu erzeugen oder Hagel zu verhindern
• Regenwolken könnten „verschoben“ werden, was dann woanders für eine Dürre sorgt
• Im Vietnamkrieg wurde Wettermanipulation als Waffe eingesetzt
• Die britische Luftwaffe testete die Wetterwaffe möglicherweise im eigene Land
• Amerikanisches Geheimpapier enthüllt Pläne für umfangreiches Wetterwaffenprogramm
• HAARP, eine riesige Militäranlage in Alaska, steht im Verdacht das Weltraumwetter zu manipulieren

Aber HAARP-Anlagen hat ja inzwischen schon jeder. Die stehen überall. Die Russen haben auch welche - muss also was dran sein.

Die HAARP-Anlage im brasilianischen Dschungel wurde 2018 von Anwohnern zerstört, da gibt es auch ein Video von, habe ich hier schon eingestellt.

Und für die Leute, die das für eine VT halten, denen kann man halt was vom menschengemachten Klimawandel erzählen und lügt dabei noch nicht mal.
Keine Sorge, ich kann sehr gut zwischen der Anwendung von Kristallen den Niederschlag beeinflussend und Spinnereien unterscheiden.

Das Militärs allen möglichen Unsinn aushecken ist mir auch bekannt; kurz = du darfst einiges Wissen bei mir voraussetzen. Dies spart 'Papier'.

Der Begriff 'false flag' dürfte dir bekannt sein. So sind auch die 'allmächtigen' Militärs dem Budget verpflichtet und setzen daher schon mal aus Sparsamkeit, Gerüchte in die Welt, um anderen Angst zu machen.

Die Klimaänderung ist eine ganz andere Hausnummer; aber dabei werden dir die Claqueure deines Postings bestimmt weiterhelfen.

PS: in Vietnam war es die Entlaubung durch Agent Orange, dies war keine Wetterbeeinflussung, sondern die Entlaubung des Urwaldes damit man sah, was sich so am Boden tummelte. Die Antwort waren bekanntlich die unterirdischen Tunnelsysteme des Vietcong.
 

Wolfgang Langer

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
22.126
Punkte Reaktionen
4.467
Punkte
23.820
....Die Klimaänderung ist eine ganz andere Hausnummer....
WANN wurde es schneller wärmer als heute?



The Intriguing Problem Of The Younger Dryas—What Does It Mean And What Caused It? | https://wattsupwiththat.com/2012/06/19/the-intriguing-problem-of-the-younger-dryaswhat-does-it-mean-and-what-caused-it/

und

“”die den schnellen Temperaturanstieg vom Ende der Jüngeren Dryaszeit … 40 Jahren stiegen die Durchschnittstemperaturen um sechs Grad Celsius. “”
Holozän – Wikipedia | http://de.wikipedia.org/wiki/Holoz%C3%A4n

nicht so wie heute um popeliche null komma irgendwas in hundert Jahren, was völlig natürlich ist!

und du siehst, dass das letzte Jahrhundert keine dramatische Erwärmung ist, sondern ein leichtes Aufrappeln von der kleinen Eiszeit.

Mehr nicht.
Der Rest ist Dramatisieren von Nichts!

http://wattsupwiththat.files.wordpress.com/2010/12/easterbrook_fig5.png

Abbildung : Temperaturverlauf der letzten 10 000 Jahre aus dem Eiskern GISP2.

Dort kann man feststellen dass 90% der letzten 10000jahren es wärmer war als heute!

Wenn man will.
 
Registriert
3 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
10.283
Punkte Reaktionen
566
Punkte
31.052
Geschlecht
--
Auslöse – Befriffsklärung aus dem Lexikon | http://www.spesen-ratgeber.de/ausloese/

Spesen - Was sind Spesen? | Billomat | https://www.billomat.com/lexikon/s/spesen/
wo gelten da andere Steuersätze
Junge und Ledige laufen da voll in die Progression rein, und wenn sie am Jahresende in ihrer EkSt-Erklärung nix haben, bekommen sie die Steuer auch nicht wieder zurück
"Umfang der Steuerfreiheit
Die Steuerfreiheit der Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit für alle arbeitsrechtlich möglichen Zuschläge ist einheitlich wie folgt begrenzt:

für Nachtarbeit auf 25 %,
für Sonntagsarbeit auf 50 % – vorbehaltlich der Nrn. 3 u. 4,
für Arbeit am 31.12. ab 14 Uhr und an gesetzlichen Feiertagen auf 125 % – vorbehaltlich der Nr. 4,
für Arbeit am 24.12. ab 14 Uhr, am 25. und 26.12. sowie am 1.5. auf 150 %"

Zuschläge / 2 Steuerfreie Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeitszuschläge (SFN-Zuschläge) | ... | https://www.haufe.de/personal/haufe-personal-office-platin/zuschlaege-2-steuerfreie-sonn-feiertags-und-nachtarbeitszuschlaege-sfn-zuschlaege_idesk_PI42323_HI2807823.html
ja, die übliche Jurastudentin hat abgelehnt, ihr reichts auch so schon, da will sie sich nicht den ganzen Samstag die Füsse ablatschen und Getränke servieren
Personal ... kannste dir inzwischen abschminken

musste halt 5 Tische rausklappen aus dem Biergarten und das Angebot verkleinern, wenn kein Personal mehr da ist
und alle Gäste maulen und meckern, weil es keine Tische mehr gibt ... überall nur noch Schlangen und ohne Tischreservierung geht schon gar nix mehr

die letzte, die ich gestern abend fragte, sagte, dass sie so locker n Hunni bis hunnifuffzich Trinkgeld am Abend machen
schwarz und auf die Kralle

wenn das so weitergeht kriegen wir noch amerikanische Verhältnisse
Jep, aber bestimmt nicht beim Caterer deiner Hochzeitsveranstalter.

