Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Wird Menschlichkeit abgeschafft?

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 11 «  

Chili

Deutscher Bundespräsident
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.115
Punkte Reaktionen
6.438
Punkte
86.642
Geschlecht
--

Dr. Vernon Coleman: Über 50? Dann will Ihre Regierung Sie tot sehen!​



In Großbritannien ist es inzwischen offizielle Regierungspolitik, die Bedürfnisse älterer Menschen zu ignorieren. Ärzte und Krankenschwestern werden angewiesen, alte Menschen sterben zu lassen – und ihnen Behandlungen vorzuenthalten, die ihr Leben retten könnten. Das Krankenhauspersonal wird angewiesen, älteren Menschen Nahrung und Wasser vorzuenthalten, damit sie eher sterben als Krankenhausbetten zu belegen. Das Personal von Pflegeheimen hat sogar das Recht erhalten, ältere Patienten ohne deren Wissen zu sedieren. Der einzige -ismus, für den sich niemand interessiert, ist der Altersdiskriminierung.
Von Dr. Vernon Coleman
Aber ab welchem Alter darf man Patienten einfach sterben lassen? Und ab welchem Alter ist ein Patient zu alt, um wiederbelebt zu werden? Ab wann hat die Gesellschaft das Recht zu sagen: „Du hast lange genug gelebt, jetzt musst du sterben und Platz für jemand anderen machen“? Und warum sollte die Wiederbelebung vom Alter abhängen? Man könnte argumentieren, dass es genauso sinnvoll wäre, nach Wohlstand oder Schönheit zu entscheiden. Aber Altersdiskriminierung ist jetzt offiziell akzeptiert. Jeder, der älter als 60 Jahre ist, gilt nun offiziell als alt, obwohl in immer mehr Krankenhäusern die Altersgrenze für eine Wiederbelebung bei 50 Jahren liegt....
Dr. Vernon Coleman: Über 50? Dann will Ihre Regierung Sie tot sehen! | https://uncutnews.ch/dr-vernon-coleman-ueber-50-dann-will-ihre-regierung-sie-tot-sehen/

Soweit ich weiß, bekommen in GB Patienten über 70 keinen Herzschrittmacher mehr - es sei denn, sie bezahlen die OP selbst. In diesem Fall bewahrheitet sich dann der alte Satz: "Wenn du arm bist", mußt du früher sterben!". Daß in D mittels "Vitamin B" schneller an ein Spenderorgan zu kommen war, war bereits vor Jahren Thema handfester Skandale.
Angesichts der oben bechrieben Zustände sollten wir aber vorsichtig sein, mit dem Finger auf GB zu zeigen. Es gibt in D zahlreiche Fälle, in denen "vergessen" wurde, die Menschen in Altersheimen zu füttern/ihnen zu trinken zu geben/auf ihre Lagerung zu achten. Das ist sicher auch nicht lebensverlängernd. Inwieweit die o.g. Form der Euthanasie in dt. Krankenhäusern statt findet, weiß ich nicht, aber daß in Alten- u. Pflegeheimen "der Wurm drin ist", das ist bekannt. Zu den o.g. Pflegemängeln kommt oft genug noch Quälerei, Prügel usw.
 

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
14.277
Punkte Reaktionen
1.208
Punkte
64.820
Geschlecht
Menschlichkeit wollen sie abschaffen, aber es wird nicht passieren, niemals.
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
15.929
Punkte Reaktionen
8.214
Punkte
106.820
Geschlecht
Das spezifisch Menschliche ist seine komplexe Psyche, die Fähigkeit zur Abstraktion, Kultur, freien Willen, manche würden formulieren der Geist.
Und ja, das wurde sehr bekämpft und hat sich dennoch erhalten.
Harari, WEF, Agenda 2030, das sind schon starke Abschaffungswaffen. Sie werden aber nicht reichen. Entwicklung, Verantwortung, Liebe, Gnade sind stärker.
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
7.369
Punkte Reaktionen
9.378
Punkte
67.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
Entwicklung, Verantwortung, Liebe, Gnade sind stärker.
Dezentral - Ja

