Aktuelles

Das Verschwinden der Deutschen im Westen anhand der Statistik aufgezeigt

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 20 «  

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.162
Punkte Reaktionen
1.945
Punkte
74.820
Geschlecht
..im Westen gefeiert, im Osten gefürchtet, ist hier anschaulich illustriert:( Nachrichten vom 8. Mai)
MARKmobil
MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

Mark Hegewald Medien
IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546
BIC: FIOBCZPPXXX
Paypal: info@markmobil.eu
MARKmobil | https://t.me/MARKmobil

Auch das Video zum Thema ist sehenswert.

Blicken wir auf die Karte, stellen wir fest, dass es - rein objektiv gesehen- eine scharfe Grenze zwischen der alten brd und der alten DDR gezogen werden kann.
Während die Zuwanderung in der alten brd durchschnittlich bei knapp 50% beträgt, sind es in Ostbrd außerhalb Berlins noch immer im Durchschnitt unter 10%. Das zeigt, dass der Osten noch halbwegs gesund ist und der Westen kaputt, da ja bekannt ist, dass die brd in der Hauptsache Ziel von völlig ungebildeten und unfriedlichen Charaktären aus Afrika und dem muslimischen Asien ist, die in keinem anderen Staat je Platz bekommen werden.



Muslime und Afrikaner bilden spätestens seit 2015 die Mehrheit unter den Zuwanderern, die das Land mit Nachwuchsjihadisten zugebähren.
In den Westen dürften also als DAUERHAFTE Zuwanderer ganz grob gesagt also eher Muslime, Zigeuner und Afrikaner kommen, in den Osten Polen, weitere Osteuropäer ähnlicher Kultur und Russischstämmige.


Diese Entwicklung der Zuwanderung von völlig Unsäglichen aus Afrika und dem islamischen Asien in den Westen hat ganz klar mit der verhängnisvollen "Vereinigung" Fahrt aufgenommen.

Während Ostdeutschland NOCH halbwegs gesund und von normalen Zuwanderern aufgesucht wird, ist der Westen kaputt.

Im Westen tut man aber auch alles dafür, dass nur die Schlechtesten und Fanatischsten aus Afrika und Islamasien kommen.

Keine guten Aussichten. Vor allem nicht für Ostdeutschland, das von der falschen Einwanderung im Westen auch kaputt gemacht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tooraj

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Jan 2014
Zuletzt online:
Beiträge
7.146
Punkte Reaktionen
220
Punkte
45.152
Geschlecht
--
..im Westen gefeiert, im Osten gefürchtet, ist hier anschaulich illustriert:( Nachrichten vom 8. Mai)
MARKmobil
MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

Mark Hegewald Medien
IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546
BIC: FIOBCZPPXXX
Paypal: info@markmobil.eu
MARKmobil | https://t.me/MARKmobil

Auch das Video zum Thema ist sehenswert.

Blicken wir auf die Karte, stellen wir fest, dass es - rein objektiv gesehen- eine scharfe Grenze zwischen der alten brd und der alten DDR gezogen werden kann.
Während die Zuwanderung in der alten brd durchschnittlich bei knapp 50% beträgt, sind es in Ostbrd außerhalb Berlins noch immer im Durchschnitt unter 10%. Das zeigt, dass der Osten noch halbwegs gesund ist und der Westen kaputt, da ja bekannt ist, dass die brd in der Hauptsache Ziel von völlig ungebildeten und unfriedlichen Charaktären aus Afrika und dem muslimischen Asien ist, die in keinem anderen Staat je Platz bekommen werden.



Muslime und Afrikaner bilden spätestens seit 2015 die Mehrheit unter den Zuwanderern, die das Land mit Nachwuchsjihadisten zugebähren.
In den Westen dürften also als DAUERHAFTE Zuwanderer ganz grob gesagt also eher Muslime, Zigeuner und Afrikaner kommen, in den Osten Polen, weitere Osteuropäer ähnlicher Kultur und Russischstämmige.


Diese Entwicklung der Zuwanderung von völlig Unsäglichen aus Afrika und dem islamischen Asien in den Westen hat ganz klar mit der verhängnisvollen "Vereinigung" Fahrt aufgenommen.

Während Ostdeutschland NOCH halbwegs gesund und von normalen Zuwanderern aufgesucht wird, ist der Westen kaputt.

Im Westen tut man aber auch alles dafür, dass nur die Schlechtesten und Fanatischsten aus Afrika und Islamasien kommen.

Keine guten Aussichten. Vor allem nicht für Ostdeutschland, das von der falschen Einwanderung im Westen auch kaputt gemacht wird.
Ich finde, du solltest es mal ausprobieren: ein paar Monate in Frankfurt leben. In einer Stadt, wo ca. 50 Prozent der Einwohner einen Migrationshintergrund haben . Du könntest für dich heraus finden, dass es nicht nur keine besondere Gefahr gibt, sondern dass der Mehrwert überwiegt.
 

Uwe O.