Aber dass du davon angefangen hast, hast ja inzwischen vergessen, also schwurbelst jetzt was neues zusammen.
 
Registriert
3 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
10.283
Punkte Reaktionen
566
Punkte
31.052
Geschlecht
--
Es wurde dir genau erklärt warum.
Du schwafelst allerdings lieber hier über PIPPI Langstrumpf.

Passt!
;)
Jetzt vermengt du Mal eben schnell zwei völlig Unterschiedliche Sachen.

Macht aber nix, dein treuer Follower LeBon gibt dir auch für sowas ein Top.
 
Registriert
3 Mrz 2019
Zuletzt online:
Beiträge
10.283
Punkte Reaktionen
566
Punkte
31.052
Geschlecht
--

Hochwasser-Katastrophe: Totalversagen von Behörden, Landesregierungen und Bundesregierung​


23. Juli 2021 Winfried Wolf


Armin Schuster, Katastrophenschutz, und Horst Seehofer, Innenminister, sind mitverantwortlich für den Tod vieler Menschen. Das jetzt zu sagen ist nicht "schäbig", sondern notwendig. Kommentar und Hintergrund


In der chinesischen Parteizeitung Global Times äußerte sich deren Chefredakteur Xijin Hu vor wenigen Tagen wie folgt: In Deutschland hätten bei der Hochwasserkatastrophe "das Frühwarnsystem und die Nothilfe versagt". Er hoffe, dass "die Verantwortlichen dafür hart bestraft werden. So wäre es jedenfalls in China".1


Dass diese Aussage den Grundsatz verletzt, wonach der, der im Glashaus sitzt, nicht mit Steinen werfen möge, ist das eine; darauf wird zurückzukommen sein. Das andere aber lautet: In der Sache hat Herr Hu recht.


Das Totalversagen​


Vier Tage nach Beginn der Hochwasserkatastrophe - am vergangenen Sonntag - zeichnete sich bereits ab, dass Behörden und Regierungen versagt haben.....


..
Hochwasser-Katastrophe: Totalversagen von Behörden, Landesregierungen und Bundesregierung | https://www.heise.de/tp/features/Hochwasser-Katastrophe-Totalversagen-von-Behoerden-Landesregierungen-und-Bundesregierung-6146174.html
Siehst, geht doch.

Ja sie sind mitverantwortlich, aber dein anderer Kommentator wollte sie ja schuldig sprechen.

Ist nur ein kleiner Unterschied zwischen den beiden Worten, der dir Ideologiebedingt nicht begreifbar scheint.
 

KurtNabb

Deutscher Bundespräsident
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
16.553
Punkte Reaktionen
2.809
Punkte
56.820
Geschlecht
--
Genau Omma wartet bis jemand klopft, weil Unwetterwarnungen im Wetterbericht ignoriert werden.
Witzig ist, dass ich heute explizite Unwettermeldungen für das Ahrtal im Radio hörte. Wenn das Kind erst im Brunnen liegt, klappt das.

Was für ein Armutszeugnis!
 

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
11.164
Punkte Reaktionen
515
Punkte
48.152
Geschlecht
--
... aber gut, dass wir mal darüber gesprochen haben, und es in dem von dir kluggeshizzenen Beitrag auch gar nicht um Statistik ging
*Polemikmodus aus*
Ich muss jedenfalls keine Statistik und noch weniger die Stochastik konsultieren, um den Durchschnittslohn einer Bevölkerung auszurechnen. Das ist eine ganz normale Divisonsaufgabe, Sportsfreund.
Übrigens - schön geguuugelt, was den Begriff "Stochastik" beschreibt...:sneaky:
 

Fredericus Rex

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
27 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
6.185
Punkte Reaktionen
776
Punkte
48.718
Geschlecht
--
Deine Armut kotzt mich an!
:ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
Die Befindlichkeit eines Volldepp interessiert mich nicht!
Genau!
Weg mit dem Mindestlohn,
Nein!
Hoch mit dem Mindestlohn und zwar ordentlich!
Vernünftigen Wert selbst definieren,
Natürlich definiere ICH den Wert meiner Arbeit!
Ansonsten tu ich sie nicht!
Einen Arbeitsvertrag unterschreibe ich erst dann, wenn ich das Gehalt bekomme das ich haben möchte.
und andere zahlen lassen!
Es ist völlig normal in einer Demokratie, dass eine Leistung bezahlt werden muss.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 3 « (insges. 3)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

AfD-Kanzlerkandidat/-in
Erzähl' mal, wann wo und wie war das? - vor 1949 bei lokalen Wahlen - oder liegen...
Staatliche Hirnwäsche...
yes in romance - vergiss den rest .... ich höre gerade yes - da kommt keiner ran an...
Moin Moin, ich bin der Piotrek
Bist du ne Pommes und ich ne Wurst, oder was? Du bist die Wahrheit, laß Dich nicht...
160 Milliarden US-Dollar...
..." DJT: “The radical Left Democrat Communist Party rigged and stole the election...
Deutschland - ein...
Unter dem Hastag #wewanttobeheard verbreitet sich derzeit ein Video - 50 Menschen...
Björn Höcke, der politische Till Eulenspiegel
Höcke ist ein politischer Eulenspiegel. Frech nimmt er schöne Worte wie »deutsches Vaterland« ernst.
Die nächste Gefahr
Die vermeintliche Bedrohung durch Cyber-Attacken auf die gesellschaftliche Infrastruktur soll die Angst in der Bevölkerung weiter schüren.
Die krankmachende Spritze
Das Wissen über die schädigende Wirkung der mRNA-Impfstoffe auf die Körper der Geimpften ist immer mehr Medizinern bekannt.

Neueste Themen

Oben