Zentral - Nein. Wenn sie es schaffen, alles zu zentralisieren, und da gibt es nicht wenige Anhänger von, ohne dass sie es wissen, welche zu sein. Je zentraler umso weniger Liebe & Co eine Chance. Es geht dabei um die zentrale Entwurzelung. Ich sehe das ja auch bei uns, wie das läuft. Oder auch wenn du bestraft wirst, weil du hilfst.
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
15.929
Punkte Reaktionen
8.214
Punkte
106.820
Geschlecht
Ich wuerde eher "freier" Wille schreiben.
Weil Du ein Harari-Mitläufer bist. Der Wille ist frei, vollkommen frei so frei wie du dir gar nicht ausmahlen kannst. jedenfalls wenn man ihn übt und sich kulturell betätigt.
Die Theorie aus Mithras-Kult, Hegel-Weltgeist und zwanghaften Elektronen in den Hirnen ist widerlegt. Harari hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ihm fiel kein besseres Buch ein. Schwab war zu blöd für eine bessere Idee. Den Deppen ist der Materialdreck zu Kopfe gestiegen. Zum Denken waren sie zu faul. Sie machen ihr ganzes erbärmliches Leben im SKS1 ab, im Gefahrmodus, im Numinosen und in der Routine. Sie waren zu blöd um ins LKS2 zu schalten.
In ein paar Jahren kräht kein Hahn mehr nach dem Schwachsinn.
 
Registriert
26 Jan 2022
Zuletzt online:
Beiträge
3.396
Punkte Reaktionen
968
Punkte
39.518
Geschlecht
--
Weil Du ein Harari-Mitläufer bist. Der Wille ist frei, vollkommen frei so frei wie du dir gar nicht ausmahlen kannst. jedenfalls wenn man ihn übt und sich kulturell betätigt.
Die Theorie aus Mithras-Kult, Hegel-Weltgeist und zwanghaften Elektronen in den Hirnen ist widerlegt. Harari hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ihm fiel kein besseres Buch ein. Schwab war zu blöd für eine bessere Idee. Den Deppen ist der Materialdreck zu Kopfe gestiegen. Zum Denken waren sie zu faul. Sie machen ihr ganzes erbärmliches Leben im SKS1 ab, im Gefahrmodus, im Numinosen und in der Routine. Sie waren zu blöd um ins LKS2 zu schalten.
In ein paar Jahren kräht kein Hahn mehr nach dem Schwachsinn.
Ich mag Menschen die mir Sachen unterstellen gar nicht.
Aber Dir gebe ich noch ein Moeglichkeit.
Deinen Ausfuehrungen im 2. Teil kann ich nicht ganz folgen.
Aber wenn ich "frei" in Anfuehrungszeichen schreibe, dann meine ich weder Gehirnwaesche noch Vorbestimmtheit, sondern ERPRESSUNG.
Wenn Du etwas nicht machst, dann wird das mit Dir passieren.
Das ist fuer mich Erpressung in der reinsten Form und genau das wird mit ALLEN Menschen fasst ueberall gemacht.
Ich glaube es gibt keinen Punkt mehr auf der Erde, wo man diesem von System ausgeuebten Druck entgehen kann.
Die Natur macht das zwar genauso, aber von der Natur akzeptiere ich diesen Druck. Von Menschen nicht!
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
7.369
Punkte Reaktionen
9.378
Punkte
67.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
Harari hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.
Den Spruch hab ich schon vor Jahren widerlegt. Peter Hahne, als er noch nicht TV Papst war, ist daran nicht ganz unbeteiligt. Er hatte mal ne Predigt gehalten unter dem Thema "Nicht ganz dicht". Es war vielleicht noch 2009 als ich mich in einer Forenfetzerei daran erinnerte und den Spruch nicht mehr hören konnte (Das Gelesene in Gedanken wiederholen, ist auch hören). Eine neue Nutzerin wurde mal wieder bekaspert und da hab ich dann die Fassung "gefunden", statt üblich zu verlieren.

Nur wer NICHT alle Tassen im Schrank hat, ist geistig gesund. Wer dagegen alle Tassen im Schrank hat, der hat auch zugleich das Brett vorm Kopf, damit auch ja keine Tasse herausfällt. Und ein solcher ist nicht mehr entwicklungsfähig, weil er auf dem geistigen Stand dieser Tassen bleibt, die fest verbarrikadiert im Oberstübchen sich keinen Millimeter bewegen, verstauben und nicht gereinigt werden. Wer alle Tassen im Schrank hat leidet ergo an einer unselbstbewussten geistigen Blockade, durch eben das Brett vorm Kopf, dass den vollen Tassenschrank schützt.

Habe also NIE alle Tassen im Schrank. Denn nur so kannst du eine neue Tasse, die dir begegnet, aufnehmen und ins Oberstübchen abstellen. Wenn der Schrank voll besetzt ist, geht das nicht, und es wäre fatal, einfach eine "gute" Tasse herzugeben, nur weil die neue Neu ist. Eine nicht mehr passende Tasse, die ihren Dienst getan hat, gegen eine andere auszutauschen (Revidieren), ist auch nur möglich, wenn das Brett vorm Kopf, das das Herausfallen der Tassen verhindert, den Austausch nicht blockiert.

Auch "Sprüche" sollten sinnvoll genutzt werden und nicht dem Papagei überlassen werden, der einfach nur nachplappert was er hört. Wenn der Tag kommt, wo der Sinn sich bemerkbar macht, sollte man ihm gestatten, sich geistig zu entfalten. Wer alle Tassen im Schrank hat, der hinterfragt nichts mehr.
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
15.929
Punkte Reaktionen
8.214
Punkte
106.820
Geschlecht
Ich mag Menschen die mir Sachen unterstellen gar nicht.
Aber Dir gebe ich noch ein Moeglichkeit.
Deinen Ausfuehrungen im 2. Teil kann ich nicht ganz folgen.
Aber wenn ich "frei" in Anfuehrungszeichen schreibe, dann meine ich weder Gehirnwaesche noch Vorbestimmtheit, sondern ERPRESSUNG.
Wenn Du etwas nicht machst, dann wird das mit Dir passieren.
Das ist fuer mich Erpressung in der reinsten Form und genau das wird mit ALLEN Menschen fasst ueberall gemacht.
Ich glaube es gibt keinen Punkt mehr auf der Erde, wo man diesem von System ausgeuebten Druck entgehen kann.
Die Natur macht das zwar genauso, aber von der Natur akzeptiere ich diesen Druck. Von Menschen nicht!
Der Mensch hat die Pflicht, sich überall gegen die Erpressung zu stellen. Wenn er das nicht tut, dann hat er seinen freien Willen nicht verwendet um sich mit anderen zusammen zu schließen und sich zu wehren.
Der Mensch hat zwar den freien Willen, aber er setzt ihn nicht um.
Darum ist es wichtig, dass er den freien Willen übt und seine Umsetzung. Das erste und wichtigste Mittel dazu, ist die Kultur: Singen, Tanzen, Musizieren, Malen, Zeichnen, Schreiben, Sport, Philosophieren, Bauen, Basteln, Nähen, Tiere halten, Fischen, Umwelt erhalten, Menschen pflegen, Psychologie, Seelsorge, antike Gebäude erhalten, erzählen, Sex, Kindererziehen, Bilden, Forschen...
Was aber nicht dazu gehört: Macht über andere ausüben, denn dadurch verkümmern die eigenen Fähigkeiten und die des Anderen auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

  • Umfrage
10.000.- Euro Umweltprämie...
Gelogen. Wechsel-Akkus nicht existent. Richtig ist: Mobilitäts-Apps: Die Ladeplanung...
Putins Kriegserklaerung?
Wegen des Kriegs in der Ukraine: Rekord-Boom bei Russlands Bestattern | Politik | BILD.de
Klimawandel, persoenliche...
Das waere natuerlich schlimm. Aber der GesamtbevoeklerungsIQ geht ja nachweislich...
" Leipzig leuchtet" ein...
Hunderte Menschen setzen in Leipzig Zeichen für Demokratie |...
Die Truman-Show
Was der Film mit Jim Carrey suggeriert, gilt auch für die mediale Inszenierung von Politik: Nichts ist echt.
Oben