Kulturbereicherungssucher
Registriert
3 Jul 2012
Zuletzt online:
Beiträge
23.736
Punkte Reaktionen
610
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Ich finde, du solltest es mal ausprobieren: ein paar Monate in Frankfurt leben. In einer Stadt, wo ca. 50 Prozent der Einwohner einen Migrationshintergrund haben . Du könntest für dich heraus finden, dass es nicht nur keine besondere Gefahr gibt, sondern dass der Mehrwert überwiegt.
Du hast bei den 50% die vielen ausländischen Banker dazu gezählt?

Wieviele sind es ohne diese Berufsgruppe?
 

Uwe O.

Kulturbereicherungssucher
Registriert
3 Jul 2012
Zuletzt online:
Beiträge
23.736
Punkte Reaktionen
610
Punkte
48.152
Geschlecht
--
..im Westen gefeiert, im Osten gefürchtet, ist hier anschaulich illustriert:( Nachrichten vom 8. Mai)


Blicken wir auf die Karte, stellen wir fest, dass es - rein objektiv gesehen- eine scharfe Grenze zwischen der alten brd und der alten DDR gezogen werden kann.
Während die Zuwanderung in der alten brd durchschnittlich bei knapp 50% beträgt, sind es in Ostbrd außerhalb Berlins noch immer im Durchschnitt unter 10%. Das zeigt, dass der Osten noch halbwegs gesund ist und der Westen kaputt,

Ganz offensichtlich wollen die Zureisenden nicht in den kaputten Osten.


 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.162
Punkte Reaktionen
1.945
Punkte
74.820
Geschlecht
Ich finde, du solltest es mal ausprobieren: ein paar Monate in Frankfurt leben. In einer Stadt, wo ca. 50 Prozent der Einwohner einen Migrationshintergrund haben . Du könntest für dich heraus finden, dass es nicht nur keine besondere Gefahr gibt, sondern dass der Mehrwert überwiegt.
Ich liebe Frankfurt. Wegen des Flughafens, an dem ich Ende Juni voll durchgeimpft wieder mein Boarding machen kann.

Ansonsten erkenne ich absolut keinen Mehrwert an einer von Moslems überfluteten Stadt.
Das Bahnhofsviertel und seine fast rein islamische Einwohnerschaft, die es zum beschissensten kriminellsten Stadtteil überhaupt gemacht haben, reicht allein schon.

PS - ich beneide Euch da im Süden nur um das Wetter. Das ist hier in Nordthüringen mehr als bescheiden.
Wenn man in Frankfurt schon im T Shirt herumlaufen kann, braucht man hier oft genug noch Winterkleidung.
 
Registriert
10 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
1.616
Punkte Reaktionen
98
Punkte
30.552
Geschlecht
Ganz offensichtlich wollen die Zureisenden nicht in den kaputten Osten.

Nein, warum auch? Also Berlin ist durchaus attraktiv, für Ostler sowie Internationale.

Aber Frankfurt/M gegen Frankfurt/O zu tauschen, wollen wohl die Wenigsten. International und deutschlandweit betrachtet.

Nicht hier im Forum.
 

Tooraj

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Jan 2014
Zuletzt online:
Beiträge
7.146
Punkte Reaktionen
220
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Du hast bei den 50% die vielen ausländischen Banker dazu gezählt?

Wieviele sind es ohne diese Berufsgruppe?
Da versagt die Statistik. Die Banker kommen vorwiegend aus UK und USA, dann noch ein paar Franzosen , Spanier, Skandinavier und Inder. Sie machen aber m.E. nicht die Masse aus.
 

Tooraj

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Jan 2014
Zuletzt online:
Beiträge
7.146
Punkte Reaktionen
220
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Ich liebe Frankfurt. Wegen des Flughafens, an dem ich Ende Juni voll durchgeimpft wieder mein Boarding machen kann.

Ansonsten erkenne ich absolut keinen Mehrwert an einer von Moslems überfluteten Stadt.
Das Bahnhofsviertel und seine fast rein islamische Einwohnerschaft, die es zum beschissensten kriminellsten Stadtteil überhaupt gemacht haben, reicht allein schon.

