Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

9/11

Registriert
18 Sep 2018
Zuletzt online:
Beiträge
780
Punkte Reaktionen
197
Punkte
23.852
Geschlecht
--
Jeder kriecht, was er verdient, denke ich mal. Meine Beiträge filtern so die Fakenews-Unterstützer vorab raus und verschonen die Inhalte vor dieser Lesergruppe.

His truth is marching on.

p.s.:

Quelle: Kat istheSea3 | https://anonup.com/@Katisthesea3
Deine Beiträge haben soviel Inhalt wie das Tageshoroskop der Bildzeitung in englisch.
Da finde ich sogar die Wahrsagerin auf Jahrmarkt erfrischender und unterhaltsamer .... Außerdem besteht bei Ihr dann doch noch wenigstens eine kleine Chance, dass von Ihren "Wahrsagungen" wenigstens etwas in Erfüllung geht (wenn sie es nicht ganz dumm anstellt) ...
Dir fehlt diesbezüglich leider das Talent ;)
 
Registriert
18 Sep 2018
Zuletzt online:
Beiträge
780
Punkte Reaktionen
197
Punkte
23.852
Geschlecht
--
Soviel Inhalt meinst Du? Du solltest an Deinen Leseproblemen arbeiten und Verbesserung suchen. Evtl. kannst Du dann auch noch etwas dazulernen.

His truth is marching on.
Mein Ratschlag an dich, fang an zu leben ... das leben ist zu kurz und die verbleibende Zeit zu wertvoll um sie an solchen radikalen und depressiven Fantasie zu verschwenden !
 
Registriert
5 Dez 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.596
Punkte Reaktionen
786
Punkte
16.418
Geschlecht
--
Mein Ratschlag an dich, fang an zu leben ... das leben ist zu kurz und die verbleibende Zeit zu wertvoll um sie wegen solchen radikalen und depressiven Fantasie zu verschwenden !
Dir wird es nicht gefallen, was Du nach Deiner Befreiung aus der Matrix erkennen wirst. Ich hab alle Zeit der Welt und Du solltest nicht von Dir auf andere schließen. Damit vergeudest Du nur den Rest Deines Lebens.

His truth is marching on.

p.s.: damit Du auch etwas lernst bei unseren Diskussionen, hier ein kleiner Tipp:

https://anonup.com/upload/videos/20...37efa9d85cad6eb7711da1aa29_video_original.mp4
Quelle: America First | https://anonup.com/@wwg1wga
 
Zuletzt bearbeitet:

Franco B.

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
15 Jan 2018
Zuletzt online:
Beiträge
5.341
Punkte Reaktionen
1.597
Punkte
33.820
Geschlecht
--
So ein Video kann jeder ins Internet hängen.
Ist aber original.
Ist verbrieft, kannst nicht ändern.
Genauso wie seine Doku "Endgame", in der die perfiden Methoden der Eliten beschrieben werden:
Terrorismus unter falscher Flagge, um neuen Krieg zu legitimieren, Medienmanipulation,
mind control ..
und nicht zuletzt das was wir jetzt erleben: Fake-Pandemien.


Alex Jones ist heißblütig und hat ne große Klappe, der Punkt ist aber:
Alles was er sagt, ist sichtbar.
Und genau deshalb wird er diffamiert.
 

Redwing

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
13 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
3.224
Punkte Reaktionen
149
Punkte
30.652
Geschlecht
Ach, fröhlichen Elften nachträglich noch! 8-D Hab ich doch vor einer Woche glatt vergessen, daß wieder westlicher Heuchlertag ansteht und dann auch noch im Jubiläum! ;-D Hab ja gehofft, es gibt anläßlich dieses Jubiläums vielleicht mal wieder...Feierlichkeiten, aber die Luft ist echt raus aus diesem Tag. ;-P Die Hype-Stimmung der ersten Jahre danach...dahin. Spätestens nach dem zehnten Jubiläum, und jetzt sind gar nicht wenige Menschen bereits nach 9/11 2001 geboren worden und wissen vielleicht grad noch, daß da mal irgendwas war oder so. Und zweifelte ich im Laufe der Zeit die offizielle Version auch zunehmend an, so möchte ich mir dennoch zugleich den Glauben wie auch die Hoffnung wahren, daß "der arme Mann"/die dritte Welt/die Rebellion zu solch einem Counterstrike fähig ist. ;-)
Ein Gegenschlag für an die hundert Jahre weltweiten willkürlichen US-Terror, von der Dominikanischen Republik über Japan, Vietnam und Chile bis hin zum Irak, Aghanistan und Venezuela. Und buhuhuuu, sie hatten ja auch zivile Verluste (darunter sicher nicht wenige ekelhafte abgehobene betuchte Frackträger mit Handy und Gelfrisur)! Ja, ich glaube, Hiroshima, Nagasaki und die Brandbombenteppiche bewußt auf hölzerne japanische Städte durch US-Bomber haben weit mehr gefordert - und das ist nur ein Beispiel. ;-/ Von der Nation, die uns stets erzählen will, was "falsche Hände" sind bez. Massenvernichtungswaffen. Aber DAS ist natürlich nicht weiter schlimm und die arrogante imperialistische US-Willkür ohnehin business as(s) usual. Da heulen sich die Heuchler und verlogenen Vasallenregime Washingtons wie etwa die BundesreGIERung, Gerhartz Schredder, Angela Makel und Co. KEINEN ab, aber dem Ami kriechen sie immer noch bis zur Hüfte in den Arsch, nur weil er seit Pearl Harbour EINMAL in seinem eigenen Land auf die Fresse bekommen hat, anstatt sich Tausende Kilometer weit entfernt in anderen Ländern zu "verteidigen". 8- ) Was für bodenlose erbärmliche Heuchler all jene, die diesem imperialistischen, sozialdarwinistischen Unrechtsregime devot kondolieren, deren eigene Verbrechen oder andere Anschläge und Katastrophen, etc. aber mehr oder weniger als Randnotiz hinnehmen. Als ob ausgerechnet diese gestörten Amis besser wären; das Gegenteil ist eher der Fall, wobei man auch dort freilich nicht alle über einen Kamm scheren sollte. Aber es gibt durchaus gewisse Mehrheiten und vorherrschende Grundmentalitäten, von Regierungen ganz zu schweigen. Diese Heuchelei und Inkonsequenz gegenüber den USA jedenfalls war noch nie etwas, an dem ich partizipierte - und damit werde ich auch niemals beginnen... ;-)

Nun, ich denke, diese Flugzeuge krachten vermutlich tatsächlich in die Türme, denn es werden etliche Bürger zur Tatzeit einen Blick auf das Welt-Ausbeutungszentrum Nr.1 gehabt haben und da auch, allein schon zufällig, gerade hingeguckt haben - und so mancher es gefilmt haben. Wenn die Türme also plötzlich von allein explodiert wären, dann hätten, denke ich, doch zu viele Leute Fragen gestellt. Ob aber diese zwei Flugzeuge, die freilich tatsächlich etwas seltsam in die Gebäude eintauchten, aber augenscheinlich zumindest Schatten hatten, ausreichen, solch eine massive und sicher für einige Eventualitäten gebaute Konstruktion in beiden Fällen geradezu sprengmeisterlich professionell kollabieren zu lassen, das darf wohl bezweifelt werden. Nun gut, die Tower verfügten bis zuletzt unten über ein stabiles Fundament und sind vielleicht so konstruiert worden, daß sie nicht so weit zur Seite kippen können, aber trotzdem. Wenn irgendwo gezielt Gebäude gesprengt werden, dann wird das vorher genau berechnet, wo wieviel Sprengstoff platziert werden muß und dann geradezu choreografisch durchgeführt. Warum macht man das, wenn es anscheinend auch reicht, da grob ein Geschoß reinknallen zu lassen...? 8- ) Und warum kracht ein drittes Gebäude scheinbar von ganz allein zusammen? Schon seltsam. Die Flugzeuge könnten also als Alibi gedient haben, als oberflächliches Theater, um die eigentliche Sprengung zu kaschieren bzw. als was anderes darzustellen. ...Aber wer sind dann die Deppen gewesen, die den Job in den Flugzeugen durchgeführt haben, sollte eine US-Fraktion dahinterstecken? ;-/ Das paßt doch nicht zur westlichen und schon gar nicht zur kapitalistischen Ego-Mentalität. Oder hat man vielleicht dann doch mit Islamisten zusammengearbeitet und sie vielleicht gar ermutigt, ihnen den Weg gewiesen und Hindernisse auf selbigem aus dem Weg geräumt? Und schon seltsam, daß nun wirklich kein schlüssiges Bild oder Video von dem anderen großen Anschlag auf das Welt-Unterdrückungszentrum Nr.1 namens Pentagon existiert... ;-/

Verdächtig, verdächtig alles, obgleich ich einen gelungenen Coup von Onkel Osama nach wie vor auch nicht ausschließen kann. Der hat es ja angeblich auch irgendwann zugegeben, allerdings wohl erst verzögert, nachdem er zunächst scheinbar noch leugnete. Somit wäre es natürlich auch denkbar, daß er die Rolle irgendwann einfach annahm, die man ihm ohnehin andichtete, um in bestimmten Kreisen damit zu glänzen und zu motivieren... ;-)

Wie auch immer: die USA sind in ihrem Kern getroffen worden; hätte nur noch das Weiße Heuchlerhaus gefehlt oder so, aber DEN Jet hat die Airforce wohl vorher abgeschossen (und deren konstruierte Heldenstory können sie ihren Omis erzählen)... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

Heuchelei
Heute im Radio die Meldung: "Campact" fordert Ramelow auf, das die Linke ihren...
Ein Herrenmensch schlägt zu
"Bei Umfragen unter Juden in Deutschland, die Opfer von antisemitischen Taten wurden...
Pflichtimpfung für alle?
Faschismus veräußert sich auch in der Wortwahl, denn Begriffe sind auch Waffen. Es...
"Tagesschau" lügt - wie...
Ach, bei uns gibt es Wahlbetrug. Wo ist denn dein uns ...... In der BRD wurde ja...
Blick von links:"Dies ist...
Du verwechselst da wieder etwas... Die Gefährder unseres Landes sitzen in der...
Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.
Das Paradies der grünen Sekte
Berliner Grüne haben ein Wimmelbild veröffentlicht, das eine Gesellschaft abbildet, die es gar nicht gibt.

Neueste Themen

Oben