PS - ich beneide Euch da im Süden nur um das Wetter. Das ist hier in Nordthüringen mehr als bescheiden.
Wenn man in Frankfurt schon im T Shirt herumlaufen kann, braucht man hier oft genug noch Winterkleidung.
Tja, das relativ schöne Wetter nützt den Frankfurtern nicht allzu viel, denn das Angebot an Badeseen und Kiesgruben in der näheren Umgebung ist ziemlich dünn. Ist halt eher eine Biz-Stadt mit völlig überteuerten Mieten.
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.763
Punkte Reaktionen
1.337
Punkte
26.820
Geschlecht
--
Tja, das relativ schöne Wetter nützt den Frankfurtern nicht allzu viel, denn das Angebot an Badeseen und Kiesgruben in der näheren Umgebung ist ziemlich dünn. Ist halt eher eine Biz-Stadt mit völlig überteuerten Mieten.
Ich denke: Kein Hochhaus, Shopping-Center aus Glas, Beton, Stahl kann so schön sein wie Gottes Natur. Vögel singen hören, Eichhörnchen, die Kunststücke vollbringen, Blätter, die im Winde rauschen, Katzen, die sich ausgiebig putzen. Das ist 1000mal schöner und besser für die Menschen als alles städtische Leben.
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.162
Punkte Reaktionen
1.945
Punkte
74.820
Geschlecht
Tja, das relativ schöne Wetter nützt den Frankfurtern nicht allzu viel, denn das Angebot an Badeseen und Kiesgruben in der näheren Umgebung ist ziemlich dünn. Ist halt eher eine Biz-Stadt mit völlig überteuerten Mieten.
Lieber Frankfurt/O als Frankfurt/M gilt für mich. Echt.
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.162
Punkte Reaktionen
1.945
Punkte
74.820
Geschlecht
Ich denke: Kein Hochhaus, Shopping-Center aus Glas, Beton, Stahl kann so schön sein wie Gottes Natur. Vögel singen hören, Eichhörnchen, die Kunststücke vollbringen, Blätter, die im Winde rauschen, Katzen, die sich ausgiebig putzen. Das ist 1000mal schöner und besser für die Menschen als alles städtische Leben.
Das haben wir hier in Thüringen im Überfluss. Wenn ich aus unserem Haus rausblicke, sehe ich den wunderschönen Wald und die Amseln singen jetzt schon laut.
Nur das verglichen mit Südhessen kalte und regnerische Klima ist nicht so dolle.

Niemals möchte ich wieder in einer westdeutschen BRD-Großstadt leben.
 
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.151
Punkte Reaktionen
1.271
Punkte
28.720
Geschlecht
--
Die Amerikanisierung seit 1945 hat Westdeutschland so gründlich verdorben, dass es jetzt dem Islam wie eine faule Frucht in den Schoß fällt.
Das weiße Europa könnte sich spalten in Ost und West, da die slavischen Völker noch nicht so dekadent sind. Kommt es zu der Spaltung, hoffe ich, dass sich Ungarn, Österreich und vielleicht auch Ostdeutschland dem Osten anschließen.

Der Westen kommt dann zum Magreb, wie in Houellebecqs Dystopie Unterwerfung beschrieben.
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.763
Punkte Reaktionen
1.337
Punkte
26.820
Geschlecht
--
Das haben wir hier in Thüringen im Überfluss. Wenn ich aus unserem Haus rausblicke, sehe ich den wunderschönen Wald und die Amseln singen jetzt schon laut.
Nur das verglichen mit Südhessen kalte und regnerische Klima ist nicht so dolle.

Niemals möchte ich wieder in einer westdeutschen BRD-Großstadt leben.
Aber warum wählen die Leute grün, die am liebsten weit abseits von Natur leben wollen?
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.955
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
26.820
Geschlecht
Ich finde, du solltest es mal ausprobieren: ein paar Monate in Frankfurt leben. In einer Stadt, wo ca. 50 Prozent der Einwohner einen Migrationshintergrund haben . Du könntest für dich heraus finden, dass es nicht nur keine besondere Gefahr gibt, sondern dass der Mehrwert überwiegt.
wenn das ALLES > Dr. Prof. Dipl. Ing. Meister und Gesellen sind ... warum nicht ?
nur schade das die nun in Ihrer Heimat als " Fachkräfte " fehlen und somit ihr Heimatland verraten haben,
was die Auswanderung aus Entwicklungsländer forciert und diese darunter leiden.
Ergo machen Grün-Linksversiffe-Multi-Kulti die Entwicklungsländer so richtig fertig wenn sie deren " Fachkräfte "
weg nehmen oder ? das ist Asozial ...
 
Registriert
22 Nov 2020
Zuletzt online:
Beiträge
398
Punkte Reaktionen
119
Punkte
1.852
Geschlecht
Ich denke: Kein Hochhaus, Shopping-Center aus Glas, Beton, Stahl kann so schön sein wie Gottes Natur. Vögel singen hören, Eichhörnchen, die Kunststücke vollbringen, Blätter, die im Winde rauschen, Katzen, die sich ausgiebig putzen. Das ist 1000mal schöner und besser für die Menschen als alles städtische Leben.




So, ist es !!!
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Klima-Gläubige verkleiden Fassaden: Ein Vollpfosten im EG reicht, um 8 Wohnungen zu...
Muslime fordern getrennte...
abgesehen, das mein "Kreis" geschlossen is, wenn überhaupt dann als Rotmilan °^ Ach...
Bild des Tages
Ich habe ein Meyers großes Handlexikon von 1974 ergattert. Da gab es diese Krankheit...
Ein Westbeauftragter!
Siehst Du. Hätte ich das so geschrieben, liefe dies bei Dir dann unter dem Etikett...
  • Umfrage
10.000.- Euro Umweltprämie...
Sicher nicht, höchstens EIN Grund von vielen. Du solltest öfters mal Probefahrten...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben